Hugo Fasel

15. Dezember 2014

17 Jahre war Hugo Fasel für den Kanton Freiburg im Nationalrat und hat die schweizerische Sozialpolitik mitgeprägt. 2008 hat er etwas Neues angefangen und ist Direktor des Hilfswerks Caritas geworden. In dieser Funktion beschäftigt er sich tagtäglich mit der Armut in der Schweiz.

Hugo Fasel erzählt, wie aus dem Tabuthema Armut ein Diskussionsthema geworden ist und wieso seiner Meinung nach die Diskussion aber in die falsche Richtung geht.

Hugo Fasel zu Gast bei Stephanie Auderset