x

Drei Minuten für 70 Millionen

02.10.2019

Zwischen Bulle und Romont soll die Reisezeit der Bahn um drei Minuten verkürzt werden, wie die Freiburger Verkehrsbetriebe (TPF) am Mittwoch mitgeteilt haben. Das Projekt soll rund 70 Millionen Franken kosten

Im Projekt enthalten ist eine ein Kilometer lange Brücke über die Glâne. Neu könnten die Züge mit 160 Stundenkilometern statt wie bisher maximal 80 km/h fahren. Mit der geplanten Streckenführung können vier Bahnübergänge aufgehoben werden.

Die Brücke über die Glâne würde zur längsten Brücke der Westschweiz. Das Projekt wird vom Bahninfrastrukturfonds der Eidgenossenschaft finanziert. Die Bauarbeiten starten im Jahr 2024 und dauern bis 2026.

Bild: rail-pictures.com

Coronavirus
News

Kein Stars of Sounds 2020

03.04.2020

Aufgrund der Pandemiesituation haben die Veranstalter das Festival in Murten abgesagt.

x

Kein Stars of Sounds 2020

03.04.2020

Das Stars of Sounds Festival in Murten wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Wegen der Coronavirus-Pandemie mussten die Veranstalter das Festival absagen, wie sie in einer Mitteilung schreiben.

Die Verpflichtung der Musikerinnen und Musiker werde immer schwieriger. Viele Bands seien daran, ihre Tourneen zu verschieben oder abzusagen. Die Organisatoren bedauren den Entscheid, heisst es weiter.

Das Stars of Sounds hätte vom 2. bis 4. Juli am Murtner Seeufer stattfinden sollen.

SOLIDARITÄT

Hilfe suchen und anbieten

x

SOLIDARITÄT

19.03.2020

 

CORONAVIRUS

Alle Infos zum Virus

x

CORONAVIRUS

19.03.2020

 

RadioFr. Showcase

mit HOWALD

x

RadioFr. Showcase

28.03.2020

 

De Pety Präingjss

Der Klassiker "Der kleine Prinz" auf Bolz

x

De Pety Präingjss

26.03.2020

Der Klassiker "Der kleine Prinz" auf Bolz

Liid bänget

mit Comaniac

x

Liid bänget

19.03.2020

 

Heimkino Highlight

Ein Film für verregnete Abende

x

Heimkino Highlight

01.02.2020

 

x

Veranstaltungskalender

06.03.2017
Coronavirus
News

Kurzarbeit bei "La Liberté" und "La Gruyère"

03.04.2020

Die beiden Freiburger Zeitungen müssen sich den rückläufigen Werbeeinnahmen beugen.

x

Kurzarbeit bei "La Liberté" und "La Gruyère"

03.04.2020


Die Freiburger Zeitungen "La Liberté" und "La Gruyère" haben Kurzarbeit beantragt. Das schreiben die beiden Chefredaktoren in einer Mitteilung.

Der starke Rückgang der Werbeeinnahmen habe die Zeitungen der Sankt-Paul-Gruppe dazu gezwungen. Zudem seien einige Ressorts derzeit zu wenig ausgelastet.

Die Massnahme gilt ab dem 20. April.

Bereits vor einer Woche hatten die "Freiburger Nachrichten" Kurzarbeit angemeldet.

News

Explosion in Bulle: Angeklagte freigesprochen

03.04.2020

Das Bezirksgericht Greyerz hat die Mitarbeiter eines Energieunternehmens entlastet.

x

Explosion in Bulle: Angeklagte freigesprochen

03.04.2020

Das Bezirksgericht Greyerz hat zwei Mitarbeiter eines Energie-Unternehmens freigesprochen. Die Anklage machte sie verantwortlich für mehrere Explosionen auf dem Fabrikgelände von UCB Farchim in Bulle vor sechseinhalb Jahren. Dabei war es zu grossen Sachschäden gekommen.

Gemäss Anklage hatten die beiden Mitarbeiter fahrlässig gehandelt: Sie hätten betroffene Batterien nicht ausreichend geprüft. Das Gericht kam jedoch zur Ansicht, dass die Ursache der Explosionen nicht mit Sicherheit geklärt werden kann.

Das Urteil kann noch ans Kantonsgericht weitergezogen werden.

Bild: UCB Farchim

Coronavirus
News

Betreuung soll garantiert bleiben

03.04.2020

Freiburger Schulen halten ihr Betreuungsangebot aufrecht.

x

Betreuung soll garantiert bleiben

03.04.2020

Der Kanton Freiburg betreut Schülerinnen und Schüler mit besonderem Bildungsbedarf auch im Fernunterricht. Die Betreuung der betroffenen Kinder und Jugendliche sei sichergestellt, sagt der Freiburger Bildungsdirektor Jean-Pierre Siggen. Auch während der Frühlingsferien.

Das Wichtigste für Schülerinnen und Schüler bleibe die persönliche Betreuung durch die Lehrpersonen - auch wenn diese über Telefon oder E-Mail erfolge.

Coronavirus
News

Onlineplattform unterstützt Gewerbe

03.04.2020

Die Plattform ins Leben gerufen haben die Mitglieder der Jungen Wirtschaftskammern Freiburg und Sense-See.

x

Onlineplattform unterstützt Gewerbe

03.04.2020

Eine Onlineplattform soll das Gewerbe Freiburgs in der Coronakrise unterstützen. Ins Leben gerufen haben sie die Mitglieder der Jungen Wirtschaftskammern Freiburg und Sense-See. Wegen der behördlich angeordneten Betriebsschliessungen fehlen den kleineren Geschäften wichtige Einnahmen, wie diese in ihrer Mitteilung erklären. Konsumenten können auf der Plattform Gutscheine der registrierten Geschäfte erwerben und so den Betrieben finanziell helfen.

Die Gewerbehilfe wurde Mitte März in mehreren Regionen der Romandie lanciert. Seit dieser Woche ist auch die deutschsprachige Version der Gewerbehilfe Freiburg (gewerbehilfe-freiburg.ch) online. Laut Mitteilung haben sich bereits erste Geschäfte aus dem Sense- und Seebezirk registriert.

Nachrichten

[03.04.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[02.04.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[02.04.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[01.04.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[01.04.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[01.04.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[31.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[31.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[31.03.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[30.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[30.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[30.03.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[29.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[29.03.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[29.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[28.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[28.03.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[28.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[27.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[27.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[27.03.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[26.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[26.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[26.03.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[25.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[25.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[25.03.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[24.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[24.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[24.03.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[23.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[23.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[23.03.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[22.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[22.03.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[22.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[21.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[21.03.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[21.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[20.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[20.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[20.03.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[19.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[19.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[19.03.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[18.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[18.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[18.03.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[17.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[17.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[17.03.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[16.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[16.03.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[16.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[16.03.2020]06 Uhr Nachrichten
play
[15.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[15.03.2020]13 Uhr Nachrichten
play
[15.03.2020]08 Uhr Nachrichten
play
[14.03.2020]18 Uhr Nachrichten
play
[14.03.2020]13 Uhr Nachrichten
play
1