News

Drei Personen mit Überdosis aufgefunden

22.04.2018

Am Freiburger Bahnhof sind drei unter Drogen stehende Personen gefunden worden.

x

Drei Personen mit Überdosis aufgefunden

22.04.2018

Am Freiburger Bahnhof sind drei unter Drogen stehende Personen gefunden worden.

Beim Eintreffen des Rettungsdienstes waren eine 21-jährige Frau und ein 36-jähriger Mann bewusstlos.

Der dritte Mann befand sich in halbkomatösen Zustand, wie die Zeitung Liberté berichtete. Sie wurden ins Spital gebracht.

Die Kantonspolizei geht von einer Überdosis aus.Ein Sprecher teilte mit, dass ein Beutel mit weissem Pulver und andere Stoffe gefunden wurden.

Die Staatsanwaltschaft wurde informiert. Eine Ermittlung ist im Gange.

 

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

News

Gegen zusätzlichen politischen Einfluss

22.04.2018

Die Freiburger Regierung will keine Mindestzahl an behördlichen Vertretern im Verwaltungsrat der Groupe E.

x

Gegen zusätzlichen politischen Einfluss

22.04.2018

Das Freiburger Energieunternehmen Groupe E soll seine Unabhängigkeit behalten. Der Kanton soll nicht stärker im Verwaltungsrat vertreten sein. Dies schreibt die Kantonsregierung in einer Antwort auf einen Vorstoss aus dem Kantonsparlament.

Die Freiburger Bevölkerung habe entschieden, dass die Groupe E ein privates Unternehmen sein solle. Ausserdem habe der Kanton als Mehrheitsaktionär genug Möglichkeiten, auf das Unternehmen Einfluss zu nehmen.

Die Grossräte hatten verlangt, dass im Verwaltungsrat der Groupe E mindestens drei Kantonsparlamentarier vertreten sind. Heute gibt es keine solche Regel. Dennoch werden heute von den elf Verwaltungsräten acht vom Kanton Freiburg gestellt.

News

Kundgebung gegen Tierversuche in Freiburg

21.04.2018

Die Universität Freiburg soll auf Experimente mit Affen verzichten: Das fordern mehr als 200 Demonstranten.

x

Kundgebung gegen Tierversuche in Freiburg

21.04.2018

Mehr als 200 Personen haben am Samstagnachmittag in Freiburg gegen Tierversuche demonstriert. Sie zogen vom Python-Platz zu den Universitätsgebäuden im Pérollesquartier. Dort werden Experimente mit Affen durchgeführt.

Zur Kundgebung aufgerufen hatten mehrere Vereine. Die Leute müssten mehr an das Tierwohl denken, sagte Philipp Schwarz vom Verein Aktivismus für Tierrechte gegenüber Radio Fr. – etwa dann, wenn sie Produkte tierischen Ursprungs kauften. Der Mensch stelle sein Wohl über jenes der Tiere, das sei ethisch nicht vertretbar.

Anlass für die Kundgebung war der Internationale Tag zur Abschaffung der Tierversuche, der am nächsten Dienstag stattfinden wird.

News

Erfolgreiche Suche nach Pfarreiräten

21.04.2018

Die Räte von fast allen katholischen Pfarreigemeinden im Kanton Freiburg sind vollständig.

x

Erfolgreiche Suche nach Pfarreiräten

21.04.2018

Die Suche nach Pfarreiräten im Kanton Freiburg war erfolgreich: Die Räte von fast allen Pfarreigemeinden sind vollständig. Von total knapp 600 Sitzen konnten nur zwei noch nicht besetzt werden. Das teilt die katholische Kirche des Kantons Freiburg mit.

Heute werden die Pfarreiräte in der St. Peterskirche in Freiburg vereidigt. Um die beiden noch freien Sitze zu besetzen findet möglicherweise eine Ersatzwahl statt.

Die katholische Kirche schreibt, sie lege Wert auf ausgewogene Geschlechterverhältnisse in den Pfarreiräten: So sind 41 Prozent der Ratsmitglieder Frauen.

News

Renovation Schwimmbad Kerzers

20.04.2018

Der Gemeinderat Kerzers will das Freibad der Gemeinde renovieren

x

Renovation Schwimmbad Kerzers

20.04.2018

Der Gemeinderat Kerzers will das Freibad der Gemeinde renovieren. Das Bad habe eine Totalsanierung nötig, schreibt er in der Einladung zur Gemeindeversammlung.

Insbesondere will er die Schwimmbecken neu auskleiden und eine neue Wasseraufbereitungsanlage installieren.

Ausserdem soll der Kiosk zu einem Restaurant umgebaut werden.

Für die Renovation rechnet der Gemeinderat Kerzers mit Kosten von 4.2 Millionen Franken. Die Gemeindeversammlung muss den Kredit noch gutheissen.

 

(Bild: Fribourg Region)

News

Diebstahl in Freiburger Schulen aufgeklärt

20.04.2018

Die Freiburger Kantonspolizei hat einen mutmasslichen Garderoben-Dieb verhaftet.

x

Diebstahl in Freiburger Schulen aufgeklärt

20.04.2018

Die Freiburger Kantonspolizei hat einen mutmasslichen Garderoben-Dieb verhaftet. Der 24-Jährige sei in verschiedene Schulen in Freiburg, Bulle und der Waadtländer Nachbarschaft eingedrungen, schreibt die Polizei. Dort habe er Mobiltelefone, Geld und Kleider aus den Garderoben gestohlen.

Die Schadenssumme beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Ein Teil davon konnte die Polizei den Besitzern zurückgegeben. Auf den Mann kommt eine Strafanzeige zu.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

News

Gegenwind für erneuerbare Energie

20.04.2018

Die Windkraftprojekte im Entwurf zum Freiburger Richtplan sind umstritten.

x

Gegenwind für erneuerbare Energie

20.04.2018

Die Windkraft hat im Kanton Freiburg einen schweren Stand: Gegen die sieben Projekte im Entwurf zum kantonalen Richtplan sind hunderte Bemerkungen eingegangen - mehrheitlich kritische, wie die Behörden vor den Medien sagten.

Ob die Kantonsregierung an den Windparkprojekten nun etwas ändert, ist noch offen. Sie hat die Vernehmlassung zum Richtplan um einen Monat verlängert.

Den Schlussbericht veröffentlicht sie voraussichtlich im Juli.

News

Sieben Mal olympisches Eishockey in Freiburg

20.04.2018

Die Freiburger Regierung hat Einzelheiten zu den olympischen Spielen „Sion 2026“ bekannt gegeben.

x

Sieben Mal olympisches Eishockey in Freiburg

20.04.2018

Die Freiburger Regierung hat Einzelheiten zu den olympischen Spielen „Sion 2026“ bekannt gegeben.

In einer Antwort ans Kantonsparlament schreibt sie, in Freiburg seien sieben Eishockeyspiele vorgesehen. Ob auch Finalspiele in Freiburg geplant sind, präzisiert sie nicht.

Nebst der bisher von der Kantonsregierung beschlossenen Beteiligung an der Bewerbung von einer halben Million, würden noch Sicherheitskosten dazukommen. Deren Höhe sei aber noch nicht bekannt. Das Kantonsparlament könne über diese Mittel abstimmen.

Ob sich auch die Bevölkerung zu den olympischen Spielen in Freiburg äussern kann, beantwortet die Kantonsregierung in ihrer Antwort noch nicht.

(Quelle: Sion 2026-Facebookseite)

News

Veronica Fusaro tritt auf

20.04.2018

Die Headliner des diesjährigen Wake’n’Jam-Festivals sind bekannt.

x

Veronica Fusaro tritt auf

20.04.2018

Die Headliner des diesjährigen Wake’n’Jam-Festivals sind bekannt.

In Murten spielen unter anderem die Berner Oberländer Veronica Fusaro und Nils Burri sowie die Indie-Rock-Band Tim Freitag. Ausserdem stehen mit der Elektro-Gruppe Wise & Young auch Freiburger Musiker auf der Bühne.

Das Wake’n’Jam-Festival findet vom 15. bis am 17. Juni auf der Pantschau in Murten statt. Nebst den Konzerten gibt es Wettbewerbe für Wassersportler.

(Bild: www.wakeandjam.ch)

News

Pferd sein ist gar nicht so übel

19.04.2018

Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Forschungsanstalt Agroscope in Avenches.

x

Pferd sein ist gar nicht so übel

19.04.2018

Die Pferdehaltung in der Schweiz hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Forschungsanstalt Agroscope in Avenches.

Demnach wird heute knapp jedes zweite Pferd in einer Gruppe gehalten, was als besonders tierfreundlich gilt. Dieser Anteil hat sich in den letzten 20 Jahren verdreifacht.

Zu beobachten ist laut der Studie zudem ein Trend zurück Richtung Natur. So würden Pferde zunehmend nicht mehr beschlagen und ohne Gebiss gezäumt.

