News

Sturm lässt Baum auf Auto stürzen

19.08.2017

Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon.

x

Sturm lässt Baum auf Auto stürzen

19.08.2017

Die heftigen Unwetter von gestern Abend haben in der ganzen Schweiz für überflutete Strassen, Geleise und Keller sowie umgestürzte Bäume gesorgt.

Viel Glück hatte dabei eine Autofahrerin in Attalens im Süden des Kantons: Ihr Auto wurde von einem Baum getroffen, den der Sturm umgerissen hatte.

Wie die Freiburger Polizei mitteilte, blieb die Fahrerin unverletzt. Ein Container hatte den Sturz des Baumes abgefedert.

Weniger Glück hatte ein Mann in Basel. Er wurde von einem Ast verletzt, den der Wind abgerissen hatte. Sanitäter mussten den Mann ins Spital bringen.

News

Siffert-Porsche für 14 Mio. Dollar verkauft

19.08.2017

Ein Auto des ehemaligen Freiburger Rennfahrers Jo Siffert hat für eine Rekordsumme den Besitzer gewechselt. (Bild: hemmings.com)

x

Siffert-Porsche für 14 Mio. Dollar verkauft

19.08.2017

Ein Auto des ehemaligen Freiburger Rennfahrers Jo Siffert hat für eine Rekordsumme den Besitzer gewechselt.

Wie das US-Auktionshaus Gooding & Company mitteilte, hat es den Porsche 917 bei einer Versteigerung in Kalifornien für 14 Millionen Dollar verkauft. So viel sei für einen Porsche noch nie bezahlt worden, hiess es. Über den Käufer machte das Haus keine Angaben.

Porsche gewann mit diesem Modell unter anderem das legendäre 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Jo Siffert fuhr seinen Wagen vorwiegend privat - bis er 1971 in einem Formel-1-Rennen tödlich verunglückte.

News

Kerzers will Tempo 30 im gesamten Dorfkern

18.08.2017

Die Gemeinde legt die Pläne für die Verkehrsberuhigung auf.

x

Kerzers will Tempo 30 im gesamten Dorfkern

18.08.2017

In den Wohnquartieren von Kerzers sollen Autos nur noch mit Tempo 30 fahren. Die Gemeinde hat die Pläne dazu öffentlich aufgelegt.

Das Projekt sieht Tempo 30 für praktisch alle Quartierstrassen vor, wie es bei der Gemeinde Kerzers auf Anfrage hiess. Einzig für die Ortsdurchfahrt soll weiterhin Tempo 50 gelten.

Einsprachen gegen dieses Projekt sind bis zum 18. September möglich.

News

Die Weltwoche ehrt die Stadt Freiburg

17.08.2017

Die Stadt sei die attraktivste Gemeinde des Kantons, zeigt das aktuelle Gemeinderanking der Weltwoche.

x

Die Weltwoche ehrt die Stadt Freiburg

17.08.2017

Die Stadt Freiburg ist die attraktivste Gemeinde des Kantons.

Zu diesem Schluss kommt die Zeitschrift Weltwoche in ihrem aktuellen Gemeinde-Ranking. Auf Platz zwei folgt Villars-sur-Glâne, auf Platz drei Givisiez.

Die attraktivste Deutschfreiburger Gemeinde ist laut dieser Rangliste Düdingen.

Die Studie wurde von der Beratungsfirma IAZI erstellt. Sie vergleicht alle Gemeinden mit mehr als 2000 Einwohner. Unter anderem bezüglich Steuerbelastung, Infrastruktur oder Sicherheit.

News

Strecke Murten Courtepin wieder in Betrieb

16.08.2017

Ab dem kommenden Montag können auf der Strecke zwischen Murten und Courtepin wieder Züge fahren.

x

Strecke Murten Courtepin wieder in Betrieb

16.08.2017

Ab dem kommenden Montag können auf der Strecke zwischen Murten und Courtepin wieder Züge fahren. Die Bauarbeiten seien beendet. Das teilen die Freiburger Verkehrsbetriebe TPF mit. Auf der Strecke wurden seit Anfang Juli Reperaturen durchgeführt. Ausserdem wurde der Bahnhof Münchenwiler/Courgeveaux renoviert. Die Arbeiten am Bahnhof sind noch nicht ganz fertig. Deshalb bleibt die Strecke jeweils in der Nacht bis am 15. September gesperrt. In der Nacht fahren Ersatzbusse.

(Bild:TPF)

News

Schüler sollen zu Fuss in die Schule

16.08.2017

Die Freiburger Kantonspolizei warnt Eltern davor, ihre Kinder mit dem Auto in die Schule zu fahren.

x

Schüler sollen zu Fuss in die Schule

16.08.2017

Die Freiburger Kantonspolizei warnt Eltern davor, ihre Kinder mit dem Auto in die Schule zu fahren. Das sei häufig nicht nötig und gefährde ausserdem andere Kinder. Das schreiben die Freiburger Kantonspolizei und die Sozialdirektion zum Start einer entsprechenden Kampagne. Schüler sollen wenn möglich zu Fuss in die Schule. Dies habe neben der Sicherheit noch andere Vorteile: Die Kinder könnten so ihre Umgebung und den Strassenverkehr kennenlernen und dazu noch etwas für ihre Gesundheit machen.

(Bild:commons.wikipedia.org)

News

Mehr Gewinn und Umsatz bei Comet Flamatt

16.08.2017

Das Sensler Technologieunternehmen Comet aus Flamatt ist weiter auf Wachstumskurs.

x

Mehr Gewinn und Umsatz bei Comet Flamatt

16.08.2017

Das Sensler Technologieunternehmen Comet aus Flamatt ist weiter auf Wachstumskurs.

Der Umsatz stieg in der ersten Hälfte des Jahres um über 40 Prozent auf fast 215 Millionen Franken, teilte die Comet Gruppe mit. Zudem verdoppelte das Unternehmen den Reingewinn auf über 17 Millionen Franken.

Alle Geschäftsbereiche und Regionen hätten zu diesem Wachstum beigetragen, so Comet.

News

Drei Verletzte nach TPF-Busunfall

15.08.2017

Ein Bus der TPF kollidierte am Montagabend mit einem Velofahrer. Drei Buspassagiere wurden dabei leicht verletzt.

x

Drei Verletzte nach TPF-Busunfall

15.08.2017

Bei einem Unfall mit einem TPF-Bus sind in Freiburg drei Passagiere leicht verletzt worden. Dies teilt die Polizei mit.

Zum Unfall kam es am Montagabend auf der Perollesstrasse. Eine Frau stieg aus ihrem parkierten Auto aus. Ein Velofahrer wich deshalb nach links aus. Der Bus musste daraufhin eine Vollbremsung machen.

Trotzdem kollidierte der Bus mit dem Velo. Der Velofahrer fuhr jedoch unerkannt weiter. Die Polizei sucht deshalb Zeugen.

News

Mühleberg für Jahresrevision vom Netz

14.08.2017

Am Kraftwerk wird während vier Wochen gearbeitet.

x

Mühleberg für Jahresrevision vom Netz

14.08.2017

Im Kernkraftwerk in Mühleberg hat die jährliche Revision begonnen.

In der Nacht auf heute wurde das Kraftwerk vom Netz genommen, teilt die BKW mit.

In den kommenden vier Wochen stehen nun diverse Revisionsarbeiten auf dem Programm.

(Bild: ZVG)

News

Absturz kostet Segelflugzeugpilot das Leben

14.08.2017

In Corbière im Greyerzbezirk ist gestern Nachmittag ein Segelflugzeug abgestürzt. Der Pilot kam dabei ums Leben.

x

Absturz kostet Segelflugzeugpilot das Leben

14.08.2017

In Corbière im Greyerzbezirk ist gestern Nachmittag ein Segelflugzeug abgestürzt. Der Pilot kam dabei ums Leben. Das schreibt die Freiburger Kantons-Polizei in einer Mitteilung. Das Flugzeug sei vom Kanton Waadt gestartet. Rettungskräfte der Rega konnten an der Absturzstelle nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Unfallort sei zudem schwer zugänglich, weshalb zur Bergung des Flugzeugs ein Helikopter nötig war. Die Ursache des Unfalls wird laut Polizei untersucht.

News

SBB will Senseviadukt erneuern

11.08.2017

Die SBB will das Senseviadukt zwischen Flamatt und Thörishaus sanieren. Dies sagt die SBB gegenüber RadioFr.

 

x

SBB will Senseviadukt erneuern

11.08.2017

Die SBB will das Senseviadukt zwischen Flamatt und Thörishaus sanieren. Dies sagt die SBB gegenüber RadioFr.
Das fast 100-jährige Viadukt müsse rundum erneuert werden. Zudem will die SBB eine neue Gleisunterlage einbauen.
Die Bauarbeiten sollen im Januar 2019 beginnen und dauern voraussichtlich ein Jahr. Inwiefern der Schienenverkehr in der Zeit eingeschränkt wird sei im Moment noch nicht klar.

News

In Freiburg fehlen die Tageseltern

11.08.2017

Die Vereine haben Mühe, genug Familien zu finden.

x

In Freiburg fehlen die Tageseltern

11.08.2017

Im Kanton Freiburg mangelt es an Tageseltern. Dies zeigt der aktuelle Jahresbericht des Verbandes der freiburgischen Tagesfamilien.

Vergangenes Jahr stieg die Zahl der betreuten Kinder um 2 Prozent. Die Zahl der Tageseltern ging in den vergangenen Jahren jedoch zurück - alleine letztes Jahr um 8,5 Prozent.

Es sei schwierig, genügend Tageseltern zu finden, schreibt der Verband. Grund dafür seien unter anderem die tiefen Löhne.

