x

Mit einer Hand am Pokal

05.06.2019

Am Ende war es nur das Resultat, das aus Freiburger Sicht gut war. Olympic gewann das zweite Heimspiel im Playoff Final gegen Genf mit 71:65. Lange sah es aber nicht nach einem Sieg für Olympic aus. Zwar startete das Heimteam gut in die Partie und führte früh mit zehn Punkten Vorsprung. Doch der Faden riss im zweiten Viertel.

Bei Olympic lief überhaupt nichts mehr, keine Würfe fanden das Ziel oder sie liessen die 24 Sekunden Wurfuhr einfach ablaufen. Und auch in der Defensive war Freiburg unkonzentriert. So konnte Genf locker die Führung übernehmen und das zweite Viertel mit 5 (!) zu 18 gewinnen.

Nach der Pause blieb Genf bei seinem Spiel, Olympic konnte sich immerhin ein wenig fangen. Und nach fünf Minuten kamen die Freiburger richtig zurück. Der Amerikaner Tim Derksen lief heiss, traf einen Korb nach dem anderen - und wurde am Ende auch zurecht zum besten Spieler gewählt.

In den letzten fünf Minuten des Spiels blieb das Heimteam dann gut genug, um die Gäste auf Distanz zu halten, am Ende blieben Olympic sechs Punkte Vorsprung auf Genf. Nicht, dass Olympic heute gut spielte - im Gegenteil. Aber Genf schlug sich selber, konnte den Vorsprung und das Momentum nicht verteidigen.

So geht Olympic am Samstag bereits mit einem Meisterschafts-Ball nach Genf, Spiel drei in der Best-of-five Serie kann bereits die Entscheidung herbeiführen und den Meistertitel verteidigen.

News

Verzögerte Fusionspläne

03.07.2020

Die konstituierende Versammlung Grossfreiburg will erst im Herbst 2021 die Konsultativabstimmung durchführen lassen.

x

Verzögerte Fusionspläne

03.07.2020


Die Fusion Grossfreiburgs ist durch das Coronavirus ins Stocken geraten. Nun haben die Delegierten an der konstituierenden Versammlung den neuen Zeitplan bestimmt.

Die Fusionspartner sind stark auf die Bremse getreten. Mit vier Gegenstimmen und einer Enthaltung wurde der neue Zeitplan für die Fusion Grossfreiburg angenommen. Damit entscheidet die Bevölkerung der betroffenen Gemeinden in einer Konsultativabstimmung im September 2021, ob sie dabei sein will.

Im Frühling 2022 wird dann gesamthaft über die Fusion abgestimmt. Eine endgültige Fusion von Grossfreiburg würde frühestens am 1. Januar 2023 in Kraft treten. /pbü

x

Die RadioFr. App ist wieder da!

10.06.2020

Lade jetzt die neue RadioFr. App herunter und erfahre alles über deine Region:

- Mit nur einem Klick zum Live-Radio
- Wähle aus unseren neuen Webradios aus
- Verfolge die neuesten Nachrichten aus der Region
- Höre deine Lieblings-Podcasts und lade sie herunter, damit du sie überall hören kannst

Erhältlich im App Store und auf Google Play

RADIOFR. SHOWCASE

Hemlock Smith

x

RADIOFR. SHOWCASE

26.06.2020

 

Anne Moser wagt's

erstes Tattoo

x

Anne Moser wagt's

25.06.2020

 

Bilanz im Deutsch- freiburger Amateurfussball

Fünf Captains berichten

x

Bilanz im Deutsch- freiburger Amateurfussball

25.06.2020

 

Infostunde

 

x

Infostunde

07.04.2020

 

Heimkino Highlight

Ein Film für verregnete Abende

x

Heimkino Highlight

01.02.2020

 

News

Tödlicher Unfall hat keine Strafe zur Folge

03.07.2020

Das Bezirksgericht Sense spricht einen Autolenker der fahrlässigen Tötung schuldig. Eine Strafe spricht es aber nicht aus.

x

Tödlicher Unfall hat keine Strafe zur Folge

03.07.2020

 

Ein Mann aus dem Sensebezirk wird nicht bestraft, obwohl er einen tödlichen Autounfall verursacht hatte. Das hat das Bezirksgericht Sense entschieden.

Der Mann war im Oktober 2018 zwischen Zumholz und Wengliswil von der Strasse abgekommen. Bei diesem Unfall kamen seine beiden Eltern ums Leben, die mit ihm im Auto sassen.

Das sei Strafe genug, befand Richterin Pascale Vaucher Mauron - zumal auch der Angeklagte selber beim Unfall bleibende Schäden davon trug.