(Bild: ZVG)

News

Schwerer Start für Christusstatue

19.04.2018

Schon in der ersten Nacht machten sich Vandalen an ihr zu schaffen.

x

Schwerer Start für Christusstatue

19.04.2018

Die Christusstatue auf dem Stadtfreiburger Dominoplatz hatte einen schweren Start. Bereits in der ersten Nacht ist sie Vandalen zum Opfer gefallen. Die Polizei traf vor Ort einen 24-Jährigen an, welchen sie vorläufig festgenommen hat, bestätigt die Freiburger Kantonspolizei auf Anfrage.
Der Verein Freiburg-Nova Friburgo, der die Statue vorgestern aufgestellt hat, kann den Schaden nicht beziffern. Falls es zu weiteren Vandalenakten kommt, befürchtet er, dass er die Statue nicht wie geplant bis im Dezember stehen lassen kann.
Die Statue ist eine verkleinerte Nachbildung der Christusstatue von Rio de Janeiro. Sie soll auf das 200-Jahr-Jubiläum der Freiburger Schwesterstadt Nova Friburgo in Brasilien aufmerksam machen.

News

Keine fixen Sommerferien mehr für Lehrer

19.04.2018

Der Kanton Freiburg reagiert damit auf ein Urteil des Kantonsgerichtes.

x

Keine fixen Sommerferien mehr für Lehrer

19.04.2018

Lehrer im Kanton Freiburg haben künftig kein Recht mehr auf fixe Sommerferien. Die Kantonsregierung hat das entsprechende Reglement angepasst. Sie reagiert damit auf ein Urteil des Kantonsgerichts.

Dieses beschäftigte sich kürzlich mit dem Fall einer Lehrerin, welche im Sommer ein Kind geboren und anschliessend Mutterschaftsurlaub hatte. Die Frau verlangte, dass sie die Sommerferien nachholen könne.

Das Kantonsgericht kam dann aber zum Schluss, dass das Reglement dies nicht so eindeutig vorsehe. Es lehnte den Antrag der Frau deshalb ab.

Die Kantonsregierung hat das Reglement nun präzisiert. Unter anderem hat es den Anspruch auf vier Ferienwochen im Sommer gestrichen.

(Bild: ZVG)

News

Tafes will die Primarschule ausbauen

19.04.2018

Geplant ist eine Containeranlage, als Zwischenlösung für rund acht Jahre.

x

Tafes will die Primarschule ausbauen

19.04.2018

Die Gemeinde Tafers möchte ihr Primarschulhaus ausbauen, für gut eine Million Franken.

Geplant ist eine Containeranlage, als Zwischenlösung für rund acht Jahre, schreibt der Gemeinderat in der Einladung zur Gemeindeversammlung. Dort soll es einerseits Platz für zusätzliche Schulzimmer haben, anderseits auch für die Spielgruppe und die ausserschulische Betreuung.

Das Projekt kommt am kommenden Mittwoch vor die Gemeindeversammlung in Tafers. Fertig gebaut wäre es dann im Herbst.

(Bild: Primarschule Tafers)

News

Pascale Marro verlässt die PH

19.04.2018

Die Pädagogische Hochschule Freiburg braucht eine neue Rektorin.

x

Pascale Marro verlässt die PH

19.04.2018

Die Pädagogische Hochschule Freiburg braucht eine neue Rektorin: Pascale Marro gibt den Posten nach elf Jahren auf Ende September ab.

Die Freiburger Erziehungsdirektion würdigt Pascale Marro in einer Mitteilung. Sie habe massgeblich dazu beigetragen, die PH Freiburg national zu positionieren.

News

Ein Unfall, kein Tötungsdelikt

19.04.2018

Zu diesem Schluss kommt die Freiburger Kantonspolizei im Fall eines toten Mannes in der Stadt Freiburg.

x

Ein Unfall, kein Tötungsdelikt

19.04.2018

Es war wohl ein Unfall, kein Tötungsdelikt: Zu diesem Schluss kommt die Freiburger Kantonspolizei im Fall eines Mannes, den sie vor drei Wochen tot in der Stadt Freiburg aufgefunden hat.

Er war in seiner Wohnung an Kopfverletzungen gestorben. Weil sie unsicher war, ob es ein Unfall war, hatte die Polizei einen Zeugenaufruf gemacht.

Wie die Polizei nun mitteilt, haben sich die Hinweise auf einen Unfall aber erhärtet.

News

SP für neue Kantonsbibliothek

18.04.2018

Die Partei hat die Ja-Parole beschlossen.

x

SP für neue Kantonsbibliothek

18.04.2018

Die Kantons- und Universitätsbibliothek in Freiburg soll um- und ausgebaut werden. Die SP hat an ihrer Delegiertenversammlung die Ja-Parole beschlossen.

Geplant ist unter anderem ein neuer Anbau an die Bibliothek. Das Projekt kostet insgesamt 80 Millionen Franken.

News

Weniger Umsatz in Cafés

18.04.2018

Die Freiburger Villars Holding macht Druck auf die Einkaufszentren.

x

Weniger Umsatz in Cafés

18.04.2018

Die Freiburger Villars Holding macht Druck auf die Einkaufszentren. Weil weniger Kunden in den Zentren einkaufen, hätten auch die eingebetteten Cafés und Tea-Rooms der Villars Holding Probleme, hiess es an einer Medienkonferenz.

Der Umsatz in den Cafés ist laut der Villars Holding in den letzten Jahren stark gesunken. Sie verlangt deshalb von den Einkaufszentren eine Mietzinsreduktion. Ansonsten könne sie es sich vorstellen, einzelne Cafés zu schliessen.

Die Villars Holding betreibt rund 30 Cafés und Tea-Rooms in Schweizer Einkaufszentren, zum Beispiel im Fribourg Centre oder im Bahnhofzentrum Düdingen.

News

Wichtige Fusionsdetails bekannt

18.04.2018

Fusionieren Tafers, St. Antoni und Alterswil, dann würde die neue Gemeinde Tafers heissen.

x

Wichtige Fusionsdetails bekannt

18.04.2018

Fusionieren Tafers, St. Antoni und Alterswil, dann würde die neue Gemeinde Tafers heissen.

Dies haben die Fusionsabklärungen von mehreren Arbeitsgruppen ergeben. In einem Bericht heisst es weiter, dass die Arbeitsgruppen einen Steuersatz von 75 Prozent vorschlagen oder auch einen Gemeinderat mit neun Mitgliedern.

Den Bericht stellen die drei Gemeinden am 9. Mai der Bevölkerung vor. Danach entscheiden sie, ob und wie die Fusionsvorbereitungen weitergehen sollen.

News

Zu wenig Ärzte: HFR baut Angebot in Murten ab

18.04.2018

Die Permanence ist künftig an den Wochenenden weniger lange geöffnet.

x

Zu wenig Ärzte: HFR baut Angebot in Murten ab

18.04.2018

Das Freiburger Spital HFR hat derzeit zu wenig Ärzte.

Die Permanence in Murten verkürzt deshalb die Öffnungszeiten. Laut einer Mitteilung ist die Permanence am Wochenende nur noch zwischen 9 und 19 Uhr geöffnet. Dies sind drei Stunden weniger als heute.

Es sei derzeit äussert schwierig, neue Ärzte für die Permanence zu finden, schreibt das HFR. Mit den derzeitigen Sparmassnahmen habe der Entscheid nichts zu tun.

News

Langzeitarbeitslose gibt es

18.04.2018

Acht Prozent der Freiburger Arbeitslosen bleiben mehr als ein Jahr ohne Stelle.

x

Langzeitarbeitslose gibt es

18.04.2018

Acht Prozent der Freiburger Arbeitslosen bleiben mehr als ein Jahr ohne Stelle. Das zeigen Zahlen des Freiburger Amts für den Arbeitsmarkt.

Drei Viertel der Freiburger Arbeitslosen finden demnach hingegen schnell wieder eine Stelle. Sie sind maximal sechs Monate auf Stellensuche.

(Bild: ZVG)

News

Mehr Projekte gefördert

18.04.2018

Die Wirtschaftsförderung hat im vergangenen Jahr geholfen, über 500 neue Arbeitsstellen im Kanton zu schaffen.

x

Mehr Projekte gefördert

18.04.2018

Die Freiburger Wirtschaftsförderung hat im vergangenen Jahr geholfen, über 500 neue Arbeitsstellen im Kanton zu schaffen. Sie habe 25 Projekte begleitet – drei mehr als im Jahr davor, teilte die Wirtschaftsförderung vor den Medien mit.

Dieses Jahr soll die Wirtschaftsförderung ein neues Gesetz erhalten. Damit sollen die Bedürfnisse einzelner Firmen gezielter unterstützt werden können. Der Grosse Rat wird noch in diesem Jahr darüber befinden.

(Bild: ZVG)

News

Postgeschäfte nur noch im Dorfladen

18.04.2018

Im Sensebezirk schliesst bald eine weitere Postfiliale: jene in St. Antoni.

x

Postgeschäfte nur noch im Dorfladen

18.04.2018

Im Sensebezirk schliesst bald eine weitere Postfiliale: jene in St. Antoni.

Wie die Schweizerische Post mitteilt, können die Kunden ihre Postgeschäfte in Zukunft im Dorfladen von St. Antoni erledigen. Möglich ist dies voraussichtlich ab dem kommenden Herbst.

News

Durchatmen im Burgquartier

18.04.2018

Im Stadtfreiburger Burgquartier hat sich die Luftqualität in den letzten Jahren deutlich verbessert.

x

Durchatmen im Burgquartier

18.04.2018

Im Stadtfreiburger Burgquartier hat sich die Luftqualität in den letzten Jahren deutlich verbessert. Grund ist, dass dort seit 2014 weniger Autos verkehren, weil sie nicht mehr über die Zähringerbrücke fahren dürfen.