(Bild: ZVG)

News

Freiburger KMU siegt gegen SBB

11.08.2017

Das KMU wehrte sich gegen einsprachige Auftragsausschreibungen.

x

Freiburger KMU siegt gegen SBB

11.08.2017

Das Freiburger KMU Bétontec GRAM hat einen Rechtsstreit gegen die SBB gewonnen. Dies geht aus einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes hervor, über welches die Zeitung „Le Temps“ berichtet.

Konkret ging es um eine Ausschreibung für neue Betonelemente, welche die SBB in der ganzen Schweiz einbauen will. Sie akzeptierte für diesen Auftrag aber bloss Offerten auf Deutsch.

Dies sei nicht rechtens, entschied nun das Bundesverwaltungsgericht. Die SBB müsse den Auftrag auch auf Französisch ausschreiben und entsprechende Offerten akzeptieren.

Das Urteil gilt allerdings nur für diesen bestimmten Auftrag. Allgemein muss die SBB ihre Aufträge nur in der Sprache des Auftragsortes ausschreiben.

(Bild: ZVG)

News

Schwarzarbeit bei Freiburger Restaurantkette

11.08.2017

In Genf wurden drei Filialen geschlossen. Jene in Freiburg ist offenbar nicht betroffen.

x

Schwarzarbeit bei Freiburger Restaurantkette

11.08.2017

Die Freiburger Restaurant-Kette Mike Wong kämpft mit Problemen.

Die drei Genfer Filialen wurden Anfang Woche von der Polizei geschlossen. Unter anderem weil Mitarbeiter schwarz arbeiteten.

Pierre Turtschi von Mike Wong bestätigt entsprechende Medienberichte gegenüber RadioFr.

Die Filiale an der Perollesstrasse in Freiburg sei jedoch nicht betroffen, so Turtschi weiter. Hier würden alle Angestellten legal beschäftigt.

(Bild: Google Streetview)

News

Skigebiete hoffen auf volle Pisten

11.08.2017

Im Frühjahr wurde des Magic Pass lanciert. Bisher verkauft er sich gut.

x

Skigebiete hoffen auf volle Pisten

11.08.2017

Die Westschweizer Bergbahnen sind mit ihrem neuen gemeinsamen Ski-Abonnement zufrieden.

Der sogenannte Magic Pass war im Frühjahr lanciert worden. Bis jetzt wurden bereits rund 70‘000 Stück verkauft, sagen die Verantwortlichen gegenüber RadioFr.

Damit wurden bereits doppelt so viele Abonnemente verkauft, wie letztes Jahr in allen Skigebieten zusammen.

Der Magic Pass ist in 25 Skigebieten in der Westschweiz gültig - unter anderem auch in Jaun und im Schwarzsee.

(Bild: Schwarzsee Tourismus)

News

Keine Fahrende mehr in Wileroltigen

10.08.2017

In der Nähe von Kerzers hat sich die Lage rund um die Fahrenden vorerst entspannt.

x

Keine Fahrende mehr in Wileroltigen

10.08.2017

In Wileroltigen bei Kerzers hat sich die Lage rund um die Fahrenden vorerst entspannt.

Dutzende Wohnwagen, die seit Juni auf einer Wiese standen, haben die kleine Berner Gemeinde verlassen. Alle Fahrenden seien heute weitergezogen, bestätigen Gemeindevertreter.

Zugleich betonten die Gemeindevertreter, dass sie keine neuen Fahrenden wollen. Der Kanton Bern möchte in Wileroltigen einen Transitplatz für Fahrende einrichten.

(Bild: Wikipedia)

News

Messerangreifer schlägt erneut zu

10.08.2017

Ein Freiburger ist zum wiederholten Mal grundlos aggressiv geworden. Er ist auf eine Coiffeuse los.

x

Messerangreifer schlägt erneut zu

10.08.2017

Ein Freiburger ist zum wiederholten Mal grundlos aggressiv geworden.

Der Mann habe in der Stadt eine Coiffeuse angegriffen, meldet die Kantonspolizei. Er habe die Frau letzte Woche in ihrem Salon geschlagen und getreten.

Später hat sich herausgestellt, dass der gleiche Mann im Juli einen Polizisten in Granges-Paccot mit einem Messer bedroht hatte. Die Kantonspolizei hat den Mann deshalb vorsorglich in Haft gesteckt.

News

Weiteres Erfolgsjahr für Freiluftkino

10.08.2017

Das Openair Kino in Murten hat diesen Sommer über 11'000 Zuschauer angelockt.

x

Weiteres Erfolgsjahr für Freiluftkino

10.08.2017

Das Openair Kino in Murten hat diesen Sommer viele Zuschauer angelockt.

Über 11‘000 Personen haben sich einen Film unter freiem Himmel angeschaut. Das sind leicht mehr als die letzten beiden Jahre, hiess es auf Anfrage bei den Betreibern.

Sechs der 36 Aufführungen waren ausverkauft, unter anderem die beiden Aufführungen des Schweizer Films „Die göttliche Ordnung“.

Nächsten Sommer findet das Openair Kino Murten bereits zum 20. Mal statt.

(Bild: www.open-air-kino.ch)

News

Vandalen befreien Freiburger Hirsche

09.08.2017

Betroffen ist das Institut Grangeneuve - es hat Strafanzeige eingereicht.

x

Vandalen befreien Freiburger Hirsche

09.08.2017

Auf dem Schulbauernhof in Sorens am Greyerzersee haben Vandalen 60 Hirsche freigelassen. Dies schreibt das Institut Grangeneuve in einer Mitteilung.

Zum Vorfall sei es in der Nacht auf Montag gekommen. Die Vandalen hätten das Gehege der Hirsche aufgebrochen und die Tiere so freigelassen.

Das Institut bezeichnet dies als Tierquälerei. Die Hirsche seien in der freien Natur nicht überlebensfähig. Im Notfall hätten sie abgeschossen werden müssen.

Die 60 Hirsche konnten zwar wieder eingefangen werden. Das Institut hat trotzdem eine Strafanzeige eingereicht.

(Bild: ZVG)

News

Unfall mit Sattelschlepper: A1 lange gesperrt

09.08.2017

Der Lastwagen verunfallte zwischen Payerne und Avenches.

x

Unfall mit Sattelschlepper: A1 lange gesperrt

09.08.2017

Die Autobahn zwischen Payerne und Avenches war am Vormittag während rund fünf Stunden gesperrt.

Grund dafür war laut der Polizei ein Unfall eines Sattelschleppers. Der Fahrer hatte die Kontrolle über seinen Lastwagen verloren, dieser kam ins Schleudern und kippte um.

Der Fahrer blieb unverletzt. Geladen hatte er 4500 Hühner. Rund 400 kamen beim Unfall ums Leben, die restlichen wurden notgeschlachtet.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

News

Kein zweiter Freiburger Bundesrat

09.08.2017

Der Freiburger FDP-Nationalrat Jacques Bourgeois will nicht für den Bundesrat kandidieren.

x

Kein zweiter Freiburger Bundesrat

09.08.2017

Der Freiburger FDP-Nationalrat Jacques Bourgeois kandidiert nicht für den Bundesrat.

Er verzichte, kündigt er in einem Interview mit mehreren Westschweizer Zeitungen an. Im Moment widme er sich voll und ganz der Kampagne zur Abstimmung über die Ernährungssicherheit im September. Dies mache er in seiner Funktion als Direktor des Schweizerischen Bauernverbands.

Im Interview unterstrich Bourgeois aber, dass ihn das Amt als Bundesrat trotz seines jetzigen Verzichts interessiert.

Die FDP sucht einen Nachfolger für den zurückgetretenen Didier Burkhalter.

News

Grossaufmarsch gegen Fahrende abgesagt

08.08.2017

In Wileroltigen bei Kerzers findet doch kein Protestanlass gegen einen geplanten Transitplatz für Fahrende statt.

x

Grossaufmarsch gegen Fahrende abgesagt

08.08.2017

In Wileroltigen bei Kerzers findet doch kein Protestanlass gegen einen geplanten Transitplatz für Fahrende statt.

Die kleine Berner Gemeinde hat den Anlass am kommenden Montag abgesagt. Man habe Konfrontationen zwischen verfeindeten Gruppen befürchtet, begründete der Gemeinderat. Wileroltigen könne sich ein grösseres Polizeiaufgebot nicht leisten.

Am Protestanlass gegen den Transitplatz für Fahrende wurden hunderte Personen erwartet.

(Bild: Wikipedia)

News

Broye: Beweise für Brandstiftung gefunden

08.08.2017

Die Polizei sucht weiter nach mutmasslichen Tätern.

x

Broye: Beweise für Brandstiftung gefunden

08.08.2017

Die jüngsten Brände in der Broye sind gelegt worden. Dies ergaben die Ermittlungen der Freiburger und der Waadtländer Polizei.

Beweise für Brandstiftung fand man einerseits bei den abgebrannten Ställen in Domdidier und Payerne. Anderseits nach der Explosion in einem Wohnhaus in Dompierre.

Einen mutmasslichen Täter konnte die Polizei festnehmen. Und zwar im Zusammenhang mit der Explosion im Wohnhaus in Dompierre. Ob er auch für die anderen Brände verantwortlich ist, wird nun abgeklärt.

Bei allen Vorfällen kamen keine Personen zu Schaden. Es starben jedoch dutzende Tiere.   

(Bild: ZVG)

News

Flugzeugabsturz Cudrefin: Ursache ermittelt

08.08.2017

Eine definitive Absturzursache konnte jedoch nicht gefunden werden.

x

Flugzeugabsturz Cudrefin: Ursache ermittelt

08.08.2017

Vor drei Jahren stürzte bei Cudrefin ein Kleinflugzeug in den Neuenburgersee. Die beiden Piloten an Bord kamen dabei ums Leben.

