Marie-Louise Fries

29. April 2019

Marie-Louise Fries ist seit einem halben Jahr bei der Gewerkschaft Syna in Tafers angestellt. Im Interview erzählt sie, warum sie Gewerkschaftsarbeit für wichtig hält, wieso die Bevölkerung gegenüber Streikenden Verständnis aufbringen sollte, und warum wir auch in der fortschrittlichen Schweiz noch für Frauenrechte kämpfen müssen.

Bild: zvg

Das Gespräch in voller Länge

+