x

Permanence Murten wieder etwas länger offen

29.07.2019

Die Permanence des Spitals in Murten ist ab Donnerstag wieder etwas länger geöffnet. An den Werktagen jeweils von 8 Uhr bis 20 Uhr, schreibt das HFR in einer Mitteilung. Am Wochenende von 9 bis 19 Uhr.

Im April hatte das HFR die Öffnungszeiten in Murten verkürzen müssen.Es hatte nicht mehr genug Ärzte.

Dieser Ärztemangel bleibe insbesondere im Notfallbereich angespannt, sagt das HFR auf Anfrage. Deshalb könne die Permanence bis auf weiteres nicht länger als bis 20 Uhr geöffnet bleiben.

News

Bald im Coop einkaufen

14.12.2019

Die Gemeinde Tentlingen hat ihr letztes Bauland vergeben.

x

Bald im Coop einkaufen

14.12.2019

Die Gemeinde Tentlingen erhält einen neuen Coop.
Die Vergabe des Baulands wurde an der gestrigen Gemeindeversammlung intensiv diskutiert. Es ist das letzte Stück Bauland, das die Gemeinde zur Verfügung hat.

Die Versammlung hat das Geschäft jedoch deutlich angenommen. Ausschlaggebend in der Argumentation waren die Einkaufsmöglichkeiten. Die Landi würde zugehen und die kleine Käserei würde nicht ausreichen.

Die Gemeindeversammlung war mit 119 Stimmberechtigten herausragend besucht.

Näb de Spur

Penkowski

x

Näb de Spur

13.12.2019

 

75 Jahre Gehörlosenverein Freiburg

 

x

75 Jahre Gehörlosenverein Freiburg

13.12.2019

 

Thomas Binggeli

Z’Gascht bi RadioFr.

x

Thomas Binggeli

10.12.2019

 

AKW Mühleberg

Die letzten Tage

x

AKW Mühleberg

02.12.2019

 

Freiburger Sportpreis 2019

 

x

Freiburger Sportpreis 2019

29.11.2019

 

JahrZEHNT Hits

 

x

JahrZEHNT Hits

13.11.2019

 

Olympic Tickets gewinnen

 

x

Olympic Tickets gewinnen

03.10.2019

 

x

Gewinnspiele

17.10.2018
x

Veranstaltungskalender

06.03.2017
x

WhatsApp

03.05.2016
News

Steuersenkung und kleinerer Gemeinderat

14.12.2019

Darüber haben die Gemeinden St. Silvester und Giffers an ihren Gemeindeversammlungen entschieden.

x

Steuersenkung und kleinerer Gemeinderat

14.12.2019

Die Bewohner von St. Silvester müssen nächstes Jahr weniger Steuern zahlen.
An der Gemeindeversammlung vom Freitagabend wurde der Steuerfuss von 98 auf 95 Prozentpunkte gesenkt. Auch das Budget 2020 wurde angenommen.

Auch Giffers versammelte sich am Freitag.
Der Antrag, den Gemeinderat von neun auf sieben Mitglieder zu verkleinern wurde angenommen.
Starten wird der Gemeinderat in dieser verkleinerten Form ab Beginn der Legislatur 2021 bis 2026.

News

Der Bahnhof Châtel-St-Denis wurde eingeweiht

14.12.2019

Die Freiburger Verkehrsbetriebe TPF und die kantonalen Behörden sprachen von einer wichtigen Stunde.

x

Der Bahnhof Châtel-St-Denis wurde eingeweiht

14.12.2019

Die Freiburger Verkehrsbetriebe TPF und die kantonalen Behörden haben heute den neuen Bahnhof Châtel-St-Denis eingeweiht.
Das auf drei Jahre angelegte Projekt kostete 60 Millionen Franken.

Die Arbeiten umfassten unter anderem die Verlegung des Bahnhofs und den Bau einer neuen Kantonsstrasse. Die neue Eisenbahnlinie ermöglicht die Einführung des Halbstundentaktes zwischen Bulle und Palézieux mit einer Zeitersparnis von drei Minuten.

Die Wiedereröffnung der Eisenbahnstrecke fand bereits am 1. Dezember statt, mit einer Verzögerung von einem Monat.

Nachrichten

[15.12.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[14.12.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[14.12.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[14.12.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[13.12.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[13.12.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[13.12.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[13.12.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[12.12.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[12.12.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[12.12.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[12.12.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[11.12.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[11.12.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[11.12.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[11.12.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[10.12.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[10.12.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[10.12.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[10.12.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[09.12.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[09.12.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[09.12.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[09.12.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[08.12.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[08.12.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[08.12.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[07.12.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[07.12.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[06.12.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[06.12.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[06.12.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[06.12.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[05.12.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[05.12.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[05.12.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[05.12.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[04.12.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[04.12.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[04.12.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[04.12.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[03.12.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[03.12.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[03.12.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[03.12.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[02.12.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[02.12.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[02.12.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[02.12.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[01.12.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[01.12.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[01.12.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[30.11.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[30.11.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[29.11.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[29.11.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[29.11.2019]08 Uhr Nachrichten
play
[29.11.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[28.11.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[28.11.2019]08 Uhr Nachrichten
play
1
Sport
|

Powercats von Luka Bar kaum gefordert

11.12.2019

Im Interview spricht der Düdingen-Trainer Dario Bettello über den klaren 3:0-Sieg seiner Mannschaft.

x

Powercats von Luka Bar kaum gefordert

11.12.2019

Die Düdinger Powercats haben ihr Hinspiel im Sechzehntelfinal des CEV-Cup gegen ZOK Luka Bar deutlich gewonnen.

Die Gäste aus Montenegro konnten nur im ersten Satz einigermassen mithalten. Der TS Volley Düdingen gewinnt das Spiel mit 25:19; 25:11 und 25:14. Das entscheidende Rückspiel um den Einzu in den Achtelfinal ist nächsten Mittwoch in Montenegro.

Einziger Wermutstropfen des Abends war die Verletzung von Libera Thays Deprati. Wie schlimm die Verletzung ist, wird sich in den kommendenn Tagen zeigen.

 

Sport

Ursula Schwaller ausgezeichnet

09.12.2019

Die Senslerin wurde von der Schweizer Paraplegikerstiftung als Querschnittssportlerin des Jahres ausgezeichnet.

x

Ursula Schwaller ausgezeichnet

09.12.2019

Ursula Schwaller wurde von der Schweizer Paraplegiker Stiftung zur Querschnittssportlerin des Jahres gewählt. Die Senslerin, welche seit ihrem Unfall im Jahre 2002 Handbikerennen fährt, hat unter anderem mehrere Schweizermeistertitel und zwei Bronzemedallien von den Paralympics.

Bild: Wikipedia (2009)