Wie das Freiburger Amt für Umwelt in einem neuen Bericht schreibt, liegt die Luftqualität seither wieder im Rahmen. Zuvor seien die Grenzwerte jahrelang überschritten worden. Das Amt stellt seine jahrelangen Messungen zur Luftqualität im Burgquartier deshalb nun ein.

News

Villars steigert Gewinn massiv

18.04.2018

Die Freiburger Villars-Holding hat letztes Jahr deutlich mehr verdient, vor allem dank dem Verkauf ihrer Aperto-Anteile.

x

Villars steigert Gewinn massiv

18.04.2018

Der Freiburger Handelskonzern Villars Holding hat seinen Gewinn 2017 markant gesteigert. Der Nettogewinn stieg von knapp drei auf über 26 Millionen Franken, wie Villars mitteilte.

Hauptgrund dafür sei der Verkauf der Anteile an den Aperto-Läden. Diese wurden letztes Jahr von Coop übernommen.

Sorgen bereiten Villars Holding die Tea-Rooms in den Einkaufszentren. Diese würden immer weniger rentieren, weil die Einkaufszentren weniger besucht sind.

News

St. Ursen soll ein Ärztezentrum erhalten

18.04.2018

Die Gemeindeversammlung genehmigt eine halbe Million Franken für eine Gemeinschaftspraxis im Dorfzentrum.

x

St. Ursen soll ein Ärztezentrum erhalten

18.04.2018

Die Sensler Gemeinde St. Ursen erhält ein Ärztezentrum. Dies hat die Gemeindeversammlung gestern Abend entschieden, wie der Gemeinderat mitteilte.

Ohne Gegenstimme genehmigten die Bürger einen Kredit von einer halben Million Franken. Damit soll das Untergeschoss im Gemeindehaus umgebaut werden.

Geplant ist eine Praxis für bis zu vier Ärzte, mit Labor-, Röntgen- und Notfallräumen. Das Ärztezentrum soll in einem Jahr aufgehen.

News

Freiburger Oberamtmänner für mehr Autonomie

17.04.2018

Die sieben Oberamtmänner des Kantons Freiburg gehen in die Offensive. Sie wünschen sich mehr Unabhängigkeit.

x

Freiburger Oberamtmänner für mehr Autonomie

17.04.2018

Die sieben Oberamtmänner des Kantons Freiburg gehen in die Offensive. Sie wünschen sich mehr Unabhängigkeit, sagten sie heute vor den Medien.

Sie haben das Gesetz über die Oberamtmänner unter die Lupe genommen, und machen nun eigene Verbesserungsvorschläge.

So möchten sie, dass in Zukunft das kantonale Jagdinspektorat die Jagdbewilligungen erteilt. Im Gegenzug wären sie bereit, bei Beschwerden über kommunale Entscheide generll die erste Anlaufstelle zu sein.

Die Freiburger Regierung arbeitet zurzeit ein neues Gesetz für die Oberämter aus. Offiziell kann man dazu aber noch nicht Stellung nehmen.

News

Ein Hauch von Rio im Pérolles

17.04.2018

In Freiburg erinnert eine Nachbildung des Cristo Redentor an die Gründung der Stadt Nova Friburgo.

x

Ein Hauch von Rio im Pérolles

17.04.2018

In der Stadt Freiburg steht neu das Wahrzeichen der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro: die grosse Jesusstatue mit den ausgebreiteten Armen. Genauer gesagt handelt es sich um eine kleinere Nachbildung, zwölf Meter hoch und drei Tonnen schwer.

Aufgestellt hat sie der Verein Freiburg Nova-Friburgo auf dem Dominoplatz im Pérolles. Der Verein will damit das 200-Jahr-Jubiläum von Nova Friburgo erinnern, hiess es vor den Medien.

Diese Stadt in Brasilien wurde von Freiburger Auswandern gegründet.

News

Armee lässt immer seltener Blindgänger liegen

17.04.2018

Die Zahl der Armeegeschosse, die während Übungen nicht explodieren und liegenbleiben, nimmt stetig ab.

x

Armee lässt immer seltener Blindgänger liegen

17.04.2018

Im Kanton Freiburg wurden letztes Jahr insgesamt 10 Blindgänger gemeldet - also Geschosse der Armee, die bei Übungen nicht explodiert sind. Das teilte das Verteidigungsdepartement mit.

Weit mehr Blindgänger haben Passanten letztes Jahr in anderen Gebirgskantonen entdeckt: Allein im Kanton Bern waren es 138.

Allgemein ist die Zahl der Blindgänger in der Schweiz seit Jahren rückläufig. (Bild: VBS)

News

Der Chefredaktor von RadioFr. geht

16.04.2018

Der Chefredaktor von RadioFr., Philippe Huwiler gibt seinen Posten im Sommer ab.

x

Der Chefredaktor von RadioFr. geht

16.04.2018

Der Chefredaktor von RadioFr., Philippe Huwiler gibt seinen Posten im Sommer ab. Er wolle sich neuen Herausforderungen stellen. Seine berufliche Zukunft sei noch offen. Er wolle jedoch weiterhin als Journalist tätig sein. Philippe Huwiler arbeitet seit über 16 Jahren bei RadioFr. - die letzten elf Jahre als Chefredaktor.

(Bild: FIFF/Yoann Corthésy)

News

Kanton schickt Minderjährige auf Schnapsjagd

16.04.2018

Nach den Tabaktestkäufen will die Freiburger Gesundheistdirektion Jugendliche nun auch für Alkoholtestkäufe einsetzen.

x

Kanton schickt Minderjährige auf Schnapsjagd

16.04.2018

Der Kanton Freiburg will Minderjährige für Alkoholtestkäufe einsetzen. Ab 2020 sollen Jugendliche in Geschäfte gehen, mit dem Ziel Bier, Wein oder Spirituosen zu kaufen.

Dies ist eine von vielen Massnahmen des kantonalen Alkoholaktionsplans, den die Gesundheitsdirektion heute vorgestellt hat. Dieser will bisherige Massnahmen bündeln, und wo nötig auch ausbauen.

Zum Beispiel will der Kanton zusätzliche Betreuungsplätze schaffen für Jugendliche mit Alkoholproblemen, oder Ärzte weiterbilden, die mit alkoholkranken Patienten zu tun haben.

Parteien und Organisationen können bis Mitte Juli zum Aktionsplan Stellung nehmen.

News

Neue Parkplätze sind einen Schritt weiter

16.04.2018

Gegen den Kredit für 140 neue Parkplätze in Murten wurde kein Referendum ergriffen.

x

Neue Parkplätze sind einen Schritt weiter

16.04.2018

Die provisorischen Parkplätze in Murten sind einen Schritt weiter. 

Gegen den Kredit für das Projekt an der Ostseite der Stadt sei kein Referendum eingegangen, hiess es bei der Stadt Murten auf Anfrage von RadioFr.

Die 140 Parkplätze sind zwischen Burgunderstrasse und Eisenbahngleis geplant. Den dafür nötigen Kredit von 370‘000 Franken hat das Gemeindeparlament im März genehmigt.

Der Parkplatz ist als Provisorium geplant. Wie lange er gebraucht wird, ist noch nicht klar. Murten arbeitet derzeit an einem Gesamtkonzept zur Zukunft der Parkplätze.

News

Bauernhof in Bäriswil vollständig abgebrannt

15.04.2018

In der Gemeinde Düdingen ist ein Stall bis auf die Grundmauern niedergebrannt.

x

Bauernhof in Bäriswil vollständig abgebrannt

15.04.2018

In Bäriswil in der Gemeinde Düdingen ist in der Nacht auf Sonntag ein Bauernhof vollständig niedergebrannt. Drei Personen wurden leicht verletzt; sie konnten vor Ort behandelt werden. Das Vieh, 16 Rinder und Kälber, konnte rechtzeitig gerettet werden.

Die Feuerwehr sei kurz nach ein Uhr alarmiert worden, teilt die Kantonspolizei mit. Als die Feuerwehrleute eintrafen, sei der Stall bereits in Vollbrand gestanden. Der Wohnteil des Bauernhofs war wegen einer Renovation bereits zuvor abgerissen worden.

Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest, ist gemäss Polizei jedoch hoch. Um die Brandursache abzuklären, wurde eine Untersuchung eingeleitet.

News

Ausgezeichnete Landschaft

13.04.2018

Das Freiburger Saanebecken sei eine Seltenheit, so der Landschaftsschutz.

x

Ausgezeichnete Landschaft

13.04.2018

Das Freiburger Saanebecken wurde zur Schweizer Landschaft des Jahres gekürt.

Es geht dabei um die Region zwischen Freiburg und Bulle. Dort gebe es nicht nur gut erhaltene Natur, sondern auch viele religiöse Stätten.

Solche sogenannten Sakral-Landschaften mit Abteien und Klöstern seien in der Schweiz selten, schreibt die Stiftung Landschaftsschutz in einer Mitteilung.

Der Preis der Landschaft des Jahres wird jährlich vergeben und ist mit 10‘000 Franken dotiert.