Die Unfalluntersuchungsstelle des Bundes hat nun ihre Ermittlungen zum Fall abgeschlossen.

Demnach wurde kein technischer Defekt festgestellt.

Mögliche Absturzursache könnte eine plötzliche Schwäche bei einem der Piloten gewesen sein. Eine endgültige Absturzursache fanden die Ermittler jedoch nicht.

(Bild: Wikipedia)

News

Arbeitslosigkeit steigt im Kanton Freiburg

08.08.2017

Die Arbeitslosigkeit hat im Kanton Freiburg im Juli leicht zugenommen.

x

Arbeitslosigkeit steigt im Kanton Freiburg

08.08.2017

Die Arbeitslosigkeit hat im Kanton Freiburg im Juli leicht zugenommen. Die Quote lag bei 2,7 Prozent - das sind 0,3 Prozentpunkte mehr als noch im Juni. Das zeigen die Zahlen des Staatssekretariats fürs Wirtschaft (Seco). In der gesamten Schweiz blieb die Arbeitslosen-Quote konstant - bei 3 Prozent. Hier zeigt sich - im Vergleich zum Vorjahr - eine deutliche Entspannung auf dem Arbeitsmarkt. Vor allem auch die Jugend-Arbeitslosigkeit hat deutlich abgenommen.

News

Keine Einsprachen mehr gegen Downhill

08.08.2017

Die Freiburger Bergbahn La Berra kann zwei steile Pisten für Biker bauen.

x

Keine Einsprachen mehr gegen Downhill

08.08.2017

Die Bergbahn La Berra kann zwei Pisten für Downhill-Biker bauen. Gegen das Projekt gab es im zweiten Anlauf keine Einsprachen von Umweltschützern mehr, wie es auf Anfrage hiess.

Damit sollten die Pisten bis nächsten Sommer bereit sein. Sie kosten rund 350‘000 Franken.

Im Kanton Freiburg gibt es bisher noch keine offiziellen Downhill-Pisten. La Berra will mit ihnen mehr Gäste im Sommer anlocken.

(Bild: www.laberra.ch)

News

Von der Warenhauskette zur Vermarktungsfirma

07.08.2017

Der 51-jährige Sensler Manager Bertrand Jungo wechselt den Job. Er wird Chef von Admeira.

x

Von der Warenhauskette zur Vermarktungsfirma

07.08.2017

Der 51-jährige Sensler Manager Bertrand Jungo wechselt den Job.

Nach gut 27 Jahren verlässt er die Warenhauskette Manor, wo er zuletzt oberster Chef war. Wie die Vermarktungsfirma Admeira mitteilt, wird er ihr neuer Chef.

Admeira ist die grösste Vermarktungsfirma der Schweiz. Sie ist ein Gemeinschaftsunternehmen von SRG, Swisscom und Ringier.

(Bild: Admeira)

News

Rückgang in Freiburg, Zunahme schweizweit

07.08.2017

Die Freiburger Hotels tun sich im Moment deutlich schwerer als andere Schweizer Hotels.

x

Rückgang in Freiburg, Zunahme schweizweit

07.08.2017

Die Freiburger Hotels tun sich im Moment deutlich schwerer als andere Schweizer Hotels. Im ersten Halbjahr sank die Zahl der Übernachtungen im Kanton um 1,3 Prozent.

Wie neue Zahlen des Bundesamts für Statistik zeigen, steht dies im Gegensatz zur schweizweiten Entwicklung. Im nationalen Schnitt stieg die Zahl der Übernachtungen im ersten Halbjahr um 4,4 Prozent.

(Bild: ZVG)

News

HFR Freiburg: Ausbau der Kardiologie

07.08.2017

Das HFR Freiburg braucht mehr Platz für die Herzmedizin. Bis Ende Sommer 2018 baut das Spital ein neues Gebäude.

 

x

HFR Freiburg: Ausbau der Kardiologie

07.08.2017

Das HFR Freiburg braucht mehr Platz für die Herzmedizin, die Kardiologie. Bis Ende Sommer 2018 baut das Spital darum ein neues Gebäude, wie das HFR in einer Mitteilung schreibt.

Das neue Gebäude wird drei Stockwerke haben. Eines ist für die Kardiologie bestimmt. Welche Abteilungen in die anderen Stockwerke ziehen, steht noch nicht fest.

Der Ausbau kostet ungefähr 8 Millionen Franken. Die Kardiologen am HFR legen unter anderem Herzschrittmacher und untersuchen Herzrhythmusstörungen.

News

Klarheit im Fall Kaiseregg-Brand

07.08.2017

Die mutmasslichen Drahtzieher hinter dem Brand des Kaiseregg-Hotels kommen vor Gericht.

 

x

Klarheit im Fall Kaiseregg-Brand

07.08.2017

Die mutmasslichen Drahtzieher hinter dem Brand des Kaiseregg-Hotels kommen vor Gericht. Die Freiburger Staatsanwaltschaft hat die Untersuchung des Falls abgeschlossen.

Neben dem mutmasslichen Brandstifter hat sie nun auch die Hintermänner der Tat angeklagt: den Besitzer des Hotel-Restaurants in Plaffeien, das Mitte Januar 2015 abbrannte, und einen Geschäftsmann, der Interesse am Kauf der Liegenschaft zeigte. Für alle drei Männer fordert der Staatsanwalt mindestens zwei Jahre Haft, wie er auf Anfrage von RadioFr. sagte.

Der Prozess des Brandstifters findet in den kommenden Wochen statt, jener der beiden Drahtzieher voraussichtlich im nächsten halben Jahr.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

News

Wileroltigen: Kleine Gemeinde am Anschlag

07.08.2017

Der Protest gegen einen Transitplatz für Fahrende bringt Probleme mit sich.

x

Wileroltigen: Kleine Gemeinde am Anschlag

07.08.2017

Heute in einer Woche gibt es in Wileroltigen bei Kerzers eine Protestveranstaltung gegen einen geplanten Transitplatz für Fahrende. Nun zeigt sich: Die kleine Gemeinde kommt bei der Organisation des Anlasses an den Anschlag.

Der Gemeindepräsident spricht in der Zeitung „Bund“ von einem Horror. Die Gemeindebehörde sei überfordert.

Anlass zur Sorge gibt die Sicherheit. Die Organisatoren betonten zwar von Beginn weg, es dürfe keinen Rassismus und keine Gewalt geben.  

Auf der Facebook-Seite des Anlasses gab es aber mittlerweile zahlreiche rassistische und auch gewaltverherrlichende Kommentare, schreibt der „Bund“.

(Bild: Wikipedia)

News

Bahnhof Freiburg: Mann mit Messer verletzt

05.08.2017

Der mutmassliche Täter ist gefasst.

x

Bahnhof Freiburg: Mann mit Messer verletzt

05.08.2017

Vor dem Bahnhof in Freiburg ist es in der Nacht auf Freitag zu einer Auseinandersetzung gekommen zwischen zwei jungen Männern.

Laut der Polizei wurde ein Mann dabei mit einem Messer eines Zapfenziehers verletzt. Er musste ins Spital gebracht werden.

Der mutmassliche Täter konnte von der Polizei festgenommen werden.

News

Bischof Morerod gegen Burka-Verbot

05.08.2017

Allerdings sieht Morerod auch Grenzen bei der Religionsfreiheit.

x

Bischof Morerod gegen Burka-Verbot

05.08.2017

Der Freiburger Bischof Charles Morerod ist grundsätzlich gegen ein Burka-Verbot.

Dies sagt Morerod in einem Interview mit der „Neuen Zürcher Zeitung“. In der Schweiz gelte die Religionsfreiheit.

Allerdings macht Morerod auch Einschränkungen. So sei es etwa bei Kontakten mit Behörden wichtig, sein Gesicht zu zeigen.

Weiter äussert sich Morerod zu staatlichen Imam-Ausbildung. Diese könnten durchaus positiv sein. Denn so wüsste der Staat, was genau gelehrt werde. Heute fehlten diese Informationen.  

News

Erneut ein Brand in der Broye

05.08.2017

Rund 30 Hausbewohner mussten am frühen Morgen evakuiert werden.

x

Erneut ein Brand in der Broye

05.08.2017

In Dompierre bei Avenches sind am frühen Morgen rund 30 Hausbewohner evakuiert worden. Wegen eines Brandes, teilt die Freiburger Polizei mit.

Das Feuer war gegen 4 Uhr morgens entdeckt worden - im Keller eines Mehrfamilienhauses. Laut der Polizei war auch eine Explosion zu hören.

Aus Sicherheitsgründen wurde das Haus evakuiert. Die Feuerwehr konnte den Brand anschliessend unter Kontrolle bringen.

Die Brandursache ist noch nicht bekannt, sagt die Polizei auf Anfrage von RadioFr. Zu einem möglichen Zusammenhang mit den Brandserien in der Broye kann sie sich noch nicht äussern.

(Bild: Wikipedia)

News

Deutschlehrer-Kongress endet mit Resolution

04.08.2017

Die Deutschlehrer möchten zugewanderte Kinder besser in der Schule integrieren.

x

Deutschlehrer-Kongress endet mit Resolution

04.08.2017

Die Deutschlehrer möchten zugewanderte Kinder besser in der Schule integrieren.

Die Politik solle zu diesem Zweck mehr Mittel bereitstellen. Das fordern die Deutschlehrer in einer Resolution zum Abschluss ihrer internationalen Tagung in der Stadt Freiburg.

Die Tagung fand die ganze Woche über statt. Rund 1‘700 Deutschlehrer aus der ganzen Welt nahmen teil.

