x

Erneuter Taucher von Gottéron

05.10.2019

Auch nach sechs Spielen haben die Freiburger nur zwei Punkte auf dem Konto. Nach der 0:4 Niederlage in Ambrì ist der Rückstand auf den Strich nun bereits auf zehn Punkte angewachsen.

Das ist aber nicht das einzige Besorgniserregende: in der Valascia zeigten sich die Freiburger erneut von einer ganz bescheidenen Seite. Kaum Kampf, praktisch keine zusammenhängenden Spielzüge und viel Zufall, falls einmal eine Offensiv-Aktion zustande kam.

Ambrì-Piotta spielte ein einfaches Hockey, ohne dabei brillieren zu müssen. Die wenigen Chancen, welche sich die Leventiner erspielten, wurden auch ausgenützt - effizientes, einfaches Hockey. Das reichte völlig, um ein desolates Gottéron nach Hause zu schicken.

Gottéron steht also mit zwei Punkten abgeschlagen am Tabellenende. Zudem hat man gerade mickrige acht Tore erzielt. Davos auf Rang elf hat immerhin bereits 15 Tore geschossen - notabene mit einem Spiel weniger auf dem Konto.

Zudem musste Gottéron während dem Spiel zwei Ausfälle hinnehmen. Samuel Walser schied im ersten Drittel aus, er erwischte - am Boden liegend - einen Puck in den Nacken und fehlte für den Rest des Spiels. Und vier Minuten vor Spielende wurde Lukas Lhotak von einem Puck im Gesicht getroffen. Nach dem Spiel wurde er mit einer tiefen Wunde im Gesicht von der Ambulanz in ein Spital im Tessin gebracht. Ob einer der beiden beim Heimspiel gegen Rapperswil auflaufen wird ist nicht klar.

Bildquelle: Pascal Corbat

News

Spektakulärer Arbeitsschritt am Saaneufer

18.02.2020

Das Bahnviadukt bei Gümmmenen erhält bald eine neue Stahlbrücke.

x

Spektakulärer Arbeitsschritt am Saaneufer

18.02.2020

Seit über einem Jahr ist das Bahnviadukt über die Saane bei Gümmenen eine Grossbaustelle. Heute erfolgte einer der spektakulärsten Schritte dieses Projekts zwischen Kerzers und Bern: Die neue, 340 Tonnen schwere Stahlbrücke wurde auf eine Arbeitsplattform gehievt.

Im Sommer wird sie dann die bestehende Stahlbrücke aus dem Jahr 1901 ersetzen. In dieser intensiven Bauphase vom 5. Juli bis 9. August wird die BLS die Bahnstrecke sperren. Pendler von Kerzers nach Bern müssen während diesen fünf Wochen auf Busse umsteigen.

Heimkino Highlight

Ein Film für verregnete Abende

x

Heimkino Highlight

14.02.2020

 

Olympic Tickets gewinnen

 

x

Olympic Tickets gewinnen

03.10.2019

 

x

Gewinnspiele

17.10.2018
x

Veranstaltungskalender

06.03.2017
x

WhatsApp

03.05.2016
News

Freiburg verliert ein Medienunternehmen

18.02.2020

Die Firma Communis und ihre Tochtergesellschaft "Les Ateliers de la Presse" aus Villars-sur-Glâne werden an die Vertical Media...

x

Freiburg verliert ein Medienunternehmen

18.02.2020

Freiburg verliert ein Medienunternehmen an den Kanton Genf. Die Firma Communis und ihre Tochtergesellschaft "Les Ateliers de la Presse" aus Villars-sur-Glâne würden an die Vertical Media Group in Genf verkauft, schreibt Communis in einer Mitteilung. Die Mitarbeitenden würden vom Käufer übernommen.

Das Unternehmen veröffentlicht Gesundheitszeitschriften. Den Umsatz erwirtschaftet es fast vollumfänglich in der Deutschschweiz.

News

Genug Lokführer

18.02.2020

Bei der TPF gibt es keinen Personalmangel.

x

Genug Lokführer

18.02.2020

Zu wenig Lokführer – dieses Problem kennen die Freiburger Verkehrsbetriebe nicht.
Dies sagt ihr Mediensprecher auf Anfrage von RadioFr.
Sie würden jedes Jahr zwei bis drei Lokführer zu viel einstellen. Dadurch fehle bei ihnen kein Personal.
In den letzten Wochen wurde bekannt, dass es beispielsweise bei den SBB viel zu wenig Lokführer hat. Deshalb sind auch einzelne Züge an einem Tag mehrmals ausgefallen. Bildquelle: TPF

Nachrichten

[18.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[18.02.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[18.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[18.02.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[17.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[17.02.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[17.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[17.02.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[16.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[16.02.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[16.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[15.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[15.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[14.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[14.02.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[14.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[14.02.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[13.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[13.02.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[13.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[13.02.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[12.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[12.02.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[12.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[12.02.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[12.02.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[11.02.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[11.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[11.02.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[10.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[10.02.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[10.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[10.02.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[09.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[09.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[08.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[08.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[07.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[07.02.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[07.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[07.02.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[06.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[06.02.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[06.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[06.02.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[05.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[05.02.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[05.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[05.02.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[04.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[04.02.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[04.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[04.02.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[03.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[03.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[03.02.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[02.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[02.02.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[02.02.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[01.02.2020]18 Uhr Nachrichten
play
1
Sport

Gottéron mehrere Wochen ohne Killian Mottet

17.02.2020

Der Freiburger Topskorer leidet an einer Rückenverletzung

x

Gottéron mehrere Wochen ohne Killian Mottet

17.02.2020

Der aktuelle Topskorer von Freiburg Gottéron Killian Mottet (15 Tore, 15 Assists, 30 Spiele) leidet momentan an einer Rückenverletzung und wird Gottéron für vier Wochen fehlen. Somit ist die Qualifikation für das Gottéron-Eigengewächs gelaufen.

Sport

Floorball Freiburg mit Break

17.02.2020

Die Freiburger führen im Viertelfinal mit 2 zu 0.

x

Floorball Freiburg mit Break

17.02.2020

Floorball Freiburg ist gut in die Playoffs gestartet. Nach dem 8:5-Heimsieg gegen Ticino Unihockey hat das Team von Trainer Stefan Hayoz gestern auch das zweite Spiel mit 9:8 in der Verlängerung gewonnen. In der best-of-five-Serie führt Floorball Freiburg mit 2 zu 0 Siegen und braucht noch einen Sieg für den Halbfinaleinzug.