(Bild: ZVG / Pascal Gauch)

News

Umsatzeinbusse wegen Strompreis

13.04.2018

Der Freiburger Energiekonzern Groupe E leidet darunter, dass die Strompreisen derzeit tief sind.

x

Umsatzeinbusse wegen Strompreis

13.04.2018

Der Freiburger Energiekonzern Groupe E leidet unter den tiefen Strompreisen.

Letztes Jahr machte er weniger Umsatz: nur noch rund 690 Millionen Franken statt mehr als 700 Millionen Franken wie im Vorjahr, heisst es in einer Mitteilung.

Positiv entwickelt haben sich andere Aktivitäten der Groupe E, etwa ihre Dienstleistungen. Sie konnten die Einbussen im Bereich Elektrizität aber nicht ausgleichen.

News

Rekordumsatz für Liebherr

13.04.2018

Der Baumaschinenhersteller Liebherr aus Bulle ist stark gewachsen.

x

Rekordumsatz für Liebherr

13.04.2018

Der Baumaschinenhersteller Liebherr aus Bulle ist stark gewachsen.

Letztes Jahr hat er einen Umsatz von fast zehn Milliarden Euro gemacht. Das seien über neun Prozent mehr als im Vorjahr und so viel wie noch nie, heisst es im Geschäftsbericht.

Derzeit beschäftigt Liebherr weltweit rund 44‘000 Angestellte.

(Bild: ZVG)

News

Das Bundesgericht weist den Fall Emilie ab

12.04.2018

Der Fall Emilie ist definitiv abgeschlossen. Das oberste Schweizer Gericht hat den Rekurs der Eltern abgewiesen.

x

Das Bundesgericht weist den Fall Emilie ab

12.04.2018

Der Fall Emilie ist nun definitiv abgeschlossen. Das oberste Schweizer Gericht hat den Rekurs der Eltern abgewiesen.

Emilies Familie warf der Direktorin und einem Betreuer des Behindertenheims "Les Buissonets" fahrlässige Tötung vor. Für die Staatsanwaltschaft war aber immer klar, dass es sich um einen Unfall handelte an dem niemand Schuld ist.

Das 15-jährige Mädchen Emilie war im November 2013 vom Gelände des Buissonets verschwunden. Erst drei Monate später wurde ihre Leiche im Schiffenensee gefunden.

News

Bio-Trend macht Bogen um Freiburg

12.04.2018

Bloss 6,7 Prozent der Betriebe produzieren hier biologisch.

x

Bio-Trend macht Bogen um Freiburg

12.04.2018

Der Markt mit Bioprodukten hat in der Schweiz vergangenes Jahr einen neuen Rekord erreicht. Laut Bio Suisse wurden Produkte im Wert von 2,7 Milliarden Franken verkauft, so viel wie noch nie.

Nach wie vor bescheiden ist der Bio-Anteil im Kanton Freiburg. Bloss 6,7 Prozent der Betriebe produzieren hier biologisch. So wenige wie sonst kaum in einem anderen Kanton.

Allgemein ist Bio vor allem in den Berggebieten beliebt. Laut den neusten Zahlen wird mittlerweile ein Fünftel des Berggebietes in der Schweiz biologisch bewirtschaftet.

(Bild: ZVG)

News

Kein Rektorinnenwechsel an der Uni

12.04.2018

Die Plenearversammlung der Universität Freiburg hat Astrid Epiney als Rektorin bestätigt.

x

Kein Rektorinnenwechsel an der Uni

12.04.2018

Astrid Epiney bleibt Rektorin der Universität Freiburg.

Die Plenarversammlung hat sie gestern Abend in diesem Amt bestätigt. Eine Herausforderin machte weniger Stimmen.

Eine Bestätigung dieses Ergebnisses durch den Senat der Uni sowie durch den Staatsrat dürfte nun nur noch Formsache sein. Damit bleibt die Rechtsprofessorin Astrid Epiney weitere fünf Jahre Rektorin.

Die 52-Jährige ist seit 2015 im Amt.

News

Ein Märt für Wünnewil

11.04.2018

Der Sensebezirk bekommt seinen ersten regelmässigen Dorfmarkt. Er wird jeden ersten Samstag im Monat im Dorf Wünnewil stattfinden

x

Ein Märt für Wünnewil

11.04.2018

Der Sensebezirk bekommt seinen ersten regelmässigen Dorfmarkt. Er wird jeden ersten Samstag im Monat im Dorf Wünnewil stattfinden

Rund zwanzig Anbieter aus der Region werden dort Nahrungsmittel, Blumen und Dekoartikel anbieten, wie die Organisatoren gegenüber RadioFr. sagten.

Bis Ende Jahr ist der Markt in einer Testphase. Findet er Anklang, soll er weitergeführt werden.

News

630'000 Franken für den Kanton Freiburg

11.04.2018

Die Schweizerische Berghilfe hat letztes Jahr 14 Projekte im Kanton Freiburg unterstützt.

x

630'000 Franken für den Kanton Freiburg

11.04.2018

Die Schweizer Berghilfe hat im letzten Jahr 14 Projekte im Kanton Freiburg unterstützt.

Insgesamt flossen rund 630'000 Franken in die Freiburger Projekte.

Die Schweizer Berghilfe will der Bergbevölkerung finanziell aushelfen. Dabei werden nicht nur landwirtschaftliche Projekte unterstützt, sondern auch solche aus dem Tourismus oder der Medizin.

Im Kanton Freiburg wurde zum Beispiel eine spezialisierte Samaritergruppe aus dem Sensebezirk mit Notfallrucksäcken ausgerüstet.

News

Bilingue stösst auf wenig Interesse

11.04.2018

Die OS Murten verschiebt den Start der zweisprachigen Klasse.

x

Bilingue stösst auf wenig Interesse

11.04.2018

Die Orientierungsschule Murten führt vorerst keine zweisprachigen Klassen ein. Sie hat dieses Pilotprojekt für den Kanton Freiburg um ein Jahr verschoben, wie der lokale Fernsehsender La Télé meldet. Die Eltern hätten ein entsprechendes Schreiben erhalten. Ursprünglich sollten ab diesem Herbst deutsch- und französischsprachige OS-Schüler in Murten gemeinsam den Unterricht besuchen. Statt der nötigen 20 seien aber nur 12 Anmeldungen eingegangen.

News

Ein Viertel mehr Gäste

10.04.2018

Dass die Skigebiete der Region einen guten Winter hatten, belegen nun auch ihre Zahlen.

x

Ein Viertel mehr Gäste

10.04.2018

Dass die Skigebiete der Region einen guten Winter hatten, belegen nun auch ihre Zahlen.

In den Freiburger und Waadtländer Voralpen hatten die Skigebiete einen Viertel mehr Gäste als in der vorhergehenden Saison. Das schreibt der Verband Seilbahnen Schweiz in einer Mitteilung. Der markante Anstieg liege aber auch daran, dass der Winter davor ausserordentlich schlecht war in der Region.

Schweizweit stieg die Gästezahl in diesem Winter weniger stark, nämlich nur um gut sieben Prozent.

News

Jungle und Slowdive in Freiburg

10.04.2018

Das Stadtfreiburger Les Georges-Festival hat sein Programm vorgestellt.

x

Jungle und Slowdive in Freiburg

10.04.2018

Das Stadtfreiburger Les-Georges-Festival hat sein Programm vorgestellt.

Bekannteren internationalen Besuch bekommt es dieses Jahr insbesondere aus Grossbritannien: Die Rockband Slowdive sowie die Popband Jungle treten auf.

Ihre Konzerte sind laut einer Mitteilung kostenpflichtig. Andere Abende am Les-Georges-Festival vom 9. bis am 14. Juli sind erneut gratis.

News

Stabil trotz weniger Lesern

10.04.2018

Bei den Freiburger Nachrichten ist die Zahl der Leser in den letzten Monaten leicht zurückgegangen.

x

Stabil trotz weniger Lesern

10.04.2018

Bei den Freiburger Nachrichten ist die Zahl der Leser leicht zurückgegangen.

Laut den neusten Zahlen der WEMF AG lesen noch gut 34‘000 Personen die Normalauflage. Das sind 2‘000 weniger als bei den letzten Erhebungen. Bei den Freiburger Nachrichten hiess es, die Zahlen würden sich auf längere Sicht aber in einem normalen Rahmen bewegen.

Die französischsprachige Tageszeitung La Liberté verzeichnet derweil 97‘000 Leser. Damit ist auch sie stabil unterwegs.

News

Rüffel vom Kantonsgericht für Staatsrat

10.04.2018

Ausserhalb der Jagdsaison darf der Kanton Freiburg nicht einfach so Wildschweine oder Rehe schiessen lassen.

x

Rüffel vom Kantonsgericht für Staatsrat

10.04.2018

Ausserhalb der Jagdsaison darf der Kanton Freiburg nicht einfach so Wildschweine oder Rehe schiessen lassen.

Zu diesem Schluss kommt das Kantonsgericht. Es hat eine Beschwerde von Tierschutzorganisationen gutgeheissen. Diese hatten sich gegen einen Entscheid des Staatsrats gewehrt. Er wollte Abschüsse ausserhalb der Jagdsaison erlauben, wenn Wildschweine oder Rehe Schäden anrichten, etwa an Weinreben oder Gemüsefeldern.

Laut dem Freiburger Kantonsgericht war der Entscheid aber zu wenig gut gerechtfertigt. Deshalb müsse der Staatsrat in Zukunft von solchen Ausnahmen absehen.

