MIET-TIPP

Möbel auseinanderschrauben, Kartons packen, Fenster putzen - Am 31. März ist wieder offizieller Zügeltermin. Doch worauf gilt es eigentlich zu achten beim Abschluss eines neuen Mietvertrags? Was tun, damit die Wohnungsabgabe problemlos verläuft oder wenn in der neuen Wohnung Mängel ersichtlich sind? RadioFr. fragt nach bei Rechtsanwalt Patrick Gruber vom Mieterverband Deutsch-Freiburg.

Am Samstag um 10:30 Uhr und am Sonntag um 13:20Uhr.

 


Inserate + Bewerbungen

Inserate gibt es überall. Im Internet, im Coop oder Migros an der Inseratewand und natürlich in Zeitungen. Doch auf was muss man achten bei solchen Inseraten?

WG-Mietrecht

In einer Studentenstadt wie Freiburg gibt es viele Wohngemeinschaften. Schliesslich können sich die wenigsten Studenten eine eigene Wohnung leisten und dazu ist man nicht alleine in einer fremden Stadt. Eigentlich also eine perfekte Lösung. Rechtlich gesehen ist so eine WG jedoch eine komplizierte Angelegenheit.

Schimmel + Viecher

Wohnung putzen - wohl oder über muss das zwischendurch sein, sonst vermehren sich plötzlich Viecher in allen Ecken und auch die Schimmelpilze fühlen sich wohl. Aber auch in gepflegten Wohnungen kann es zum Befall von Ungeziefer kommen. Wer ist schuld, bei Schimmel in der Wohnung?

 

Was bezahlt man zu viel?

Wohnungen suchen und finden, das ist gar nicht so einfach. Darum sagt man ab und wann auch einer Wohnung zu, für die man eigentlich zu viel bezahlt. Grundsätzlich bezahlen die meisten Mieter zu viel Mietzins, sagt Patrick Gruber, Vertrauensanwalt des Miterinnen- und Mieterverbandes Deutschfreiburg.

 

 

 

 

 

Konkurs + Todesfall

Was passiert mit der Wohnung, wenn der Mieter verstirbt?

 

Wohnungswechsel Teil 1

Wenn man in eine neue Wohnung möchte aber noch einen gültigen Vertrag für die alte Wohnung hat, dann gibt es Möglichkeiten, dass man vorher aus der Wohnung kann.

 

 

Wohnungswechsel Teil 2

Wenn man in eine neue Wohnung ziehen will, dann muss man zuerst beim aktuellen Vermieter künden, bevor man aus der Wohnung raus kann. Grundsätzlich muss man sich da an den Vertrag halten - es gibt aber auch Ausnahmefälle, nämlich dann, wenn man einen Nachmieter stellt.

 

Mängel als Lärm

Wenn man die Wohnung abgibt, dann kommt der Vermieter und protokolliert die möglichen Mängel. Wenn der Boden kaputt ist, das Lavabo eine Ecke weg hat oder ein Fenster einen Riss hat, dann werden diese Mängel aufgeschrieben und jenachdem vom Vermieter bezahlt. Doch wie sieht es mit Lärm aus? Muss der Vermieter da was ändern?