x

Kein Ablaufdatum für Freiburger Richter

16.05.2019

Freiburger Richter sollen weiterhin auf unbestimmt gewählt werden.
Dies findet die Kantonsregierung in einer Antwort an das Kantonsparlament.
Das Freiburger System bewähre sich, bei dem Richterinnen und Richter sich nicht regelmässig neu wählen lassen müssen. Denn durch eine regelmässige Wahl, wären sie stärker dem politischen Druck der Parteien und der Kantonsparlamentarier ausgesetzt.
Ausserdem könnten die Richter bereits heute vom Justizrat sanktioniert werden – oft sogar sofort und nicht erst nach einer Wahlperiode.

News

Ja zur neuen Gemeinde Tafers

19.05.2019

Das Stimmvolk in Tafers, St. Antoni und Alterswil hat der Fusion zugestimmt.

x

Ja zur neuen Gemeinde Tafers

19.05.2019

Die Gemeinden Tafers, St. Antoni und Alterswil werden fusionieren. Die Stimmbevölkerung in allen drei Gemeinden hat dem Projekt zugestimmt.

Deutlich war das Ja in Tafers und St. Antoni. Hier sagten jeweils rund 70 Prozent der Stimmenden Ja zur Fusion. Knapper war das Resultat in Alterswil. Hier gab es nur 56 Prozent Ja Stimmen.

Die Fusion soll Anfang 2021 in Kraft treten. Die neue Gemeinde wird Tafers heissen.

x

Hörerumfrage

04.05.2019
Liid bänget

Patrick Scherz meets Emerald

x

Liid bänget

17.05.2019

 

Dabu Fantastic
x

Dabu Fantastic

10.05.2019
Never2LateShow

 

x

Never2LateShow

07.05.2019

 

x

Giron du Lac 2019

25.04.2019

 

x

Gewinnspiele

17.10.2018
x

Veranstaltungskalender

06.03.2017
x

WhatsApp

03.05.2016
News

SVP verliert Sitz in Schmitten

19.05.2019

Die CVP erobert mit Markus Julmy einen Sitz im Gemeinderat.

x

SVP verliert Sitz in Schmitten

19.05.2019

In Schmitten verliert die SVP einen Sitz im Gemeinderat.

Nach dem Rücktritt von Claudia Bouhoula haben die Schmittner Markus Julmy von der CVP als neuen Gemeinderat gewählt. Das teilte die Gemeinde mit.

Julmy ist Geschäftsführer und Mitinhaber einer Autogarage. Der Kandidat der SVP, Marco Stucki, kam lediglich auf den vierten Platz.

News

Bulle will keine professionelle Regierung

19.05.2019

Die Bevölkerung hat die Reform abgelehnt.

x

Bulle will keine professionelle Regierung

19.05.2019

Die Stadtregierung von Bulle soll weiterhin neun Mitglieder haben und sie soll weiterhin aus Miliz-Politikern bestehen. Dies hat das Stimmvolk entschieden.

Geplant war, dass die Regierung von neun auf fünf Sitze verkleinert wird. Zudem sollten die Gemeinderäte vollamtlich angestellt werden. Vor allem linke Parteien erhofften sich so eine Professionalisierung.

Dagegen wehrten sich jedoch die bürgerlichen Parteien und reichten das Referendum ein.

Nachrichten

[19.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[18.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[18.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[17.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[17.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[17.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[16.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[16.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[16.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[15.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[15.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[15.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[14.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[14.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[14.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[13.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[13.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[13.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[12.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[12.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[11.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[11.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[10.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[10.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[10.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[09.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[09.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[09.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[08.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[08.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[08.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[07.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[07.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[07.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[06.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[06.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[06.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[05.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[05.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[05.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[04.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[03.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[03.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[03.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[02.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[02.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[02.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[01.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[01.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[01.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[30.04.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[30.04.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[30.04.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[29.04.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[29.04.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[29.04.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[28.04.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[28.04.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[27.04.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[27.04.2019]13 Uhr Nachrichten
play
1
Sport

Saisonende für Michel Aebischer

16.05.2019

Der Sensler erlitt einen Muskelfaserriss

x

Saisonende für Michel Aebischer

16.05.2019

Für Mittelfeldspieler Michel Aebischer und Innenverteidiger Ali Camara, zwei Stammspieler in der Mannschaft von Meister YB, ist die Saison drei Runden vor Schluss beendet.

Der Sensler Michel Aebischer erlitt am Sonntag im Heimspiel gegen Basel einen Muskelfaserriss im Oberschenkel.

Camara leidet an einer Knochenhautentzündung am Schienbein.

 

Bildquelle: bscyb

Sport

Neuer Spieler für Freiburg Olympic

16.05.2019

Der Rekordmeister holt Axel Louissaint

x

Neuer Spieler für Freiburg Olympic

16.05.2019

Freiburg Olympic verpflichtet ab sofort Axel Louissaint und reagiert somit auf den verletzungsbedingten Ausfall von Florian Steinmann bis Saisonende.

Der 23-jährige Louissaint (198cm, 91kg) hat in seiner Karriere bei den Lugano Tigers und bei Vevey Riviera gespielt. Zuletzt spielte er bei Leyma Coruna in Spanien.

Axel Louissaint wird bereits am Samstag im ersten Halbfinalspiel gegen Monthey für Olympic zum Einsazt kommen.

Bildquelle: swissbasket.