(Bild: ZVG)

News

Weniger Arbeitslose im März

09.04.2018

Im Kanton Freiburg gab es im März wie in der ganzen Schweiz weniger Arbeitslose.

x

Weniger Arbeitslose im März

09.04.2018

Im März waren im Kanton Freiburg weniger Personen arbeitslos. Die Arbeitslosenquote sank von 3,1 Prozent im Vormonat auf 2,9 Prozent. Das zeigen Zahlen des Staatssekretariats für Wirtschaft.

Die Quote im Kanton Freiburg ist damit identisch mit dem Schweizer Durchschnitt. Auch landesweit liegt die Arbeitslosenquote bei 2,9 Prozent. Die Jugendarbeitslosigkeit ging dabei deutlich zurück: Unter den 15- bis 24-Jährigen verringerte sich die Zahl der Stellenlosen im Vergleich zum Februar um 14 Prozent.

(Bild: zvg)

News

Willkommen zurück, Herr Brunnen

09.04.2018

Auf der Schützenmatte wird heute der Tinguely-Brunnen wieder aufgebaut.

x

Willkommen zurück, Herr Brunnen

09.04.2018

Ein Freiburger Wahrzeichen ist zurück aus der Werkstatt. Auf der Schützenmatte wird heute der Tinguely-Brunnen wieder aufgebaut, teilt die Stadt Freiburg mit.

Der Brunnen war während der Kältewelle vor rund einem Monat umgestürzt und kaputtgegangen. Er wurde seither im Werkhof Neigles wieder instand gestellt.

Ab morgen sollte der Brunnen dann wieder laufen wie gewohnt. Lange bleiben kann er auf der Schützenmatte jedoch nicht. In einem Jahr muss er wieder umziehen, wegen Bauarbeiten.

News

Drei Diebe gefasst

07.04.2018

In der Nacht auf heute sind in drei Diebe festgenommen worden.

x

Drei Diebe gefasst

07.04.2018

In der Nacht auf heute sind in der Stadt Freiburg drei Diebe festgenommen worden.

Das teilte die Kantonspolizei Freiburg mit.

Die Polizei wurde auf das Trio aufmerksam, nachdem sie über einen Diebstahl auf einem öffentlichen Platz informiert worden waren.

 

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

News

Der Fusion einen Schritt näher gekommen

07.04.2018

An der Generalversammlung der Raiffeisenbank Cousimbert wurde einer Fusion mit der Raiffeisenbank Marly zugestimmt

x

Der Fusion einen Schritt näher gekommen

07.04.2018

An der Generalversammlung der Raiffeisenbank Cousimbert wurde einer Fusion mit der Raiffeisenbank Marly zugestimmt.Das geht aus einem Schreiben der Raiffeisenbank Cousimbert hervor.
Nächsten Freitag wird die Fusion von der Raiffeisenbank Marly an der Generalversammlung in Granges-Paccot zur Sprache gebracht.


Wenn die Fusion angenommen wird, dürfte das die Geburtsstunde einer Raiffeisenbank sein, welche mit einer Bilanzsumme von fast einer Milliarde und 9'300 Genossen ausgestattet ist.

 

News

Essen mit unerwünschten Extras

07.04.2018

Bei den Lebensmittelkontrollen finden die Freiburger Behörden nicht nur Appetitliches.

x

Essen mit unerwünschten Extras

07.04.2018

Die Freiburger Behörden haben vergangenes Jahr gut 800 Lebensmittelkontrollen durchgeführt, in Läden und Restaurants. Immer wieder gab es dabei Grund zu Beanstandungen, zeigt der Jahresbericht der Kantonsregierung.

So war etwa bei den Milchprodukten eine von zehn Proben nicht vorschriftsgemäss. Beim Fleisch war es sogar eine von vier Proben. Wirklich gefährliche Sachen habe man aber nicht gefunden, sagt das zuständige Amt auf Anfrage von RadioFr.

(Bild: ZVG)

News

Polizei schnappt Nachwuchs-Gangster

06.04.2018

Die 13- bis 16-Jährigen verschmierten unter anderem Schulen.

x

Polizei schnappt Nachwuchs-Gangster

06.04.2018

Die Freiburger Polizei hat vier Jugendliche ausfindig gemacht, welche für verschiedene Sprayereien in Granges-Paccot verantwortlich sein sollen.

Die 13- bis 16-Jährigen verschmierten unter anderem Schulen. Der genaue Schaden ist noch nicht bekannt. Die vier müssen sich nun vor der Justiz verantworten.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

News

Ein neuer Ortsteil für 100 Millionen Franken

06.04.2018

In Romont haben Investoren Grosses vor.

x

Ein neuer Ortsteil für 100 Millionen Franken

06.04.2018

In Romont entsteht in den kommenden Jahren ein komplett neuer Ortsteil.

In der Nähe des Bahnhofs sollen 300 Wohnungen, ein Hotel und verschiedene Infrastrukturbauten erstellt werden. Ein Teil der Pläne liegt seit heute öffentlich auf.

Die sogenannte „Cité des Échervettes“ soll 2020 fertig gebaut sein. Sie kostet rund 100 Millionen Franken.

(Bild: Wikipedia)

News

Freiburger Regierung hat's gern retro

06.04.2018

Die Bezirke von 1848 seien nach wie vor gut, steht in einem neuen Bericht.

x

Freiburger Regierung hat's gern retro

06.04.2018

Die Bezirke im Kanton Freiburg sollen vorderhand nicht verändert werden. Zu diesem Schluss kommt ein Bericht der Kantonsregierung, welcher vom Parlament gefordert worden war.

Im Bericht steht, dass eine Reform der Bezirke im Moment zu früh wäre. Zuerst müssten andere Arbeiten abgeschlossen werden. Etwa verschiedene Projekte für Gemeindefusionen, oder die Neuverteilung der Aufgaben der Oberamtmänner.

Im Kanton Freiburg gibt es derzeit sieben Bezirke. Deren Gebiet ist seit 1848 unverändert.

News

Verdächtiger in Payerne festgenommen

06.04.2018

In Payerne wurde ein Mann festgenommen, der verdächtigt wird, in Frankreich einen Mordversuch begangen zu haben.

x

Verdächtiger in Payerne festgenommen

06.04.2018

In Payerne wurde am vergangenen Sonntag ein Mann festgenommen, der verdächtigt wird, in Frankreich einen Mordversuch begangen zu haben.

Das teilt die Waadtländer Kantonspolizei mit. Der 24-Jährige habe sich im Spital in Payerne mit Handverletzungen gemeldet, machte aber widersprüchliche Angaben zu seinen Verletzungen. Das Spitalpersonal habe daraufhin die Polizei verständigt.

News

Bevölkerungswachstum erneut schwächer

06.04.2018

Zug, Genf, der Thurgau und der Aargau haben Freiburg mittlerwile überholt.

x

Bevölkerungswachstum erneut schwächer

06.04.2018

Im Kanton Freiburg hat sich das Wachstum der Bevölkerung weiter abgeschwächt. Dies zeigen provisorische Zahlen des Bundes.

Vergangenes Jahr verzeichnete Freiburg nur noch das fünftgrösste Bevölkerungswachstum der Schweiz. Hinter Zug, Genf, dem Thurgau und dem Aargau.

Insgesamt wuchs die Freiburger Bevölkerung letztes Jahr noch um ein Prozent. Ende Jahr lebten damit 315‘000 Menschen im Kanton.

Auch in der gesamten Schweiz nahm das Wachstum der Bevölkerung ab. Es betrug letztes Jahr noch 0,7 Prozent.

News

Das Comeback des trauten Heims

05.04.2018

Die Freiburger suchen wieder vermehrt nach Einfamilienhäusern.

x

Das Comeback des trauten Heims

05.04.2018

Die Freiburger suchen wieder mehr nach Einfamilienhäusern. Das zeigt eine Studie der Zürcher Hochschule für Wirtschaft und des Internetportals Homegate.

Die Studie hat untersucht, wie lange das Wohnungen und Häuser auf Immobilienplattformen aufgeschaltet sind. Demnach waren Einfamilienhäuser schneller wieder vom Netz als Eigentumswohnungen.

Daraus lasse sich schliessen, dass Einfamilienhäuser wieder gefragter sind, schreiben die Verantwortlichen. Das gelte sowohl für die Region Espace Mittelland, zu der Freiburg zählt, als auch für die gesamte Schweiz. (Bild zvg)

News

Freiburger leitet Patrouille des Glaciers

05.04.2018

Der Freiburger Daniel Jolliet wird neuer Kommandant.

x

Freiburger leitet Patrouille des Glaciers

05.04.2018

Der Freiburger Daniel Jolliet wird neuer Kommandant der Patrouille des Glaciers, dem Skitouren-Rennen der Armee in den Walliser Alpen.

Jolliet ist laut einer Mitteilung der Armee seit über 30 Jahren Berufsoffizier. Er hat das Rennen bereits mehrmals als Teilnehmer absolviert.

Die Patrouille des Glaciers gilt laut der Armee als eines der härtesten Skitouren-Rennen der Welt. Die nächste Ausgabe ist in zwei Wochen geplant.

