Flash news

Basketball: Elfic startet mit einem Sieg

Elfic Fribourg ist mit einem 65:52 Sieg gegen Pully in die neue Saison gestartet.

NLA Unihockey: Aergera chancenlos

Die Damen von Aergera Giffers verloren auch das zweite Spiel der Saison. Dies mit 2:5 gegen Dietlikon.

1. Liga Eishockey: Düdingen dominiert

Die Düdingen Bulls eliminieren Saastal in der 3. Runde gleich mit 6.0.

1. Liga Fussball: Freiburger Teams punkten

Der SC Düdingen gewann gegen Lausanne mit 2:1, der FC Freiburg spielte gegen Echallens ein 1:1 Unentschieden.

Aergera mit Niederlage zum Saisonauftakt

Die Freiburger Unihockey-Damen mussten im ersten Spiel der NLA gegen Red Lions Frauenfeld eine 2:5 Niederlage hinnehmen.

Debakel beim SC Düdingen

Das Fussball 1. Liga Team verlor in der fünften Runde gegen BSC Young Boys ll mit 1:6 und liegt in der Tabelle auf dem 10. Rang.

Ehrensieg für Basketball-Nati

Jonathan Kazadi feiert mit der Nationalmannschaft in der Euro-Qualifikation mit einem 83:80 gegen Island den ersten Sieg.

Wenig Punkte für 1. Liga-Teams

Fussball: Der FC Fribourg spielt gegen Vevey ein 0:0 Unentschieden. Der SC Düdingen unterliegt dem Team Vaud mit 0:5.

Freiburger Teams ohne Punkte.

Der SC Düdingen hat im 3. Spiel gegen Martigny 0:1 verloren. FC Freiburg unterlag Naters 1:2.

Freiburger Robin Mulhauser auf Rang 22

Der Freiburger Robin Mulhauser wurde im Moto2-GP von Tschechien 22.

Mögliche Auszeichnung für Rathgeb

Gottéron-Verteidiger Yannick Rathgeb ist für die Auszeichnung zum Nachwuchsspieler des Jahres nominiert. (22.07.16)

Motorrad: Mulhauser in den Punkten

Der Freiburger Robin Mulhauser fuhr beim GP von Deutschland auf dem Sachsenring mit dem 13. Rang in die Punkte.

Hammerlos für Romont

Im Fussball Cup trifft der regionale 2. Ligist Romont in der ersten Runde auf den Cup-Spezialisten Sion aus der Superleague.

Robin Mulhauser auf Rang 22

Beim GP von Assen wurde der Freiburger Töffpilot 22er und bleibt bei 1 WM-Punkt in 8 Renne. (26.6.16)

Mässige Resultate von Valentin Guillod

Valentin Guillod verpasst am Motocross-Rennen in Mantova den Podestplaz klar und wird Achter und Neunter (26.6.16)

Ränge 7 und 8 in der Fussball 1. Liga.

Die Freiburger Teams beenden die Saison auf den Rängen 7 (Team Fribourg) und 8 (SC Düdingen).

Mulhauser mit erstem Saisonpunkt

Beim Moto2 GP von Jerez fährt der Freiburger Robin Mulhauser auf Platz 15 und sichert sich einen Punkt. (24.04.2016)

Elfic vor Finaleinzug

Elfic hat im Halbfinal auch das zweite Spiel gegen Riva gewonnen (63:49) und braucht noch 1 Sieg zur Finalqualifikation (20.4.15).

Siege zum Playoff-Start

Olympic gewann Spiel 1 im Halbfinal gegen Basel 94:69. Elfic besiegt Riva 80:59. (16.4.16).

Klare Niederlage für den SCD

Düdingen hat das Spiel der 20. Runde gegen Team Vaud U21 mit 2:5 verloren. Freiburg schlug La Chaux-de-Fonds 3:0. (16.4.16)

Olympic mit Schlussniederlage

Freiburg Olympic verlor das letzte Spiel der Qualifikation gegen Monthey mit 77:88. Die Freiburger bleiben aber Tabellensieger.

Wenig Freiburger Punkte in der 1. Liga

Fussball: der SC Düdingen verlor gegen Naters Oberwallis mit 1:4 und der FC Freiburg spielte gegen Lancy ein 2:2 Unentschieden.