(Bild: ZVG)

News

Bewerbungsdossier für Sion 2026 eingereicht

04.08.2017

Die Westschweizer Olympia-Kandidatur hat den nächsten Schritt gemacht.

x

Bewerbungsdossier für Sion 2026 eingereicht

04.08.2017

Die Westschweizer Olympia-Kandidatur „Sion 2026“ hat den nächsten Schritt gemacht.

Das Bewerbungskomitee hat sein Dossier beim Bundesrat eingereicht. Das teilt der Dachverband „Swiss Olympic“ mit. Der Bund prüft nun, ob olympische Winterspiele in der Westschweiz machbar sind. Erste Ergebnisse werden im September erwartet.

An der Kandidatur „Sion 2026“ ist auch der Kanton Freiburg beteiligt.

(Bild: Sion 2026)

News

Ging Garnier zu weit?

04.08.2017

Die Freiburger Staatsrätin gab interne Dokumente an die Medien weiter. Die Staatsanwaltschaft will ihre Immunität aufheben.

x

Ging Garnier zu weit?

04.08.2017

Die Freiburger Staatsrätin Marie Garnier soll zu den Indiskretionen zwischen dem Staatsrat und dem Oberamt des Saanebezirks befragt werden.

Der Generalstaatsanwalt beantragt deshalb beim Grossen Rat, die Immunität von Marie Garnier aufzuheben. Das schreibt die General-Staats-Anwaltschaft in einer Mitteilung.

Marie Garnier hatte den Medien im Mai vertrauliche Dokumente zukommen lassen, in denen sie interne Abläufe im Oberamt Saane aufzeigte. Nun soll ermittelt werden, ob Garnier damit das Amtsgeheimnis verletzt hat.

News

Saftige Busse für Motorbootfahrer

03.08.2017

Ein Mann, der einen Schwimmer schwer verletzte muss 20000 Franken für Verfahrenskosten und eine Busse bezahlen.

x

Saftige Busse für Motorbootfahrer

03.08.2017

Ein Motorbootfahrer, der vor zwei Jahren einen Schwimmer schwer verletzte, muss 20 000 Franken Busse und Verfahrenskosten bezahlen. Das hat die Staatsanwaltschaft festgelegt berichtet die Zeitung La Liberté.

Der Mann fuhr 2015 mit überhöhter Geschwindigkeit auf den Neuenburgersee bei Estavayer le Lac. Den Schwimmer vor ihm im Wasser übersah er. Obwohl dieser versuchte wegzutauchen wurde dieser so schwer verletzt, dass ihm ein Bein vom Knie an und der Fuss des anderen Beins amputiert werden musste.

News

Neubau für Vignettaz-Schulhaus

02.08.2017

Das Vignettaz-Schulhaus hat die Baubewilligung für ein zusätzliches Gebäude erhalten. Die Bauarbeiten dafür haben schon begonnen.

x

Neubau für Vignettaz-Schulhaus

02.08.2017

Das Primarschulhaus Vignettaz in der Stadt Freiburg kann ausbauen.  Das Oberamt des Saanebezirks hat die Baubewilligung für ein zusätzliches Gebäude erteilt. Darin sind 12 Klassenzimmer und ein Gymnastikraum vorgesehen. Gemäss Baugesuch wird das Projekt 24 Millionen Franken kosten.

Erste Bauarbeiten für die Vergrösserung haben bereits im Juni begonnen. Fertiggestellt wird das Gebäude voraussichtlich in zwei Jahren.

News

Brandserie Broye: Verdächtiger freigelassen

02.08.2017

Die Ermittlungen deuten eher auf die Unschuld des Verdächtigen hin.

x

Brandserie Broye: Verdächtiger freigelassen

02.08.2017

Nach einer Brandserie in der Broye-Region wird ein Verdächtiger wieder freigelassen.

Das gab die Waadtländer Staatsanwaltschaft bekannt. Bei den Ermittlungen habe der Verdacht gegen ihn nicht erhärtet werden können, sie deuteten eher auf die Unschuld des Mannes hin.

In den letzten Wochen brannten in der Region mehrere Ställe. Zuerst rund um Avenches, wo im Nationalgestüt dutzende Pferde und Ponys verendeten. Vergangenes Wochenende dann in Payerne und Domdidier.

(Bild: ZVG)

News

Bestnote für Freiburger Seebäder

02.08.2017

Die Wasserqualität in den Freibuerger Seebäder ist gut. Mehre Bäder haben sich verbessert.

x

Bestnote für Freiburger Seebäder

02.08.2017

Die Wasserqualität der Freiburger Strandbäder ist gut. Das teilt das Amt für Lebensmittelsicherheit mit. Sämtliche Bäder an den Freiburger Seen erhielten die Bestnote A.

Das heisst, im Wasser wurden keine gesundheitsschädigenden Bakterien gefunden. Verglichen mit dem letzten Jahr haben sich die Bäder am Murtensee und in Portalban am Neuenburgersee verbessert. Sie hatten vergangenes Jahr noch die Note B erhalten.

News

Brandserien in Broye: Polizei erhöht Präsenz

31.07.2017

Die Ermittlungen zu den Bränden sind im Gang.

x

Brandserien in Broye: Polizei erhöht Präsenz

31.07.2017

Nach der Brandserie in der Broye hat die Polizei ihre Präsenz im Gebiet erhöht.

Dies sagen die Sprecher der Freiburger und der Waadtländer Polizei zur Nachrichtenagentur sda.

In den letzten zwei Wochen brannten in der Region mehrere Ställe. Zuerst rund um Avenches. Vergangenes Wochenende dann in Payerne und Domdidier.

Nach der ersten Brandserie wurde ein Verdächtiger verhaftet. Die Ermittlungen sind weiter im Gang.

(Bild: ZVG)

News

Sion 2026: Es wird knapp

31.07.2017

Die Politik könnte dem Projekt aber einen Strich durch die Rechnung machen.

x

Sion 2026: Es wird knapp

31.07.2017

2026 sollen in der Westschweiz Olympische Winterspiele durchgeführt werden - unter anderem auch in Freiburg. Am Freitag wird das Bewerbungsdossier dafür offiziell beim Bundesrat eingereicht.

Bis jetzt ist das Projekt auf Kurs. Die Politik könnte ihm aber einen Strich durch die Rechnung machen. Dies sagen die Organisatoren heute in verschiedenen Westschweizer Zeitungen.

Spätestens am 30. Januar 2019 müssen die Projekte fix stehen. In der Schweiz debattiert das Parlament aber voraussichtlich erst Ende 2018 darüber. Gibt es noch eine Volksabstimmung, dann könnte dies möglicherweise das Ende sein für Sion 2026.

(Bild: ZVG)

News

Gastlosen: Kletterer stürzt in Tod

31.07.2017

Die Gründe für den Unfall sind noch nicht bekannt.

x

Gastlosen: Kletterer stürzt in Tod

31.07.2017

In den Gastlosen in der Nähe von Jaun ist gestern Abend ein Kletterer tödlich verunglückt. Dies teilen die Berner Behörden mit.

Der 56-jährige Mann aus Deutschland war zusammen mit drei anderen Kletterern im Bereich Gastlosen/Wandfluh unterwegs - auf dem Gemeindegebiet von Saanen.

Aus noch ungeklärten Gründen stürzte der Mann in die Tiefe. Er konnte nur noch tot geborgen werden. Die drei anderen Kletterer blieben unverletzt.

Bild: Wikipedia

News

Schönberg-Mord: Lebenslänglich bestätigt

31.07.2017

Das Bundesgericht befand, der Mörder sei äusserst brutal vorgegangen.

x

Schönberg-Mord: Lebenslänglich bestätigt

31.07.2017

Der Mann, der vor sieben Jahren in Freiburg seine Ehefrau getötet hat, wird definitiv zu einer lebenslangen Gefängnisstrafe verurteilt. Das Bundesgericht hat ein Urteil der Freiburger Justiz bestätigt.  

Der Mord geschah im Frühjahr 2010 im Stadtfreiburger Schönbergquartier. Der Mann tötete seine Frau auf brutale Art und Weise. Offenbar weil sie sich von ihm trennen wollte.

Der Mann sei zum Tatzeitpunkt zwar nicht voll zurechnungsfähig gewesen, so das Bundesgericht. Die lebenslange Gefängnisstrafe sei aber trotzdem gerechtfertigt, weil die Tat äusserst brutal gewesen sei.

News

Die Freiburger sind unter den besten der Welt

31.07.2017

Das Freiburger Blasorchester Concordia belegt am Internationalen Wettbewerb von Kerkrade den 5. Platz.

x

Die Freiburger sind unter den besten der Welt

31.07.2017

Die Freiburger Concordia ist das fünftbeste Blasorchester der Welt. Das Ensemble hat beim Internationalen Wettbewerb von Kerkrade 91.7 Punkte erhalten. Damit ist es das fünftbeste von neun Orchestern, welche in der obersten Kategorie antraten.

Das geht aus der definitiven Rangliste des Wettbewerbs hervor, welche gestern veröffentlicht wurde. Den ersten Platz belegt ein holländisches Ensemble aus Maastricht, mit 96.5 von 100 möglichen Punkten.

News

Noch mehr Leben für die BlueFactory

29.07.2017

Im Freiburger Innovationspark BlueFactory soll nächstes Jahr ein Restaurant eröffnen.

x

Noch mehr Leben für die BlueFactory

29.07.2017

Im Freiburger Innovationspark BlueFactory soll nächstes Jahr ein Restaurant eröffnen.

Das Baugesuch ist im aktuellen Amtsblatt abgedruckt. Demnach soll ein Restaurant mit Terrasse für 150 Personen entstehen.