(Bild: ZVG)

News

Kritik an Agroscope-Zentrale in Posieux

05.04.2018

Die Zürcher Bauern wehren sich mit einer Resolution gegen die Pläne.

x

Kritik an Agroscope-Zentrale in Posieux

05.04.2018

Gegen die Zentralisierung der Schweizer Landwirtschaftsforschung in Posieux gibt es zunehmend Widerstand.

Das Forschungsinstitut Agroscope hat derzeit 12 Standorte in der Schweiz. Der Bund möchte diese jedoch alle nach Posieux verlegen.

Dagegen hat der Zürcher Bauernverband nun eine Resolution beschlossen, berichtet Radio SRF. Man wolle die Nähe zur Forschung behalten. Auch die Zürcher Regierung schloss sich den Forderungen an.

Definitiv entscheiden über die Pläne will der Bundesrat im Sommer.

(Bild: Schweizerischer Bauernverband)

News

Neues Angebot für Pendler nach Bern

05.04.2018

Pendler aus Murten oder Freiburg könnten künftig bereits vor dem Hauptbahnhof aussteigen.

x

Neues Angebot für Pendler nach Bern

05.04.2018

Wer von Murten, Freiburg oder Schwarzenburg mit dem Zug nach Bern pendelt soll künftig wenn möglich bereits vor dem Hauptbahnhof aussteigen.

Die Stadt testet dafür ab dem kommenden Jahr eine neue Buslinie, welche von Brünnen über Niederwangen und Köniz nach Wabern fährt.

Wie die Stadtregierung schreibt, soll damit der Hauptbahnhof entlastet werden. Die neue Linie soll vorderhand während dreier Jahre geprüft werden. 

(Bild: Bernmobil)

News

Freiburg nach wie vor kein Tiefsteuerkanton

04.04.2018

Deutlich weniger Steuern müssen die Firmen in der Zentralschweiz bezahlen.

x

Freiburg nach wie vor kein Tiefsteuerkanton

04.04.2018

Der Kanton Freiburg hat weiterhin vergleichsweise hohe Firmensteuern. Dies zeigt der sogenannte „Swiss Tax Report“ der Beratungsfirma KPMG.

Im Kanton Freiburg betragen die Gewinnsteuern für Firmen demnach knapp 20 Prozent. Deutlich weniger Steuern müssen die Firmen in der Zentralschweiz bezahlen. Teurer ist es unter anderem in Basel, Genf und im Wallis. 

Im internationalen Vergleich haben es Firmen in der Schweiz aber relativ gut. Die Schweiz liegt bei den Firmensteuern im vordersten Drittel aller Länder.

1

Kontakt: info(at)radiofr.ch Tel.: 026/351 50 10

Nachrichten

[22.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[22.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[21.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[21.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[21.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[20.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[20.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[20.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[20.04.2018]06 Uhr Nachrichten
play
[19.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[19.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[19.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[19.04.2018]06 Uhr Nachrichten
play
[18.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[18.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[18.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[18.04.2018]06 Uhr Nachrichten
play
[17.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[17.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[17.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[17.04.2018]06 Uhr Nachrichten
play
[16.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[16.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[16.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[16.04.2018]06 Uhr Nachrichten
play
[15.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[15.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[15.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[14.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[14.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[14.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[13.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[13.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[13.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[13.04.2018]06 Uhr Nachrichten
play
[12.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[12.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[12.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[12.04.2018]06 Uhr Nachrichten
play
[11.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[11.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[11.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[11.04.2018]06 Uhr Nachrichten
play
[10.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[10.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[10.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[10.04.2018]06 Uhr Nachrichten
play
[09.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[09.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[09.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[09.04.2018]06 Uhr Nachrichten
play
[08.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[08.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[08.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[07.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[07.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[07.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
[06.04.2018]18 Uhr Nachrichten
play
[06.04.2018]13 Uhr Nachrichten
play
[06.04.2018]08 Uhr Nachrichten
play
1

News Region

Erfolgreiche Suche nach Pfarreiräten

21.04.2018

Die Räte von fast allen katholischen Pfarreigemeinden im Kanton Freiburg sind vollständig.

x

Erfolgreiche Suche nach Pfarreiräten

21.04.2018

Die Suche nach Pfarreiräten im Kanton Freiburg war erfolgreich: Die Räte von fast allen Pfarreigemeinden sind vollständig. Von total knapp 600 Sitzen konnten nur zwei noch nicht besetzt werden. Das teilt die katholische Kirche des Kantons Freiburg mit.

Heute werden die Pfarreiräte in der St. Peterskirche in Freiburg vereidigt. Um die beiden noch freien Sitze zu besetzen findet möglicherweise eine Ersatzwahl statt.

Die katholische Kirche schreibt, sie lege Wert auf ausgewogene Geschlechterverhältnisse in den Pfarreiräten: So sind 41 Prozent der Ratsmitglieder Frauen.

Diebstahl in Freiburger Schulen aufgeklärt

20.04.2018

Die Freiburger Kantonspolizei hat einen mutmasslichen Garderoben-Dieb verhaftet.

x

Diebstahl in Freiburger Schulen aufgeklärt

20.04.2018

Die Freiburger Kantonspolizei hat einen mutmasslichen Garderoben-Dieb verhaftet. Der 24-Jährige sei in verschiedene Schulen in Freiburg, Bulle und der Waadtländer Nachbarschaft eingedrungen, schreibt die Polizei. Dort habe er Mobiltelefone, Geld und Kleider aus den Garderoben gestohlen.

Die Schadenssumme beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Ein Teil davon konnte die Polizei den Besitzern zurückgegeben. Auf den Mann kommt eine Strafanzeige zu.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

Gegenwind für erneuerbare Energie

20.04.2018

Die Windkraftprojekte im Entwurf zum Freiburger Richtplan sind umstritten.

x

Gegenwind für erneuerbare Energie

20.04.2018

Die Windkraft hat im Kanton Freiburg einen schweren Stand: Gegen die sieben Projekte im Entwurf zum kantonalen Richtplan sind hunderte Bemerkungen eingegangen - mehrheitlich kritische, wie die Behörden vor den Medien sagten.

Ob die Kantonsregierung an den Windparkprojekten nun etwas ändert, ist noch offen. Sie hat die Vernehmlassung zum Richtplan um einen Monat verlängert.

Den Schlussbericht veröffentlicht sie voraussichtlich im Juli.

Veronica Fusaro tritt auf

20.04.2018

Die Headliner des diesjährigen Wake’n’Jam-Festivals sind bekannt.

x

Veronica Fusaro tritt auf

20.04.2018

Die Headliner des diesjährigen Wake’n’Jam-Festivals sind bekannt.

In Murten spielen unter anderem die Berner Oberländer Veronica Fusaro und Nils Burri sowie die Indie-Rock-Band Tim Freitag. Ausserdem stehen mit der Elektro-Gruppe Wise & Young auch Freiburger Musiker auf der Bühne.

Das Wake’n’Jam-Festival findet vom 15. bis am 17. Juni auf der Pantschau in Murten statt. Nebst den Konzerten gibt es Wettbewerbe für Wassersportler.

(Bild: www.wakeandjam.ch)

Pferd sein ist gar nicht so übel

19.04.2018

Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Forschungsanstalt Agroscope in Avenches.

x

Pferd sein ist gar nicht so übel

19.04.2018

Die Pferdehaltung in der Schweiz hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Forschungsanstalt Agroscope in Avenches.

Demnach wird heute knapp jedes zweite Pferd in einer Gruppe gehalten, was als besonders tierfreundlich gilt. Dieser Anteil hat sich in den letzten 20 Jahren verdreifacht.

Zu beobachten ist laut der Studie zudem ein Trend zurück Richtung Natur. So würden Pferde zunehmend nicht mehr beschlagen und ohne Gebiss gezäumt.

(Bild: ZVG)

Keine fixen Sommerferien mehr für Lehrer

19.04.2018

Der Kanton Freiburg reagiert damit auf ein Urteil des Kantonsgerichtes.

x

Keine fixen Sommerferien mehr für Lehrer

19.04.2018

Lehrer im Kanton Freiburg haben künftig kein Recht mehr auf fixe Sommerferien. Die Kantonsregierung hat das entsprechende Reglement angepasst. Sie reagiert damit auf ein Urteil des Kantonsgerichts.

Dieses beschäftigte sich kürzlich mit dem Fall einer Lehrerin, welche im Sommer ein Kind geboren und anschliessend Mutterschaftsurlaub hatte. Die Frau verlangte, dass sie die Sommerferien nachholen könne.

Das Kantonsgericht kam dann aber zum Schluss, dass das Reglement dies nicht so eindeutig vorsehe. Es lehnte den Antrag der Frau deshalb ab.

Die Kantonsregierung hat das Reglement nun präzisiert. Unter anderem hat es den Anspruch auf vier Ferienwochen im Sommer gestrichen.

(Bild: ZVG)

Tafes will die Primarschule ausbauen

19.04.2018

Geplant ist eine Containeranlage, als Zwischenlösung für rund acht Jahre.

x

Tafes will die Primarschule ausbauen

19.04.2018

Die Gemeinde Tafers möchte ihr Primarschulhaus ausbauen, für gut eine Million Franken.