Unihockey Aergera Giffers souverän

Aergera gewinnt das erste Spiel der Best-of-3 Playout Serie. Die Freiburgerinnen bezwangen Unihockey Berner Oberland mit 7:3.

Souveräner Sieg für Olympic

Freiburg Olympic gewinnt das Heimspiel gegen die Starwings aus Basel mit 85:55 und festigt Tabellenrang zwei. (20.03.2016)

Ärgera im Hintertreffen

Ärgera Giffers hat Spiel eins der Playouts in Zug mit 2:3 nach Verlängerung verloren (20.03.2016)

Vierte Niederlage für die Power Cats

Der TS Volley Düdingen hat im 6. Finalrundenspiel gegen Aesch-Pfeffingen mit 0:3 verloren. In der Tabelle hat Düdingen 7 Punkte...

Basketball NLA: Olympic mit Heimsieg

Die Herren von Freiburg Olympic schlagen Massagno klar mit 85:68 und stehen in der Tabelle nun auf Platz 2. (14.03.2016)

Zweiter Sieg in Folge für die Power Cats!

Der TS Volley Düdingen hat gegen Köniz auch das zweite Spiel des Wochenendes gewonnen. Düdingen schlug in der 6. Finalrunde Köniz...

Zwei Niederlagen für Freiburger 1. Liga Teams

Der SC Düdingen hat auswärts gegen Lausanne-Ouchy mit 0 zu 2 verloren. Der FC Freiburg unterlag zu Hause Echallens 0:1 (12.3.16)

Erster Finalrundensieg

Volley Düdingen holt sich den ersten Sieg in der Finalrunde. Die NLA-Spielerinnen gewinnen gegen Köniz mit 3:1-Sätzen. (11.3.16)
Sport
|

Mit einem blauen Auge davongekommen

28.09.2016

Der neue Headcoach von Freiburg-Gottéron, Larry Huras, spricht über das erste Spiel an der Bande.

x

Mit einem blauen Auge davongekommen

28.09.2016

Das Team von Larry Huras, welcher gestern Montag zum ersten Mal das Training der ersten Mannschaft geleitet hatte, musste im Schweizer Cup in Martigny antreten. Also gegen ein Team aus der National League B, das man aber sehr gut kennt. Nicht weniger als elf Spieler von Red Ice haben eine Vergangenheit bei Gottéron. 

Das Spiel im Wallis begann für die Freiburger ganz anders als geplant, bereits nach vier Minuten brachte Alain Birbaum das Heimteam in Führung, sein Schuss von der blauen Linie fand des Weg bis ins Tor von Benjamin Conz. Doch nur 38 Sekunden später konnte Marc-Antoine Pouliot das Skore wieder ausgleichen.

In der Folge waren die Freiburger klar das bessere Team auf dem Feld, das sollte sich auch das ganze Spiel über nicht ändern. Trotzdem gingen wieder die Walliser in Führung, Jozef Balej erzielte in der 8. Minute den erneuten Führungstreffer für Red Ice Martigny. Noch schlimmer kam es zwei Minuten später: Der Schwede Jacob Berglund versenkte den Puck zum 3:1 im Netz hinter Conz , nachdem er durch die komplette Freiburger Hintermannschaft spaziert war. 

Zuviel des Guten für Larry Huras, er nahm Benjamin Conz aus dem Kasten und ersetzte diesen durch Dennis Saikkonen. Doch nicht, weil der Freiburger Hüter schlecht war - er war bei den Gegentoren ohne Schuld - sondern, weil Huras das Team wachrütteln wollte. So stand Conz eine gute Minute später wieder zwischen den Pfosten. 

Danach liessen die Freiburger dem Heimteam fast keine Chancen mehr, noch besser: Andrey Bykov erzielte in der 15. Minute den Anschlusstreffer, notabene in Unterzahl! Den Ausgleichstreffer für Gottéron gelang Antti Pihlström mit einer schönen Einzelleistung. Er brachte den Puck auf Reto Lory im Tor von Martigny und verwertete den anschliessenden Abpraller bei Lory gleich selber. 