Vorgesehen ist, dass das Restaurant höchstens fünf Jahre in Betrieb bleibt. Laut einer Mitteilung der BlueFactory soll es sich so nicht zu stark auf das Gebäude der alten Cardinal-Brauerei auswirken.

(Bild: www.bluefactory.ch)

News

Kühe fallen Stallbränden zum Opfer

29.07.2017

In der Broye haben in der Nacht zwei Ställe gebranntt. Etwa 50 Kühe sind tot.

x

Kühe fallen Stallbränden zum Opfer

29.07.2017

In der Broye haben in der Nacht erneut zwei Ställe gebrannt. Ein Brand ereignete sich bei Domdidier im Kanton Freiburg, der andere bei Payerne im Kanton Waadt.

Insgesamt sind etwa 50 Kühe den Flammen zum Opfer gefallen, ist Mitteilungen der Freiburger und der Waadtländer Polizei zu entnehmen. Wieso die Brände ausgebrochen sind, ist noch unklar.

Bereits vor zwei Wochen hatten mehrere Ställe in der Broye gebrannt. Die Brände wurden gelegt, ein Verdächtiger ist derzeit in Untersuchungshaft. Die Polizei sieht keinen Zusammenhang.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

News

Neue Überbauung in Alterswil

28.07.2017

Im Ächerli-Quartier on Alterswil sollen 21 neue Wohnungen entstehen.

x

Neue Überbauung in Alterswil

28.07.2017

Die Sensler Gemeinde Alterswil soll neue Wohnungen erhalten. Im Quartier Ächerli ist bei der Waldegg eine Überbauung geplant. Vorgesehen sind 21 Wohnungen, der grösste Teil mit 4,5 Zimmern, hiess es beim Architekturbüro auf Anfrage von RadioFr.

Das Baugesuch wurde heute Freitag im Amtsblatt veröffentlicht. Einsprachen dagegen sind in den nächsten 30 Tagen möglich. Die Bauarbeiten sollen Anfang nächstes Jahr starten. Vorher müssten noch Häuser abgerissen und die Strasse verbreitert werden. Ende 2019 sollen die Wohnungen dann bezogen werden können.

News

Freispruch für Sensler Bankangestellte

28.07.2017

Das Gericht des Sensebezirks hat eine Bankangestellte freigesprochen, die wegen Geldwäscherei angeklagt war.

x

Freispruch für Sensler Bankangestellte

28.07.2017

Das Gericht des Sensebezirks hat eine Bankangestellte freigesprochen, die wegen Geldwäscherei angeklagt war.
Die Angestellte zahlte einer Kundin 30‘000 Franken bar aus, ohne genauer nachzufragen.
Das Geld wurde zuvor von Betrügern einem Unternehmen gestohlen und verschwand später in Osteuropa.
Die Staatsanwaltschaft warf der Bankangestellten vor, unvorsichtig gehandelt zu haben.
Das Bezirksgericht sieht dies jedoch anders. Es gebe keine Hinweise, dass die Bankangestellte den Betrügern helfen wollte.

News

Neue Verkehrshindernisse im Alt-Quartier

28.07.2017

Autofahrer müssen künftig noch langsamer durch die Begegnungszone Joseph Piller in der Stadt Freiburg fahren.

x

Neue Verkehrshindernisse im Alt-Quartier

28.07.2017

Autofahrer müssen künftig noch langsamer durch die Stadt Freiburg fahren. Die Stadt stellt in der Begegnungszone Joseph Piller neue Sitzbänke auf.

Es seien keine Einsprachen gegen das Projekt eingegangen, hiess es bei der Stadt Freiburg auf Anfrage. Vorerst stellt sie zwei Sitzbänke auf der Fahrbahn auf. Später will sie zwischen der Kantonsbibliothek und dem Alt-Quartier noch sieben weitere Sitzbänke aufstellen.

Die Gesamtkosten für das Projekt sind nicht bekannt. Die bisher geplanten beiden Sitzbänke kosten 140‘000 Franken

(Bild: Fussverkehr Schweiz)

News

Der HFR-Verwaltungsrat gibt zu reden

27.07.2017

Die SVP Freiburg fordert eine Findungskommission für neue Verwaltungsratsmitglieder.

x

Der HFR-Verwaltungsrat gibt zu reden

27.07.2017

Die Politik soll mitreden können bei der Wahl von Verwaltungsratsmitgliedern des Freiburger Spitals HFR. Das fordert die SVP Freiburg, nachdem das HFR einen neuen Verwaltungsrat ernannt hat – ohne Rücksprache mit den anderen Verwaltungsräten.

Der SVP Freiburg schwebt eine Findungskommission vor, ähnlich wie bei der Kantonalbank Freiburg, sagt ihr Präsident, Ruedi Schläfli auf Anfrage von RadioFR.

Er hat nun eine entsprechende Anfrage an den Staatsrat gestellt. Dieser wird sich in den kommenden zwei Monaten dazu äussern müssen.

News

Die Badi in Laupen kann saniert werden

27.07.2017

Ein neues Restaurant und neue Umkleide-Kabinen - gegen das Projekt sind keine Einsprachen eingegangen.

 

x

Die Badi in Laupen kann saniert werden

27.07.2017

Die Verbands-Gemeinden von der Regio-Badi Sense sind alle mit dem Bauprojekt einverstanden, sagten die Verantwortlichen des Verbandsauf Anfrage von RadioFr.

Die Bauarbeiten sollen im Herbst 2018 starten. Danach soll das umgebaute Bad im Frühsommer 2019 wieder aufgehen.

Die Bauarbeiten kosten knapp eine Million Franken und werden vom Verband Regio-Badi Sense getragen. Der grösste Teil davon übernehmen die Gemeinden Laupen und Bösingen.

News

Öffentlicher Container statt Schredder

27.07.2017

Die Freiburger Finanzverwaltung hat sensible Steuerdaten unsachgemäss entsorgt.

x

Öffentlicher Container statt Schredder

27.07.2017

Die Freiburger Steuerbehörden haben sensible Daten im öffentlichen Abfall entsorgt. Ein Passant sei kürzlich auf Steuererklärungen gestossen - zuoberst in einem frei zugänglichen Container, berichtet die Zeitung La Liberté.

Laut diesem Artikel bestätigte die Finanzdirektion den Vorfall. Es sei ein nicht entschuldbarer Fehler. Der Fall werde untersucht.

News

Untersuchungshaft für Brandstifter

26.07.2017

Der Mann, der in der Broye eine Serie von Bränden gelegt haben soll, bleibt im Gefängnis.

x

Untersuchungshaft für Brandstifter

26.07.2017

Der Mann, der in der Broye eine Serie von Bränden gelegt haben soll, bleibt im Gefängnis.

Die Waadtländer Justiz hat Untersuchungshaft angeordnet. Diese Angaben machte ein Sprecher der Kantonspolizei. Zur Identität des Mannes sagte er nichts.

Der Verdächtige war letzten Freitag festgenommen worden. Vor zwei Wochen soll er unter anderem auf dem Gelände des Nationalgestüts in Avenches Feuer gelegt haben. 24 Pferde sind dort verendet

(Bild: Freiburger Kantonspolizei)

News

Schwere Gewitterschäden in Freiburg

24.07.2017

Die heftigen Gewitter am Freitag und Samstag haben im Kanton Freiburg schwere Schäden verursacht. (Bild:fr.wikipedia.org)

x

Schwere Gewitterschäden in Freiburg

24.07.2017

Die heftigen Gewitter am Freitag und Samstag haben im Kanton Freiburg schwere Schäden verursacht.

Die Schweizerische Hagelgesellschaft hat bereits 200 Schadensmeldungen für den Kanton Freiburg erhalten. Insgesamt erwartet sie für die ganze Schweiz 600 Meldungen.

Sie schätzt die totale Schadenssumme auf 2,5 Millionen Franken.

In Freiburg gab es vor allem im Saane- und Sensebezirk Schäden. Betroffen ist die Ernte von Karotten, Kartoffeln, Mais, Tabak und Getreide.  

News

Zwei Mal in zwei Minuten geblitzt

23.07.2017

Ein Töfffahrer wurde in Wallenried geblitzt – einmal mit 171, das andere Mal mit 174 Stundenkilometern. Permis hatte er keins.

x

Zwei Mal in zwei Minuten geblitzt

23.07.2017

In Wallenried ist ein Motorradfahrer zwei Mal mit massiv überhöhter Geschwindigkeit geblitzt worden. Er fuhr mit 171 Stundenkilometern auf der Hauptstrasse von Courtepin nach Gurwolf. Nur zwei Minuten später fuhr er zurück nach Courtepin - mit 174 Stundenkilometern. Erlaubt sind an der Stelle 80 Stundenkilometer.

Die Kantonspolizei Freiburg konnte das Motorrad und den Fahrer kurze Zeit später ausfindig machen, wie sie schreibt. Der Fahrer, ein 21-jähriger Mann, besass keinen Führerschein. Ausserdem war das Motorrad nicht zugelassen.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

News

KALA 17 – ein grosser Erfolg

22.07.2017

Wetterglück, keine grössern Zwischenfälle: Das Kantonslager der Jubla war ein riesiger Erfolg, sagen die Organisatoren.

x

KALA 17 – ein grosser Erfolg

22.07.2017

Das diesjährige Kantonslager der Jubla Deutschfreiburg, das im luzernischen Entlebuch stattfand, war ein grosser Erfolg. Das sagten die Organisatoren gegenüber Radio Freiburg.

Das Wetter sei meistens gut gewesen, nebst ein paar kleineren Verletzungen habe es keine Zwischenfälle gegeben, und auch in Sachen Logisitik habe alles geklappt, so Jano Fasel vom Organisationskomitee. Nun müsse noch der Lagerplatz geräumt werden. Bis am Mittwochmittag soll auch das geschafft sein.