Geplant ist eine Containeranlage, als Zwischenlösung für rund acht Jahre, schreibt der Gemeinderat in der Einladung zur Gemeindeversammlung. Dort soll es einerseits Platz für zusätzliche Schulzimmer haben, anderseits auch für die Spielgruppe und die ausserschulische Betreuung.

Das Projekt kommt am kommenden Mittwoch vor die Gemeindeversammlung in Tafers. Fertig gebaut wäre es dann im Herbst.

(Bild: Primarschule Tafers)

Pascale Marro verlässt die PH

19.04.2018

Die Pädagogische Hochschule Freiburg braucht eine neue Rektorin.

x

Pascale Marro verlässt die PH

19.04.2018

Die Pädagogische Hochschule Freiburg braucht eine neue Rektorin: Pascale Marro gibt den Posten nach elf Jahren auf Ende September ab.

Die Freiburger Erziehungsdirektion würdigt Pascale Marro in einer Mitteilung. Sie habe massgeblich dazu beigetragen, die PH Freiburg national zu positionieren.

Ein Unfall, kein Tötungsdelikt

19.04.2018

Zu diesem Schluss kommt die Freiburger Kantonspolizei im Fall eines toten Mannes in der Stadt Freiburg.

x

Ein Unfall, kein Tötungsdelikt

19.04.2018

Es war wohl ein Unfall, kein Tötungsdelikt: Zu diesem Schluss kommt die Freiburger Kantonspolizei im Fall eines Mannes, den sie vor drei Wochen tot in der Stadt Freiburg aufgefunden hat.

Er war in seiner Wohnung an Kopfverletzungen gestorben. Weil sie unsicher war, ob es ein Unfall war, hatte die Polizei einen Zeugenaufruf gemacht.

Wie die Polizei nun mitteilt, haben sich die Hinweise auf einen Unfall aber erhärtet.

SP für neue Kantonsbibliothek

18.04.2018

Die Partei hat die Ja-Parole beschlossen.

x

SP für neue Kantonsbibliothek

18.04.2018

Die Kantons- und Universitätsbibliothek in Freiburg soll um- und ausgebaut werden. Die SP hat an ihrer Delegiertenversammlung die Ja-Parole beschlossen.

Geplant ist unter anderem ein neuer Anbau an die Bibliothek. Das Projekt kostet insgesamt 80 Millionen Franken.

Weniger Umsatz in Cafés

18.04.2018

Die Freiburger Villars Holding macht Druck auf die Einkaufszentren.

x

Weniger Umsatz in Cafés

18.04.2018

Die Freiburger Villars Holding macht Druck auf die Einkaufszentren. Weil weniger Kunden in den Zentren einkaufen, hätten auch die eingebetteten Cafés und Tea-Rooms der Villars Holding Probleme, hiess es an einer Medienkonferenz.

Der Umsatz in den Cafés ist laut der Villars Holding in den letzten Jahren stark gesunken. Sie verlangt deshalb von den Einkaufszentren eine Mietzinsreduktion. Ansonsten könne sie es sich vorstellen, einzelne Cafés zu schliessen.

Die Villars Holding betreibt rund 30 Cafés und Tea-Rooms in Schweizer Einkaufszentren, zum Beispiel im Fribourg Centre oder im Bahnhofzentrum Düdingen.

Wichtige Fusionsdetails bekannt

18.04.2018

Fusionieren Tafers, St. Antoni und Alterswil, dann würde die neue Gemeinde Tafers heissen.

x

Wichtige Fusionsdetails bekannt

18.04.2018

Fusionieren Tafers, St. Antoni und Alterswil, dann würde die neue Gemeinde Tafers heissen.

Dies haben die Fusionsabklärungen von mehreren Arbeitsgruppen ergeben. In einem Bericht heisst es weiter, dass die Arbeitsgruppen einen Steuersatz von 75 Prozent vorschlagen oder auch einen Gemeinderat mit neun Mitgliedern.

Den Bericht stellen die drei Gemeinden am 9. Mai der Bevölkerung vor. Danach entscheiden sie, ob und wie die Fusionsvorbereitungen weitergehen sollen.

Zu wenig Ärzte: HFR baut Angebot in Murten ab

18.04.2018

Die Permanence ist künftig an den Wochenenden weniger lange geöffnet.

x

Zu wenig Ärzte: HFR baut Angebot in Murten ab

18.04.2018

Das Freiburger Spital HFR hat derzeit zu wenig Ärzte.

Die Permanence in Murten verkürzt deshalb die Öffnungszeiten. Laut einer Mitteilung ist die Permanence am Wochenende nur noch zwischen 9 und 19 Uhr geöffnet. Dies sind drei Stunden weniger als heute.

Es sei derzeit äussert schwierig, neue Ärzte für die Permanence zu finden, schreibt das HFR. Mit den derzeitigen Sparmassnahmen habe der Entscheid nichts zu tun.

Langzeitarbeitslose gibt es

18.04.2018

Acht Prozent der Freiburger Arbeitslosen bleiben mehr als ein Jahr ohne Stelle.

x

Langzeitarbeitslose gibt es

18.04.2018

Acht Prozent der Freiburger Arbeitslosen bleiben mehr als ein Jahr ohne Stelle. Das zeigen Zahlen des Freiburger Amts für den Arbeitsmarkt.

Drei Viertel der Freiburger Arbeitslosen finden demnach hingegen schnell wieder eine Stelle. Sie sind maximal sechs Monate auf Stellensuche.

(Bild: ZVG)

St. Ursen soll ein Ärztezentrum erhalten

18.04.2018

Die Gemeindeversammlung genehmigt eine halbe Million Franken für eine Gemeinschaftspraxis im Dorfzentrum.

x

St. Ursen soll ein Ärztezentrum erhalten

18.04.2018

Die Sensler Gemeinde St. Ursen erhält ein Ärztezentrum. Dies hat die Gemeindeversammlung gestern Abend entschieden, wie der Gemeinderat mitteilte.

Ohne Gegenstimme genehmigten die Bürger einen Kredit von einer halben Million Franken. Damit soll das Untergeschoss im Gemeindehaus umgebaut werden.

Geplant ist eine Praxis für bis zu vier Ärzte, mit Labor-, Röntgen- und Notfallräumen. Das Ärztezentrum soll in einem Jahr aufgehen.

Ein Hauch von Rio im Pérolles

17.04.2018

In Freiburg erinnert eine Nachbildung des Cristo Redentor an die Gründung der Stadt Nova Friburgo.

x

Ein Hauch von Rio im Pérolles

17.04.2018

In der Stadt Freiburg steht neu das Wahrzeichen der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro: die grosse Jesusstatue mit den ausgebreiteten Armen. Genauer gesagt handelt es sich um eine kleinere Nachbildung, zwölf Meter hoch und drei Tonnen schwer.

Aufgestellt hat sie der Verein Freiburg Nova-Friburgo auf dem Dominoplatz im Pérolles. Der Verein will damit das 200-Jahr-Jubiläum von Nova Friburgo erinnern, hiess es vor den Medien.

Diese Stadt in Brasilien wurde von Freiburger Auswandern gegründet.

Der Chefredaktor von RadioFr. geht

16.04.2018

Der Chefredaktor von RadioFr., Philippe Huwiler gibt seinen Posten im Sommer ab.

x

Der Chefredaktor von RadioFr. geht

16.04.2018

Der Chefredaktor von RadioFr., Philippe Huwiler gibt seinen Posten im Sommer ab. Er wolle sich neuen Herausforderungen stellen. Seine berufliche Zukunft sei noch offen. Er wolle jedoch weiterhin als Journalist tätig sein. Philippe Huwiler arbeitet seit über 16 Jahren bei RadioFr. - die letzten elf Jahre als Chefredaktor.

(Bild: FIFF/Yoann Corthésy)

Kanton schickt Minderjährige auf Schnapsjagd

16.04.2018

Nach den Tabaktestkäufen will die Freiburger Gesundheistdirektion Jugendliche nun auch für Alkoholtestkäufe einsetzen.

x

Kanton schickt Minderjährige auf Schnapsjagd

16.04.2018

Der Kanton Freiburg will Minderjährige für Alkoholtestkäufe einsetzen. Ab 2020 sollen Jugendliche in Geschäfte gehen, mit dem Ziel Bier, Wein oder Spirituosen zu kaufen.

Dies ist eine von vielen Massnahmen des kantonalen Alkoholaktionsplans, den die Gesundheitsdirektion heute vorgestellt hat. Dieser will bisherige Massnahmen bündeln, und wo nötig auch ausbauen.

Zum Beispiel will der Kanton zusätzliche Betreuungsplätze schaffen für Jugendliche mit Alkoholproblemen, oder Ärzte weiterbilden, die mit alkoholkranken Patienten zu tun haben.

Parteien und Organisationen können bis Mitte Juli zum Aktionsplan Stellung nehmen.

Ausgezeichnete Landschaft

13.04.2018

Das Freiburger Saanebecken sei eine Seltenheit, so der Landschaftsschutz.

x

Ausgezeichnete Landschaft

13.04.2018

Das Freiburger Saanebecken wurde zur Schweizer Landschaft des Jahres gekürt.

Es geht dabei um die Region zwischen Freiburg und Bulle. Dort gebe es nicht nur gut erhaltene Natur, sondern auch viele religiöse Stätten.

Solche sogenannten Sakral-Landschaften mit Abteien und Klöstern seien in der Schweiz selten, schreibt die Stiftung Landschaftsschutz in einer Mitteilung.

