12. September 2016

„Dank meiner Krankheit lebe ich mein Leben.“ Eine Asien-Reise stellte das Leben von Sandra Plaar auf den Kopf. Wegen einer Malariaprophylaxe verlor sie ihre ganze Haut und lag während mehrerer Monaten im Spital, auf der Intensivstation. Trotzdem sieht sie diese Krise auch als Chance. Davon erzählt sie in der Sendung „Z’Gascht bi RadioFr.“ bei Yves Kilchör.

 

 

 

Sandra Plaar zu Gast bei Yves Kilchör