Das Kantonslager, das KALA 17, habe die beiden Ziele erreicht, die man sich im Vorfeld gesteckt habe, so Jano Fasel: Das Lager sei zum einen ein unvergessliches Erlebnis für die Kinder gewesen und habe die Scharen aus den verschiedenen Gemeinden Deutschfreiburgs näher zusammengebracht. Ausserdem habe man den Eltern und auch der Bevölkerung zeigen können, "wozu die Jungen heute imstande sind", so Fasel.

Das Kantonslager ging am Samstag zu Ende. Insgesamt waren rund 1300 Teilnehmer und Helfer beteiligt.

(Bild: Kala17.ch)

News

Autofahrerin kracht in zwei Bahnschranken

22.07.2017

Glück im Unglück für eine Autofahrerin in Sugiez: Sie fuhr über einen geschlossenen Bahnübergang, doch sie blieb unverletzt.

x

Autofahrerin kracht in zwei Bahnschranken

22.07.2017

In Sugiez im Seebezirk ist eine Autofahrerin bei einem geschlossenen Bahnübergang in die Barrieren gefahren. Dies gemäss eigenen Angaben, weil die Sonne sie geblendet habe. Der Unfall ereignete sich am früheren Samstagmorgen.

Ein Zug, der von Murten nach Neuenburg unterwegs war, konnte noch rechtzeitig gestoppt werden, wie ein Sprecher der Kantonspolizei Freiburg gegenüber Radio Fr. sagte. Die Autofahrerin sei durch den Aufprall nicht verletzt worden. Der Führerschein sei ihr nicht abgenommen worden.

Die beiden Barrieren wurden jedoch beschädigt und mussten ersetzt werden. Der Bahnverkehr war deshalb eine Zeit lang unterbrochen.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

News

Überschwemmungen nach heftigem Gewitter

22.07.2017

Am Samstagnachmittag zog ein heftiges Gewitter vorbei. Vor allem im Sensebezirk ist es zu Schäden gekommen.

x

Überschwemmungen nach heftigem Gewitter

22.07.2017

Das heftige Gewitter, das am Samstagnachmittag über den Kanton Freiburg zog, hat an verschiedenen Orten zu Überschwemmungen geführt. Etwa 60 Mal habe die Feuerwehr insgesamt ausrücken müssen, schreibt die Kantonspolizei, dies vor allem im Sensebezirk und rund um die Stadt Freiburg.

In Bösingen wurde eine Stromleitung beschädigt. Die Bahnlinie von Bern nach Kerzers war kurze Zeit unterbrochen. An mehreren Orten mussten Strassen gesperrt werden, weil Äste heruntergefallen waren. Im Lauf des Abends normalisierte sich die Lage. Verletzt wurde niemand.

Auch im benachbarten Kanton Bern hielt das Unwetter die Feuerwehren auf Trab.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

1

Kontakt: info(at)radiofr.ch Tel.: 026/351 50 10

Nachrichten

[19.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[19.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[19.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[18.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[18.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[18.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[18.08.2017]06 Uhr Nachrichten
play
[17.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[17.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[17.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[17.08.2017]06 Uhr Nachrichten
play
[16.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[16.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[16.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[16.08.2017]06 Uhr Nachrichten
play
[15.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[15.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[15.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[15.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[14.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[14.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[14.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[14.08.2017]06 Uhr Nachrichten
play
[13.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[13.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[13.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[12.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[12.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[12.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[11.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[11.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[11.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[11.08.2017]06 Uhr Nachrichten
play
[10.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[10.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[10.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[10.08.2017]06 Uhr Nachrichten
play
[09.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[09.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[09.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[09.08.2017]06 Uhr Nachrichten
play
[08.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[08.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[08.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[08.08.2017]06 Uhr Nachrichten
play
[07.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[07.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[07.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[07.08.2017]06 Uhr Nachrichten
play
[06.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[06.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[06.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[05.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[05.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[05.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[04.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
[04.08.2017]13 Uhr Nachrichten
play
[04.08.2017]08 Uhr Nachrichten
play
[04.08.2017]06 Uhr Nachrichten
play
[03.08.2017]18 Uhr Nachrichten
play
1

News Region

Sturm lässt Baum auf Auto stürzen

19.08.2017

Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon.

x

Sturm lässt Baum auf Auto stürzen

19.08.2017

Die heftigen Unwetter von gestern Abend haben in der ganzen Schweiz für überflutete Strassen, Geleise und Keller sowie umgestürzte Bäume gesorgt.

Viel Glück hatte dabei eine Autofahrerin in Attalens im Süden des Kantons: Ihr Auto wurde von einem Baum getroffen, den der Sturm umgerissen hatte.

Wie die Freiburger Polizei mitteilte, blieb die Fahrerin unverletzt. Ein Container hatte den Sturz des Baumes abgefedert.

Weniger Glück hatte ein Mann in Basel. Er wurde von einem Ast verletzt, den der Wind abgerissen hatte. Sanitäter mussten den Mann ins Spital bringen.

Kerzers will Tempo 30 im gesamten Dorfkern

18.08.2017

Die Gemeinde legt die Pläne für die Verkehrsberuhigung auf.

x

Kerzers will Tempo 30 im gesamten Dorfkern

18.08.2017

In den Wohnquartieren von Kerzers sollen Autos nur noch mit Tempo 30 fahren. Die Gemeinde hat die Pläne dazu öffentlich aufgelegt.

Das Projekt sieht Tempo 30 für praktisch alle Quartierstrassen vor, wie es bei der Gemeinde Kerzers auf Anfrage hiess. Einzig für die Ortsdurchfahrt soll weiterhin Tempo 50 gelten.

Einsprachen gegen dieses Projekt sind bis zum 18. September möglich.

Die Weltwoche ehrt die Stadt Freiburg

17.08.2017

Die Stadt sei die attraktivste Gemeinde des Kantons, zeigt das aktuelle Gemeinderanking der Weltwoche.

x

Die Weltwoche ehrt die Stadt Freiburg

17.08.2017

Die Stadt Freiburg ist die attraktivste Gemeinde des Kantons.

Zu diesem Schluss kommt die Zeitschrift Weltwoche in ihrem aktuellen Gemeinde-Ranking. Auf Platz zwei folgt Villars-sur-Glâne, auf Platz drei Givisiez.

Die attraktivste Deutschfreiburger Gemeinde ist laut dieser Rangliste Düdingen.

Die Studie wurde von der Beratungsfirma IAZI erstellt. Sie vergleicht alle Gemeinden mit mehr als 2000 Einwohner. Unter anderem bezüglich Steuerbelastung, Infrastruktur oder Sicherheit.

Strecke Murten Courtepin wieder in Betrieb

16.08.2017

Ab dem kommenden Montag können auf der Strecke zwischen Murten und Courtepin wieder Züge fahren.

x

Strecke Murten Courtepin wieder in Betrieb

16.08.2017

Ab dem kommenden Montag können auf der Strecke zwischen Murten und Courtepin wieder Züge fahren. Die Bauarbeiten seien beendet. Das teilen die Freiburger Verkehrsbetriebe TPF mit. Auf der Strecke wurden seit Anfang Juli Reperaturen durchgeführt. Ausserdem wurde der Bahnhof Münchenwiler/Courgeveaux renoviert. Die Arbeiten am Bahnhof sind noch nicht ganz fertig. Deshalb bleibt die Strecke jeweils in der Nacht bis am 15. September gesperrt. In der Nacht fahren Ersatzbusse.

(Bild:TPF)

Schüler sollen zu Fuss in die Schule

16.08.2017

Die Freiburger Kantonspolizei warnt Eltern davor, ihre Kinder mit dem Auto in die Schule zu fahren.

x

Schüler sollen zu Fuss in die Schule

16.08.2017

Die Freiburger Kantonspolizei warnt Eltern davor, ihre Kinder mit dem Auto in die Schule zu fahren. Das sei häufig nicht nötig und gefährde ausserdem andere Kinder. Das schreiben die Freiburger Kantonspolizei und die Sozialdirektion zum Start einer entsprechenden Kampagne. Schüler sollen wenn möglich zu Fuss in die Schule. Dies habe neben der Sicherheit noch andere Vorteile: Die Kinder könnten so ihre Umgebung und den Strassenverkehr kennenlernen und dazu noch etwas für ihre Gesundheit machen.

(Bild:commons.wikipedia.org)

Mehr Gewinn und Umsatz bei Comet Flamatt

16.08.2017

Das Sensler Technologieunternehmen Comet aus Flamatt ist weiter auf Wachstumskurs.

x

Mehr Gewinn und Umsatz bei Comet Flamatt

16.08.2017

Das Sensler Technologieunternehmen Comet aus Flamatt ist weiter auf Wachstumskurs.

Der Umsatz stieg in der ersten Hälfte des Jahres um über 40 Prozent auf fast 215 Millionen Franken, teilte die Comet Gruppe mit. Zudem verdoppelte das Unternehmen den Reingewinn auf über 17 Millionen Franken.

Alle Geschäftsbereiche und Regionen hätten zu diesem Wachstum beigetragen, so Comet.

Drei Verletzte nach TPF-Busunfall

15.08.2017

Ein Bus der TPF kollidierte am Montagabend mit einem Velofahrer. Drei Buspassagiere wurden dabei leicht verletzt.

x

Drei Verletzte nach TPF-Busunfall

15.08.2017

Bei einem Unfall mit einem TPF-Bus sind in Freiburg drei Passagiere leicht verletzt worden. Dies teilt die Polizei mit.