Zwar sprach die Richterin den Mann wegen fahrlässiger Tötung schuldig, verzichtete aber auf eine Strafe. /phi

News

Auf dem Weg zum Bike-Eldorado

02.07.2020

Die Tourismusförderung Gantrisch Plus hat seine Strategie bei Tourismusprojekten vorgestellt und die Rechnung genehmigt.

x

Auf dem Weg zum Bike-Eldorado

02.07.2020


Die Wirtschafts- und Tourismusförderung Gantrisch Plus genehmigte an der gestrigen Generalversammlung ein ausgeglichenes Budget für das laufende Jahr. Die Aktionäre stimmten neben dem Budget auch der Jahresrechnung für 2018/2019 zu. Der Verlust von 500'000 Franken in der Jahresrechnung konnte dank Unterstützung aus der Region bewältigt werden.

Zudem gab Gantrisch Plus bekannt, dass mehrere Tourismusprojekte auf Kurs seien. Innerhalb eines Jahres soll der definfitive Standort für den Bärenpark gefunden werden. Ausserdem wolle sich das Gebiet zur Vorzeigeregion im Biken entwickeln. /pbü

News

620'000 Franken Gewinn

02.07.2020

Der Elektrizitäts- und Wasserversorger IB Murten hatte ein erfolgreiches letztes Jahr.

x

620'000 Franken Gewinn

02.07.2020


Der Elektrizitäts- und Wasserversorger IB Murten hat letztes Jahr Gewinn gemacht.
Insgesamt beläuft sich dieser auf rund 620'000 Franken. Das zeigt die Rechnung des Versorgers in seinem Jahresbericht. Der Generalrat Murten genehmigte diesen an seiner Sitzung einstimmig.

Die IB Murten hat somit rund 226'000 Franken mehr verdient als noch letztes Jahr. Laut dem Gemeinderat sei dies zwar ein gutes Resultat, aber noch nicht so hoch wie erwünscht. Grund dafür sei die Fernwärme. Diese Sparte sei noch defizitär. /lis

Coronavirus
News

Strecke Bern-Freiburg bleibt länger gesperrt

02.07.2020

Ursprünglich hätte die Zugstrecke für zwei Wochen gesperrt sein sollen. Wegen Corona verzögern sich die Bauarbeiten.

x

Strecke Bern-Freiburg bleibt länger gesperrt

02.07.2020


Zugspassagiere zwischen Freiburg und Bern müssen länger auf Busse ausweichen als ursprünglich geplant. Die Strecke werde nun statt für zwei für drei Wochen gesperrt, teilen die SBB mit. Die Bauarbeiten hätten sich wegen der Corona-Pandemie verzögert. Deshalb sei die Totalsperre eine Woche länger nötig.

Zwischen dem 25. Juli und dem 14. August fallen die Züge zwischen Freiburg und Bern aus. In dieser Zeit verkehren Ersatzbusse. /yk

Nachrichten

[03.07.2020]Nachrichten
play
[03.07.2020]Nachrichten
play
[03.07.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[03.07.2020]Nachrichten
play
[03.07.2020]Nachrichten
play
[02.07.2020]Nachrichten
play
[02.07.2020]Nachrichten
play
[02.07.2020]Nachrichten
play
[02.07.2020]Nachrichten
play
[02.07.2020]Nachrichten
play
[02.07.2020]Nachrichten
play
[02.07.2020]Nachrichten
play
[02.07.2020]Nachrichten
play
[02.07.2020]Nachrichten
play
[02.07.2020]Nachrichten
play
[01.07.2020]Nachrichten
play
[01.07.2020]Nachrichten
play
[01.07.2020]Nachrichten
play
[01.07.2020]Nachrichten
play
[01.07.2020]Nachrichten
play
[01.07.2020]Nachrichten
play
[01.07.2020]Nachrichten
play
[01.07.2020]Nachrichten
play
[01.07.2020]Nachrichten
play
[30.06.2020]Nachrichten
play
[30.06.2020]Nachrichten
play
[30.06.2020]Nachrichten
play
[30.06.2020]Nachrichten
play
[30.06.2020]Nachrichten
play
[30.06.2020]Nachrichten
play
[30.06.2020]Nachrichten
play
[30.06.2020]Nachrichten
play
[30.06.2020]Nachrichten
play
[30.06.2020]Nachrichten
play
[29.06.2020]Nachrichten
play
[29.06.2020]Nachrichten
play
[29.06.2020]Nachrichten
play
[29.06.2020]Nachrichten
play
[29.06.2020]Nachrichten
play
[29.06.2020]Nachrichten
play
[29.06.2020]Nachrichten
play
[29.06.2020]Nachrichten
play
[29.06.2020]Nachrichten
play
[29.06.2020]Nachrichten
play
[28.06.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[28.06.2020]Nachrichten
play
[27.06.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[27.06.2020]Nachrichten
play
[27.06.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[26.06.2020]Nachrichten
play
[26.06.2020]Nachrichten
play
[26.06.2020]Nachrichten
play
[26.06.2020]Nachrichten
play
[26.06.2020]Nachrichten
play
[26.06.2020]Nachrichten
play
[26.06.2020]Nachrichten
play
[26.06.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[26.06.2020]Nachrichten
play
[26.06.2020]Nachrichten
play
[25.06.2020]Nachrichten
play
1