19 Sekunden vor der zweiten Sirene kamen die Freiburger zu ihrer ersten Führung in diesem Spiel, wieder war es Andrey Bykov, der für Gottéron zum 4:3 traf. Bei diesem Spielstand blieb es auch nach dem letzten Drittel. Die Freiburger hatten noch jede Menge Chancen, auf Seiten von Red Ice waren nur in den letzten 90 Sekunden noch ein paar gute Chancen zu notieren. 

Über das gesamte Spiel gesehen hat Gottéron den Sieg absolut verdient, auch wenn, wie es Andrey Bykov nach dem Spiel sagte, die Qualität heute nicht wirklich auf dem Eis war. Zumindest nicht von Seiten der Gäste. 

Sport
|

Erfolgreiches Geschäftsjahr für Olympic

27.09.2016

Freiburg-Olympic hat im vergangenen Jahr einen Gewinn von rund 72'000 Franken eingefahren.

x

Erfolgreiches Geschäftsjahr für Olympic

27.09.2016

Freiburg Olympic kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. Die Freiburger haben im vergangenen Jahr einen Gewinn von 72'574 Franken eingefahren. Dieser ist hauptsächlich der Spendenaktion «Aidons Fribourg Olympic» zu verdanken. Bei dieser sind total 62'000 Franken zusammen gekommen. Dank dieses erfolgreichen Geschäftsjahres hat Olympic seine Schulden von 293'540 Mitte 2015 auf insgesamt 220'966 Franken Mitte dieses Jahres senken können.

1

Nachrichten

[27.09.2016]Abe Sportflash
play
[27.09.2016]Morge Sportflash
play
[26.09.2016]Abe Sportflash
play
[26.09.2016]Morge Sportflash
play
[25.09.2016]Abe Sportflash
play
[24.09.2016]Mittag Sportflash
play
[23.09.2016]Abe Sportflash
play
[23.09.2016]Morge Sportflash
play
[22.09.2016]Abe Sportflash
play
[22.09.2016]Morge Sportflash
play
[21.09.2016]Abe Sportflash
play
[21.09.2016]Morge Sportflash
play
[20.09.2016]Abe Sportflash
play
[20.09.2016]Morge Sportflash
play
[19.09.2016]Abe Sportflash
play
[19.09.2016]Morge Sportflash
play
[18.09.2016]Mittag Sportflash
play
[17.09.2016]Mittag Sportflash
play
[16.09.2016]Abe Sportflash
play
[16.09.2016]Morge Sportflash
play
[15.09.2016]Abe Sportflash
play
[15.09.2016]Morge Sportflash
play
[14.09.2016]Abe Sportflash
play
[14.09.2016]Morge Sportflash
play
[13.09.2016]Abe Sportflash
play
[13.09.2016]Morge Sportflash
play
[12.09.2016]Abe Sportflash
play
[12.09.2016]Morge Sportflash
play
[11.09.2016]Mittag Sportflash
play
[10.09.2016]Mittag Sportflash
play
[09.09.2016]Abe Sportflash
play
[09.09.2016]Morge Sportflash
play
[08.09.2016]Abe Sportflash
play
[08.09.2016]Morge Sportflash
play
[07.09.2016]Abe Sportflash
play
[07.09.2016]Morge Sportflash
play
[06.09.2016]Abe Sportflash
play
[06.09.2016]Morge Sportflash
play
[05.09.2016]Abe Sportflash
play
[05.09.2016]Morge Sportflash
play
[04.09.2016]Mittag Sportflash
play
[03.09.2016]Mittag Sportflash
play
[02.09.2016]Abe Sportflash
play
[02.09.2016]Morge Sportflash
play
[01.09.2016]Abe Sportflash
play
[01.09.2016]Morge Sportflash
play
[31.08.2016]Abe Sportflash
play
[31.08.2016]Morge Sportflash
play
[30.08.2016]Abe Sportflash
play
[30.08.2016]Morge Sportflash
play
[29.08.2016]Abe Sportflash
play
[29.08.2016]Morge Sportflash
play
[28.08.2016]Mittag Sportflash
play
[27.08.2016]Mittag Sportflash
play
[26.08.2016]Abe Sportflash
play
[26.08.2016]Morge Sportflash
play
[25.08.2016]Abe Sportflash
play
[25.08.2016]Morge Sportflash
play
[24.08.2016]Abe Sportflash
play
[24.08.2016]Morge Sportflash
play
1