Zum Unfall kam es am Montagabend auf der Perollesstrasse. Eine Frau stieg aus ihrem parkierten Auto aus. Ein Velofahrer wich deshalb nach links aus. Der Bus musste daraufhin eine Vollbremsung machen.

Trotzdem kollidierte der Bus mit dem Velo. Der Velofahrer fuhr jedoch unerkannt weiter. Die Polizei sucht deshalb Zeugen.

Mühleberg für Jahresrevision vom Netz

14.08.2017

Am Kraftwerk wird während vier Wochen gearbeitet.

x

Mühleberg für Jahresrevision vom Netz

14.08.2017

Im Kernkraftwerk in Mühleberg hat die jährliche Revision begonnen.

In der Nacht auf heute wurde das Kraftwerk vom Netz genommen, teilt die BKW mit.

In den kommenden vier Wochen stehen nun diverse Revisionsarbeiten auf dem Programm.

(Bild: ZVG)

Absturz kostet Segelflugzeugpilot das Leben

14.08.2017

In Corbière im Greyerzbezirk ist gestern Nachmittag ein Segelflugzeug abgestürzt. Der Pilot kam dabei ums Leben.

x

Absturz kostet Segelflugzeugpilot das Leben

14.08.2017

In Corbière im Greyerzbezirk ist gestern Nachmittag ein Segelflugzeug abgestürzt. Der Pilot kam dabei ums Leben. Das schreibt die Freiburger Kantons-Polizei in einer Mitteilung. Das Flugzeug sei vom Kanton Waadt gestartet. Rettungskräfte der Rega konnten an der Absturzstelle nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Unfallort sei zudem schwer zugänglich, weshalb zur Bergung des Flugzeugs ein Helikopter nötig war. Die Ursache des Unfalls wird laut Polizei untersucht.

SBB will Senseviadukt erneuern

11.08.2017

Die SBB will das Senseviadukt zwischen Flamatt und Thörishaus sanieren. Dies sagt die SBB gegenüber RadioFr.

 

x

SBB will Senseviadukt erneuern

11.08.2017

Die SBB will das Senseviadukt zwischen Flamatt und Thörishaus sanieren. Dies sagt die SBB gegenüber RadioFr.
Das fast 100-jährige Viadukt müsse rundum erneuert werden. Zudem will die SBB eine neue Gleisunterlage einbauen.
Die Bauarbeiten sollen im Januar 2019 beginnen und dauern voraussichtlich ein Jahr. Inwiefern der Schienenverkehr in der Zeit eingeschränkt wird sei im Moment noch nicht klar.

In Freiburg fehlen die Tageseltern

11.08.2017

Die Vereine haben Mühe, genug Familien zu finden.

x

In Freiburg fehlen die Tageseltern

11.08.2017

Im Kanton Freiburg mangelt es an Tageseltern. Dies zeigt der aktuelle Jahresbericht des Verbandes der freiburgischen Tagesfamilien.

Vergangenes Jahr stieg die Zahl der betreuten Kinder um 2 Prozent. Die Zahl der Tageseltern ging in den vergangenen Jahren jedoch zurück - alleine letztes Jahr um 8,5 Prozent.

Es sei schwierig, genügend Tageseltern zu finden, schreibt der Verband. Grund dafür seien unter anderem die tiefen Löhne.

(Bild: ZVG)

Freiburger KMU siegt gegen SBB

11.08.2017

Das KMU wehrte sich gegen einsprachige Auftragsausschreibungen.

x

Freiburger KMU siegt gegen SBB

11.08.2017

Das Freiburger KMU Bétontec GRAM hat einen Rechtsstreit gegen die SBB gewonnen. Dies geht aus einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes hervor, über welches die Zeitung „Le Temps“ berichtet.

Konkret ging es um eine Ausschreibung für neue Betonelemente, welche die SBB in der ganzen Schweiz einbauen will. Sie akzeptierte für diesen Auftrag aber bloss Offerten auf Deutsch.

Dies sei nicht rechtens, entschied nun das Bundesverwaltungsgericht. Die SBB müsse den Auftrag auch auf Französisch ausschreiben und entsprechende Offerten akzeptieren.

Das Urteil gilt allerdings nur für diesen bestimmten Auftrag. Allgemein muss die SBB ihre Aufträge nur in der Sprache des Auftragsortes ausschreiben.

(Bild: ZVG)

Schwarzarbeit bei Freiburger Restaurantkette

11.08.2017

In Genf wurden drei Filialen geschlossen. Jene in Freiburg ist offenbar nicht betroffen.

x

Schwarzarbeit bei Freiburger Restaurantkette

11.08.2017

Die Freiburger Restaurant-Kette Mike Wong kämpft mit Problemen.

Die drei Genfer Filialen wurden Anfang Woche von der Polizei geschlossen. Unter anderem weil Mitarbeiter schwarz arbeiteten.

Pierre Turtschi von Mike Wong bestätigt entsprechende Medienberichte gegenüber RadioFr.

Die Filiale an der Perollesstrasse in Freiburg sei jedoch nicht betroffen, so Turtschi weiter. Hier würden alle Angestellten legal beschäftigt.

(Bild: Google Streetview)

Skigebiete hoffen auf volle Pisten

11.08.2017

Im Frühjahr wurde des Magic Pass lanciert. Bisher verkauft er sich gut.

x

Skigebiete hoffen auf volle Pisten

11.08.2017

Die Westschweizer Bergbahnen sind mit ihrem neuen gemeinsamen Ski-Abonnement zufrieden.

Der sogenannte Magic Pass war im Frühjahr lanciert worden. Bis jetzt wurden bereits rund 70‘000 Stück verkauft, sagen die Verantwortlichen gegenüber RadioFr.

Damit wurden bereits doppelt so viele Abonnemente verkauft, wie letztes Jahr in allen Skigebieten zusammen.

Der Magic Pass ist in 25 Skigebieten in der Westschweiz gültig - unter anderem auch in Jaun und im Schwarzsee.

(Bild: Schwarzsee Tourismus)

Keine Fahrende mehr in Wileroltigen

10.08.2017

In der Nähe von Kerzers hat sich die Lage rund um die Fahrenden vorerst entspannt.

x

Keine Fahrende mehr in Wileroltigen

10.08.2017

In Wileroltigen bei Kerzers hat sich die Lage rund um die Fahrenden vorerst entspannt.

Dutzende Wohnwagen, die seit Juni auf einer Wiese standen, haben die kleine Berner Gemeinde verlassen. Alle Fahrenden seien heute weitergezogen, bestätigen Gemeindevertreter.

Zugleich betonten die Gemeindevertreter, dass sie keine neuen Fahrenden wollen. Der Kanton Bern möchte in Wileroltigen einen Transitplatz für Fahrende einrichten.

(Bild: Wikipedia)

Messerangreifer schlägt erneut zu

10.08.2017

Ein Freiburger ist zum wiederholten Mal grundlos aggressiv geworden. Er ist auf eine Coiffeuse los.

x

Messerangreifer schlägt erneut zu

10.08.2017

Ein Freiburger ist zum wiederholten Mal grundlos aggressiv geworden.

Der Mann habe in der Stadt eine Coiffeuse angegriffen, meldet die Kantonspolizei. Er habe die Frau letzte Woche in ihrem Salon geschlagen und getreten.

Später hat sich herausgestellt, dass der gleiche Mann im Juli einen Polizisten in Granges-Paccot mit einem Messer bedroht hatte. Die Kantonspolizei hat den Mann deshalb vorsorglich in Haft gesteckt.

Weiteres Erfolgsjahr für Freiluftkino

10.08.2017

Das Openair Kino in Murten hat diesen Sommer über 11'000 Zuschauer angelockt.

x

Weiteres Erfolgsjahr für Freiluftkino

10.08.2017

Das Openair Kino in Murten hat diesen Sommer viele Zuschauer angelockt.

Über 11‘000 Personen haben sich einen Film unter freiem Himmel angeschaut. Das sind leicht mehr als die letzten beiden Jahre, hiess es auf Anfrage bei den Betreibern.

Sechs der 36 Aufführungen waren ausverkauft, unter anderem die beiden Aufführungen des Schweizer Films „Die göttliche Ordnung“.

Nächsten Sommer findet das Openair Kino Murten bereits zum 20. Mal statt.

(Bild: www.open-air-kino.ch)

Vandalen befreien Freiburger Hirsche

09.08.2017

Betroffen ist das Institut Grangeneuve - es hat Strafanzeige eingereicht.

x

Vandalen befreien Freiburger Hirsche

09.08.2017

Auf dem Schulbauernhof in Sorens am Greyerzersee haben Vandalen 60 Hirsche freigelassen. Dies schreibt das Institut Grangeneuve in einer Mitteilung.

Zum Vorfall sei es in der Nacht auf Montag gekommen. Die Vandalen hätten das Gehege der Hirsche aufgebrochen und die Tiere so freigelassen.

Das Institut bezeichnet dies als Tierquälerei. Die Hirsche seien in der freien Natur nicht überlebensfähig. Im Notfall hätten sie abgeschossen werden müssen.

Die 60 Hirsche konnten zwar wieder eingefangen werden. Das Institut hat trotzdem eine Strafanzeige eingereicht.

(Bild: ZVG)

Unfall mit Sattelschlepper: A1 lange gesperrt

09.08.2017

Der Lastwagen verunfallte zwischen Payerne und Avenches.

x

Unfall mit Sattelschlepper: A1 lange gesperrt

09.08.2017

Die Autobahn zwischen Payerne und Avenches war am Vormittag während rund fünf Stunden gesperrt.

Grund dafür war laut der Polizei ein Unfall eines Sattelschleppers. Der Fahrer hatte die Kontrolle über seinen Lastwagen verloren, dieser kam ins Schleudern und kippte um.

