x

Stadt Freiburg macht fast 5 Millionen Gewinn

15.05.2019

Zwar nur noch gut halb so viel wie im Vorjahr - aber auch letztes Jahr schliesst die Stadt Freiburg mit einem Plus ab. 4,7 Millionen Franken Gewinn habe die Stadt letztes Jahr erwirtschaftet, sagte die Stadtregierung an einer Medienkonferenz.

Die Einnahmen sind gestiegen auf über 172 Millionen Franken. Dies vor allem, weil Steuerprivilegien abgeschafft wurden. Ebenfalls gestiegen sind die Lohnkosten. Mit 62 Millionen Franken sind sie rund zwei Prozent höher als noch im Vorjahr.

Für verschiedene Sanierungen hat die Stadtregierung Rückstellungen gebildet: rund zwölf Millionen für die Pensionskasse der Stadt, sechs Millionen für die Pensionskasse des Kantons sowie vier Millionen Franken für die Sanierung der Mülldeponie "La Pila".

News

Spatenstich in Grangeneuve

16.08.2019

Der Bau des neuen Schulbauernhofes in Grangeneuve hat begonnen.

x

Spatenstich in Grangeneuve

16.08.2019

Der Bau des neuen Schulbauernhofes in Grangeneuve hat begonnen. Mit einem symbolischen Spatenstich haben die Vertreter der Regierung das Projekt gestartet. Der neue Schulbauernhof soll die Schule auf den neusten Stand der Technik bringen und als Vorzeigebeispiel für den Milchsektor dienen.

Das neue Gebäude kostet knapp 7 Millionen Franken und soll in rund 20 Monaten fertiggestellt werden. Insgesamt will der Kanton dort in den nächsten Jahren rund 12 Millionen Franken in neue Gebäude investieren. Mit diesen Arbeiten startet ein umfangreiches Programm zur Entwicklung des Campus in Grangeneuve, heisst es von Seiten des Kantons Freiburg.

Zusammen mit der Vergrösserung von Agroscope in Posieux soll der Standort Grangeneuve damit eine Referenz-Institution für die landwirtschaftliche Forschung werden. Laut dem Staatsrat zeige diese Baustelle, dass sich der Kanton als Schweizer Leader im Agrar- und Lebensmittelsektor etablieren will.

Der RadioFr. Badi-Tag

Am Mittwoch 21. August

x

Der RadioFr. Badi-Tag

30.07.2019

 

Rock Oz'Arènes

 

x

Rock Oz'Arènes

13.08.2019

 

Näb de Spur

08.08.2019

x

Näb de Spur

09.08.2019

 

x

Gewinnspiele

17.10.2018
x

Veranstaltungskalender

06.03.2017
x

WhatsApp

03.05.2016
News

36'000 Besucher am Festival in der Römerarena

19.08.2019

Das Festival Rock Oz'Arènes hat zum 28. Mal Musikbegeisterte nach Avenches gelockt.

x

36'000 Besucher am Festival in der Römerarena

19.08.2019

36'000 Musikbegeisterte haben in den letzten Tagen das Festival Rock Oz'Arènes in Avenches besucht. Das sind 5'000 mehr als letztes Jahr. Mit fünf Konzertabenden dauerte das Festival jedoch einen Tag länger. Die Organisatoren zeigten sich gegenüber Radio Fr. zufrieden. Ein besonderer Erfolg sei das ausverkaufte Konzert der deutschen Rockband Scorpions gewesen. Das Festival fand zum 28. Mal statt.

News

Vier Verletzte bei Frontalkollision

18.08.2019

In Semsales überholte ein Autofahrer einen Traktor. Er bemerkte nicht, dass ihm ein Auto entgegenkam.

x

Vier Verletzte bei Frontalkollision

18.08.2019

Ein 85-jähriger Autofahrer hat am Samstagnachmittag in Semsales im Vivisbachbezirk eine Frontalkollision verursacht. Vier Personen wurden verletzt, wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilt. Der Mann wollte in einer Kurve einen Traktor überholen. Er bemerkte dabei nicht, dass auf der Gegenfahrbahn ein anderes Auto entgegenkam.

Bild: Kantonspolizei Freiburg

Nachrichten

[19.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[19.08.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[18.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[18.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[18.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[17.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[17.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[17.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[16.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[16.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[16.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[16.08.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[15.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[15.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[15.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[14.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[14.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[14.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[14.08.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[13.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[13.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[13.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[13.08.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[12.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[12.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[12.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[12.08.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[11.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[11.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[11.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[10.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[10.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[10.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[09.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[09.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[09.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[09.08.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[08.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[08.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[08.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[08.08.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[07.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[07.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[07.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[07.08.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[06.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[06.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[06.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[06.08.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[05.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[05.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[05.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[05.08.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[04.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[04.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[04.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[03.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[03.08.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[03.08.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[02.08.2019]18 Uhr Nachrichten
play
1
Sport

Christian Schneuwly zurück in der Romandie

08.08.2019

Der 31-jährige Wünnewiler spielt neu bei Lausanne-Sport.

x

Christian Schneuwly zurück in der Romandie

08.08.2019

Christian Schneuwly spielt künftig für den ambitionierten Challenge-League-Verein Lausanne-Sport.

Der 31-jährige Sensler Mittelfeldspieler hatte kürzlich auf eigenen Wunsch den FC Luzern verlassen, da er bei den Zentralschweizern nicht mehr die gewünschte Rolle erhielt.

Der Freiburger Christian Schneuwly, der auch beim FC Thun ein Thema gewesen sein soll, unterschrieb bei den Waadtländern einen Vertrag über zwei Jahre. Die finanziell starken Lausanner streben die Rückkehr in die Super League an.

In der vergangenen Saison verpasste der siebenfache Schweizer Meister als Dritter den sofortigen Wiederaufstieg.

Sport
|

Die Schweiz gewinnt mit Capela

04.08.2019

Die Schweizer Basketball Nationalmannschaft schlägt Portugal, Jonathan Kazadi spricht über den Sieg.

x

Die Schweiz gewinnt mit Capela

04.08.2019

Zum ersten Mal seit fünf Jahren war Clint Capela wieder einmal mit der Schweizer Nationalmannschaft auf dem Parkett. Der NBA-Star der Houston Rockets nahm mit der Nati die Vor-Qualifikation zur Europameisterschaft 2021 in Angriff.

Im ausverkauften St. Leonard in Freiburg besiegte die Schweiz - vor über 3'000 Zuschauern - Portugal mit 77:72. Damit sind die Schweizer optimal in die Vor-Qualifikation gestartet. Denn die Nati muss die Dreier-Gruppe mit Portugal und Island gewinnen, wollen die an der Qualifikation für die EM 2021 teilnehmen. 

Beim Spiel gegen Portugal erzielte Clint Capela 16 Punkte und holte sich elf Rebounds. Bester Spieler des Spiels war aber der ehemalige Fribourg Olympic Spieler Dusan Mladjan. Ihm gelangen starke 21 Punkte, dabei versenkte er fünf Dreierwürfe (bei sieben Versuchen).

Als nächstes werden die Schweizer am Samstag, den 10. August, Auswärts in Island spielen. Danach steht am 14. August das Auswärtsspiel in Portugal auf dem Programm und zum Abschluss spielt die Schweiz am 21. August Zuhause (in Montreux) gegen Island.