Adaya - New Land

Nach ihrem viel gelobten Debütalbum «The Other Side» (2017) lichtet die Sängerin und höchst vielseitige Musikerin ADAYA den Anker: Wohin soll es nun gehen, welche mythischen, düster schimmernden Geschichten sieht sie in ihrem Fernglas sich anbahnen? Auf geht’s, den Winden nach, nie auf alten Wegen, der wilden See samt furchteinflössenden Stürmen zum Trotz in Richtung neuer Ziele reisend.

Das aktuelle, wegweisende Album «NEW LAND» (2020) ist ADAYAs neue vollgepackte Schatzkarte, mit zehn Songs als Routengeber, zehn Songs mit funkelnden Gypsy-Glitzereien ausgeschmückt, mit gesammelten und selbstgeschriebenen Lyrics, die der Reise ihren Stempel aufdrücken. Die ganze Odyssee startet im schicksalhaften Hafen des Opening-Songs «Written In The Sky», der ADAYAs Entwicklung als Musikerin und Mensch als künstlerischen Anfangspunkt auf die Karte setzt, führt zu schwungvollen Zwischenstationen mit reichlich Tempo & Seeknoten, wie etwa im Saloon-Soundtrack «Old Ways», dem stürmischen, namensgebenden «New Land», gemeinschafts-vereinenden «No Countries» oder dem  aufmüpfigen, lustvollen «Gypsy Line».

Dabei wird ADAYAs Stimme mal begleitet von Banjo, Gitarre oder Zither, Dudelsack, aber auch Bouzouki oder Bodhran als Instrumente und Reisebegleiter. Das Album «NEW LAND» entstand gemeinsam mit Musikerinnen und Musiker wie etwa Delaney Davidson, Delai Cellai, Moniek de Leeuw, Oliver s.Tyr, Larsen Genovese und vielen mehr. Die Geschichten sind neben ADAYAs eigenen Lyrics auch aus dem Fundus ihrer Grossmutter, Buchautorin und Poetin Juliette de Bairacli Levy entstanden, etwa «Sea Fever», «Gipsy Line» und «War Blinded» sind Texte Adayas Vorfahrin.

Adaya im Interview bei Anne Moser

+
Podcasts
[23.02.2020] - Album Der Woche
play
[23.02.2020] - Album Der Woche
play
[22.02.2020] - Album Der Woche
play
[21.02.2020] - Album Der Woche
play
[20.02.2020] - Album Der Woche
play
[19.02.2020] - Album Der Woche
Adaya - Built this City
play
[18.02.2020] - Album Der Woche
play
[17.02.2020] - Album Der Woche
play
1