Der Preis der Landschaft des Jahres wird jährlich vergeben und ist mit 10‘000 Franken dotiert.

(Bild: ZVG / Pascal Gauch)

Das Bundesgericht weist den Fall Emilie ab

12.04.2018

Der Fall Emilie ist definitiv abgeschlossen. Das oberste Schweizer Gericht hat den Rekurs der Eltern abgewiesen.

x

Das Bundesgericht weist den Fall Emilie ab

12.04.2018

Der Fall Emilie ist nun definitiv abgeschlossen. Das oberste Schweizer Gericht hat den Rekurs der Eltern abgewiesen.

Emilies Familie warf der Direktorin und einem Betreuer des Behindertenheims "Les Buissonets" fahrlässige Tötung vor. Für die Staatsanwaltschaft war aber immer klar, dass es sich um einen Unfall handelte an dem niemand Schuld ist.

Das 15-jährige Mädchen Emilie war im November 2013 vom Gelände des Buissonets verschwunden. Erst drei Monate später wurde ihre Leiche im Schiffenensee gefunden.

Bio-Trend macht Bogen um Freiburg

12.04.2018

Bloss 6,7 Prozent der Betriebe produzieren hier biologisch.

x

Bio-Trend macht Bogen um Freiburg

12.04.2018

Der Markt mit Bioprodukten hat in der Schweiz vergangenes Jahr einen neuen Rekord erreicht. Laut Bio Suisse wurden Produkte im Wert von 2,7 Milliarden Franken verkauft, so viel wie noch nie.

Nach wie vor bescheiden ist der Bio-Anteil im Kanton Freiburg. Bloss 6,7 Prozent der Betriebe produzieren hier biologisch. So wenige wie sonst kaum in einem anderen Kanton.

Allgemein ist Bio vor allem in den Berggebieten beliebt. Laut den neusten Zahlen wird mittlerweile ein Fünftel des Berggebietes in der Schweiz biologisch bewirtschaftet.

(Bild: ZVG)

Ein Märt für Wünnewil

11.04.2018

Der Sensebezirk bekommt seinen ersten regelmässigen Dorfmarkt. Er wird jeden ersten Samstag im Monat im Dorf Wünnewil stattfinden

x

Ein Märt für Wünnewil

11.04.2018

Der Sensebezirk bekommt seinen ersten regelmässigen Dorfmarkt. Er wird jeden ersten Samstag im Monat im Dorf Wünnewil stattfinden

Rund zwanzig Anbieter aus der Region werden dort Nahrungsmittel, Blumen und Dekoartikel anbieten, wie die Organisatoren gegenüber RadioFr. sagten.

Bis Ende Jahr ist der Markt in einer Testphase. Findet er Anklang, soll er weitergeführt werden.

630'000 Franken für den Kanton Freiburg

11.04.2018

Die Schweizerische Berghilfe hat letztes Jahr 14 Projekte im Kanton Freiburg unterstützt.

x

630'000 Franken für den Kanton Freiburg

11.04.2018

Die Schweizer Berghilfe hat im letzten Jahr 14 Projekte im Kanton Freiburg unterstützt.

Insgesamt flossen rund 630'000 Franken in die Freiburger Projekte.

Die Schweizer Berghilfe will der Bergbevölkerung finanziell aushelfen. Dabei werden nicht nur landwirtschaftliche Projekte unterstützt, sondern auch solche aus dem Tourismus oder der Medizin.

Im Kanton Freiburg wurde zum Beispiel eine spezialisierte Samaritergruppe aus dem Sensebezirk mit Notfallrucksäcken ausgerüstet.

Bilingue stösst auf wenig Interesse

11.04.2018

Die OS Murten verschiebt den Start der zweisprachigen Klasse.

x

Bilingue stösst auf wenig Interesse

11.04.2018

Die Orientierungsschule Murten führt vorerst keine zweisprachigen Klassen ein. Sie hat dieses Pilotprojekt für den Kanton Freiburg um ein Jahr verschoben, wie der lokale Fernsehsender La Télé meldet. Die Eltern hätten ein entsprechendes Schreiben erhalten. Ursprünglich sollten ab diesem Herbst deutsch- und französischsprachige OS-Schüler in Murten gemeinsam den Unterricht besuchen. Statt der nötigen 20 seien aber nur 12 Anmeldungen eingegangen.

Rüffel vom Kantonsgericht für Staatsrat

10.04.2018

Ausserhalb der Jagdsaison darf der Kanton Freiburg nicht einfach so Wildschweine oder Rehe schiessen lassen.

x

Rüffel vom Kantonsgericht für Staatsrat

10.04.2018

Ausserhalb der Jagdsaison darf der Kanton Freiburg nicht einfach so Wildschweine oder Rehe schiessen lassen.

Zu diesem Schluss kommt das Kantonsgericht. Es hat eine Beschwerde von Tierschutzorganisationen gutgeheissen. Diese hatten sich gegen einen Entscheid des Staatsrats gewehrt. Er wollte Abschüsse ausserhalb der Jagdsaison erlauben, wenn Wildschweine oder Rehe Schäden anrichten, etwa an Weinreben oder Gemüsefeldern.

Laut dem Freiburger Kantonsgericht war der Entscheid aber zu wenig gut gerechtfertigt. Deshalb müsse der Staatsrat in Zukunft von solchen Ausnahmen absehen.

(Bild: ZVG)

Weniger Arbeitslose im März

09.04.2018

Im Kanton Freiburg gab es im März wie in der ganzen Schweiz weniger Arbeitslose.

x

Weniger Arbeitslose im März

09.04.2018

Im März waren im Kanton Freiburg weniger Personen arbeitslos. Die Arbeitslosenquote sank von 3,1 Prozent im Vormonat auf 2,9 Prozent. Das zeigen Zahlen des Staatssekretariats für Wirtschaft.

Die Quote im Kanton Freiburg ist damit identisch mit dem Schweizer Durchschnitt. Auch landesweit liegt die Arbeitslosenquote bei 2,9 Prozent. Die Jugendarbeitslosigkeit ging dabei deutlich zurück: Unter den 15- bis 24-Jährigen verringerte sich die Zahl der Stellenlosen im Vergleich zum Februar um 14 Prozent.

(Bild: zvg)

Willkommen zurück, Herr Brunnen

09.04.2018

Auf der Schützenmatte wird heute der Tinguely-Brunnen wieder aufgebaut.

x

Willkommen zurück, Herr Brunnen

09.04.2018

Ein Freiburger Wahrzeichen ist zurück aus der Werkstatt. Auf der Schützenmatte wird heute der Tinguely-Brunnen wieder aufgebaut, teilt die Stadt Freiburg mit.

Der Brunnen war während der Kältewelle vor rund einem Monat umgestürzt und kaputtgegangen. Er wurde seither im Werkhof Neigles wieder instand gestellt.

Ab morgen sollte der Brunnen dann wieder laufen wie gewohnt. Lange bleiben kann er auf der Schützenmatte jedoch nicht. In einem Jahr muss er wieder umziehen, wegen Bauarbeiten.

Der Fusion einen Schritt näher gekommen

07.04.2018

An der Generalversammlung der Raiffeisenbank Cousimbert wurde einer Fusion mit der Raiffeisenbank Marly zugestimmt

x

Der Fusion einen Schritt näher gekommen

07.04.2018

An der Generalversammlung der Raiffeisenbank Cousimbert wurde einer Fusion mit der Raiffeisenbank Marly zugestimmt.Das geht aus einem Schreiben der Raiffeisenbank Cousimbert hervor.
Nächsten Freitag wird die Fusion von der Raiffeisenbank Marly an der Generalversammlung in Granges-Paccot zur Sprache gebracht.


Wenn die Fusion angenommen wird, dürfte das die Geburtsstunde einer Raiffeisenbank sein, welche mit einer Bilanzsumme von fast einer Milliarde und 9'300 Genossen ausgestattet ist.

 

Essen mit unerwünschten Extras

07.04.2018

Bei den Lebensmittelkontrollen finden die Freiburger Behörden nicht nur Appetitliches.

x

Essen mit unerwünschten Extras

07.04.2018

Die Freiburger Behörden haben vergangenes Jahr gut 800 Lebensmittelkontrollen durchgeführt, in Läden und Restaurants. Immer wieder gab es dabei Grund zu Beanstandungen, zeigt der Jahresbericht der Kantonsregierung.

So war etwa bei den Milchprodukten eine von zehn Proben nicht vorschriftsgemäss. Beim Fleisch war es sogar eine von vier Proben. Wirklich gefährliche Sachen habe man aber nicht gefunden, sagt das zuständige Amt auf Anfrage von RadioFr.

(Bild: ZVG)

Polizei schnappt Nachwuchs-Gangster

06.04.2018

Die 13- bis 16-Jährigen verschmierten unter anderem Schulen.

x

Polizei schnappt Nachwuchs-Gangster

06.04.2018

Die Freiburger Polizei hat vier Jugendliche ausfindig gemacht, welche für verschiedene Sprayereien in Granges-Paccot verantwortlich sein sollen.

Die 13- bis 16-Jährigen verschmierten unter anderem Schulen. Der genaue Schaden ist noch nicht bekannt. Die vier müssen sich nun vor der Justiz verantworten.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

1