Baby Genius - 10

Wer hat die Zeitmaschine erfunden? Der Luzerner Musiker Baby Genius. 10 Jahre nach dem Release seines ersten Albums, veröffentlicht der Luzerner sein Debüt erneut im Rahmen eines ambitionierten Kunstprojekts. Mit denselben Leuten spielte er dieselben Songs mit identischen Rahmenbedingungen neu ein. Geändert hat sich einzig die Erfahrung der involvierten Musiker. Ein Experiment mit unvorhersehbarem Ausgang.

Wieso macht man sowas? Gegenfrage: Wie war dein erster Sex? Und: Hast du dir nicht auch schon vorgestellt was wäre, wenn du deine erste Liebesnacht mit ein bisschen mehr Erfahrung erneut durchspielen könntest? Baby Genius zieht durch, was bei anderen ein Gedankenspiel bleibt. Er konnte alle damals beteiligten Personen davon überzeugen, bei seinem Projekt mitzumachen und nahm das Album  mit den Menschen auf, die er teilweise seit den Aufnahmen vor zehn Jahren nicht mehr gesehen hatte.

Ende 2018 erscheint zudem ein Dok-Film über die Entstehung der zweiten Geburt seines Erstlings aus dem Jahre 2008. Im Zentrum des Films steht aber nicht primär das Album, sondern die persönlichen Geschichten der Musiker und deren Bezug zur Kunst und zur Musik, welcher sich bei fast allen Mitgliedern massgeblich verändert hat seit 2008.

 

 

Baby Genius im Interview bei Anne Moser

+