Der Fahrer blieb unverletzt. Geladen hatte er 4500 Hühner. Rund 400 kamen beim Unfall ums Leben, die restlichen wurden notgeschlachtet.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

Kein zweiter Freiburger Bundesrat

09.08.2017

Der Freiburger FDP-Nationalrat Jacques Bourgeois will nicht für den Bundesrat kandidieren.

x

Kein zweiter Freiburger Bundesrat

09.08.2017

Der Freiburger FDP-Nationalrat Jacques Bourgeois kandidiert nicht für den Bundesrat.

Er verzichte, kündigt er in einem Interview mit mehreren Westschweizer Zeitungen an. Im Moment widme er sich voll und ganz der Kampagne zur Abstimmung über die Ernährungssicherheit im September. Dies mache er in seiner Funktion als Direktor des Schweizerischen Bauernverbands.

Im Interview unterstrich Bourgeois aber, dass ihn das Amt als Bundesrat trotz seines jetzigen Verzichts interessiert.

Die FDP sucht einen Nachfolger für den zurückgetretenen Didier Burkhalter.

Grossaufmarsch gegen Fahrende abgesagt

08.08.2017

In Wileroltigen bei Kerzers findet doch kein Protestanlass gegen einen geplanten Transitplatz für Fahrende statt.

x

Grossaufmarsch gegen Fahrende abgesagt

08.08.2017

In Wileroltigen bei Kerzers findet doch kein Protestanlass gegen einen geplanten Transitplatz für Fahrende statt.

Die kleine Berner Gemeinde hat den Anlass am kommenden Montag abgesagt. Man habe Konfrontationen zwischen verfeindeten Gruppen befürchtet, begründete der Gemeinderat. Wileroltigen könne sich ein grösseres Polizeiaufgebot nicht leisten.

Am Protestanlass gegen den Transitplatz für Fahrende wurden hunderte Personen erwartet.

(Bild: Wikipedia)

Broye: Beweise für Brandstiftung gefunden

08.08.2017

Die Polizei sucht weiter nach mutmasslichen Tätern.

x

Broye: Beweise für Brandstiftung gefunden

08.08.2017

Die jüngsten Brände in der Broye sind gelegt worden. Dies ergaben die Ermittlungen der Freiburger und der Waadtländer Polizei.

Beweise für Brandstiftung fand man einerseits bei den abgebrannten Ställen in Domdidier und Payerne. Anderseits nach der Explosion in einem Wohnhaus in Dompierre.

Einen mutmasslichen Täter konnte die Polizei festnehmen. Und zwar im Zusammenhang mit der Explosion im Wohnhaus in Dompierre. Ob er auch für die anderen Brände verantwortlich ist, wird nun abgeklärt.

Bei allen Vorfällen kamen keine Personen zu Schaden. Es starben jedoch dutzende Tiere.   

(Bild: ZVG)

Flugzeugabsturz Cudrefin: Ursache ermittelt

08.08.2017

Eine definitive Absturzursache konnte jedoch nicht gefunden werden.

x

Flugzeugabsturz Cudrefin: Ursache ermittelt

08.08.2017

Vor drei Jahren stürzte bei Cudrefin ein Kleinflugzeug in den Neuenburgersee. Die beiden Piloten an Bord kamen dabei ums Leben.

Die Unfalluntersuchungsstelle des Bundes hat nun ihre Ermittlungen zum Fall abgeschlossen.

Demnach wurde kein technischer Defekt festgestellt.

Mögliche Absturzursache könnte eine plötzliche Schwäche bei einem der Piloten gewesen sein. Eine endgültige Absturzursache fanden die Ermittler jedoch nicht.

(Bild: Wikipedia)

Arbeitslosigkeit steigt im Kanton Freiburg

08.08.2017

Die Arbeitslosigkeit hat im Kanton Freiburg im Juli leicht zugenommen.

x

Arbeitslosigkeit steigt im Kanton Freiburg

08.08.2017

Die Arbeitslosigkeit hat im Kanton Freiburg im Juli leicht zugenommen. Die Quote lag bei 2,7 Prozent - das sind 0,3 Prozentpunkte mehr als noch im Juni. Das zeigen die Zahlen des Staatssekretariats fürs Wirtschaft (Seco). In der gesamten Schweiz blieb die Arbeitslosen-Quote konstant - bei 3 Prozent. Hier zeigt sich - im Vergleich zum Vorjahr - eine deutliche Entspannung auf dem Arbeitsmarkt. Vor allem auch die Jugend-Arbeitslosigkeit hat deutlich abgenommen.

Keine Einsprachen mehr gegen Downhill

08.08.2017

Die Freiburger Bergbahn La Berra kann zwei steile Pisten für Biker bauen.

x

Keine Einsprachen mehr gegen Downhill

08.08.2017

Die Bergbahn La Berra kann zwei Pisten für Downhill-Biker bauen. Gegen das Projekt gab es im zweiten Anlauf keine Einsprachen von Umweltschützern mehr, wie es auf Anfrage hiess.

Damit sollten die Pisten bis nächsten Sommer bereit sein. Sie kosten rund 350‘000 Franken.

Im Kanton Freiburg gibt es bisher noch keine offiziellen Downhill-Pisten. La Berra will mit ihnen mehr Gäste im Sommer anlocken.

(Bild: www.laberra.ch)

Von der Warenhauskette zur Vermarktungsfirma

07.08.2017

Der 51-jährige Sensler Manager Bertrand Jungo wechselt den Job. Er wird Chef von Admeira.

x

Von der Warenhauskette zur Vermarktungsfirma

07.08.2017

Der 51-jährige Sensler Manager Bertrand Jungo wechselt den Job.

Nach gut 27 Jahren verlässt er die Warenhauskette Manor, wo er zuletzt oberster Chef war. Wie die Vermarktungsfirma Admeira mitteilt, wird er ihr neuer Chef.

Admeira ist die grösste Vermarktungsfirma der Schweiz. Sie ist ein Gemeinschaftsunternehmen von SRG, Swisscom und Ringier.

(Bild: Admeira)

Rückgang in Freiburg, Zunahme schweizweit

07.08.2017

Die Freiburger Hotels tun sich im Moment deutlich schwerer als andere Schweizer Hotels.

x

Rückgang in Freiburg, Zunahme schweizweit

07.08.2017

Die Freiburger Hotels tun sich im Moment deutlich schwerer als andere Schweizer Hotels. Im ersten Halbjahr sank die Zahl der Übernachtungen im Kanton um 1,3 Prozent.

Wie neue Zahlen des Bundesamts für Statistik zeigen, steht dies im Gegensatz zur schweizweiten Entwicklung. Im nationalen Schnitt stieg die Zahl der Übernachtungen im ersten Halbjahr um 4,4 Prozent.

(Bild: ZVG)

HFR Freiburg: Ausbau der Kardiologie

07.08.2017

Das HFR Freiburg braucht mehr Platz für die Herzmedizin. Bis Ende Sommer 2018 baut das Spital ein neues Gebäude.

 

x

HFR Freiburg: Ausbau der Kardiologie

07.08.2017

Das HFR Freiburg braucht mehr Platz für die Herzmedizin, die Kardiologie. Bis Ende Sommer 2018 baut das Spital darum ein neues Gebäude, wie das HFR in einer Mitteilung schreibt.

Das neue Gebäude wird drei Stockwerke haben. Eines ist für die Kardiologie bestimmt. Welche Abteilungen in die anderen Stockwerke ziehen, steht noch nicht fest.

Der Ausbau kostet ungefähr 8 Millionen Franken. Die Kardiologen am HFR legen unter anderem Herzschrittmacher und untersuchen Herzrhythmusstörungen.

Klarheit im Fall Kaiseregg-Brand

07.08.2017

Die mutmasslichen Drahtzieher hinter dem Brand des Kaiseregg-Hotels kommen vor Gericht.

 

x

Klarheit im Fall Kaiseregg-Brand

07.08.2017

Die mutmasslichen Drahtzieher hinter dem Brand des Kaiseregg-Hotels kommen vor Gericht. Die Freiburger Staatsanwaltschaft hat die Untersuchung des Falls abgeschlossen.

Neben dem mutmasslichen Brandstifter hat sie nun auch die Hintermänner der Tat angeklagt: den Besitzer des Hotel-Restaurants in Plaffeien, das Mitte Januar 2015 abbrannte, und einen Geschäftsmann, der Interesse am Kauf der Liegenschaft zeigte. Für alle drei Männer fordert der Staatsanwalt mindestens zwei Jahre Haft, wie er auf Anfrage von RadioFr. sagte.

Der Prozess des Brandstifters findet in den kommenden Wochen statt, jener der beiden Drahtzieher voraussichtlich im nächsten halben Jahr.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

Wileroltigen: Kleine Gemeinde am Anschlag

07.08.2017

Der Protest gegen einen Transitplatz für Fahrende bringt Probleme mit sich.

x

Wileroltigen: Kleine Gemeinde am Anschlag

07.08.2017

Heute in einer Woche gibt es in Wileroltigen bei Kerzers eine Protestveranstaltung gegen einen geplanten Transitplatz für Fahrende. Nun zeigt sich: Die kleine Gemeinde kommt bei der Organisation des Anlasses an den Anschlag.

Der Gemeindepräsident spricht in der Zeitung „Bund“ von einem Horror. Die Gemeindebehörde sei überfordert.

Anlass zur Sorge gibt die Sicherheit. Die Organisatoren betonten zwar von Beginn weg, es dürfe keinen Rassismus und keine Gewalt geben.  

Auf der Facebook-Seite des Anlasses gab es aber mittlerweile zahlreiche rassistische und auch gewaltverherrlichende Kommentare, schreibt der „Bund“.

(Bild: Wikipedia)

1