Zoë's Tagebuch

Sie kam sah und siegte! Zoë ist die grosse Gewinnerin des "Road To Wake'n'Jam Bandcontest". Die junge Tafersnerin überzeugte die Zuhörer sowie die RadioFr. Jury mit ihren selbstgeschriebenen Balladen in der Vorausscheidung - während dem Live-Halbfinale und natürlich auch auf der grossen Bühne am Wake'n'Jam in Murten.

Als Belohnung für diesen grandiosen Sieg ermöglicht RadioFr. dem jungen Talent Zoë ihren ersten Song professionell aufzunehmen.

Welchen Song sie auswählt, wie ungewohnt es ist, plötzlich in einem Tonstudio am grossen Flügel zu spielen und vorallem worauf sie sich am meisten freud, hörst du hier auf dieser Seite!

 

Folge Zoë auf Facebook --> HIER

Folge Zoë auf MX3 --> HIER



Das Siegerinterview

Sie hat alle Konkurrenten hinter sich gelassen. Die junge Tafersnerin Zoe. Mit ihrem Sieg am Bandcontest "Road To Wake'n'Jam" gewann sie eine professionelle Single-Produktion. Ein ganz neues Abenteuer für sie.

Einige Wochen danach...

Ein paar Wochen Zeit hatte Zoë um ihren Sieg zu verdauen und zu realisieren, was sie erreicht hatte. Aber dann hiess es bereits, ab zum Aufnahme-Studio, wo sie RadioFr. Reporter Marco Dietrich begleitete.

Das Treffen mit dem Produzenten

Bei den einen sind es Ferien am Meer oder vielleicht ein runder Geburtstag, welcher ihnen von diesem Sommer besonders in Erinnerung bleiben. Bei der 16-Jährigen Zoë aus Tafers dürfte ganz klar der Sieg am RadioFr. Bandcontest "Road To Wake'n'Jam" in Erinnerung bleiben. Beim ersten Treffen im Studio mit dem Produzenten war Sie von Ihm und dem grossen Steinway-Flüger beeindruckt.  

Die ersten Aufnahmen

Es ist ein Jahr voller Highlights für die 16 Jährige Zoë Kressler aus Tafers. Nach dem Sieg beim RadioFr. Band Contest "Road To Wake'n'Jam" im Sommer, machte sie vor kurzem nun ihre ersten Erfahrungen in einem professionellen Tonstudio. Denn als Preis gewann sie eine professionelle Studioproduktion, inklusive dreh eines Videoclips. Der erste Tag im Studio hat Zoe mittlerweile schon hinter sich gebracht. Für RadioFr. bei den Aufnahmen mit dabei war Marco Dietrich.

Das erste Zwischenfazit

Langsam aber sicher nimmt er Form an, der erste professionell aufgenommene Song von Zoë. Die RadioFr. Band Contest Gewinnerin des Road To Wake n Jam Contests ist im Moment an der Ausarbeitung ihrer ersten Single sowie dem dazugehörigen Videoclip. Doch fertig wurde der Song nach dem ersten Studiotag noch nicht. Aber das momentane Resultat lässt sich bereits hören, oder zumindest ein Teil davon. Denn mehr verraten wir noch nicht!

Der letzte Studiotag

Am letzten Studiotag ging es nur noch um das fine tuning. Zoë machte sich mit Produzent Sascha Ruffieux an den Feinschliff, und vorallem an die schwere Aufgabe einen Teil des Songs wegzustreichen. Denn die Radioversion des Songs musste kürzer werden.

Das Werk ist vollbracht

Der Song "Wind weht" ist im Kasten. Zoë hat das Stück die letzten Tage im Musikstudio La Fonderie in Freiburg zusammen mit Sacha Ruffieux aufgenomen. Alle Instrumente sind eingespielt, die Spuren sind abgemischt und auch der Videoclip ist gedreht. Ein schöner Moment.

 

 



BILDERGALLERIE