Andrea Bignasca - Keep Me From Drowning

In elf Songs reflektiert der Sänger, Gitarrist und Teilzeit-Drummer das Thema der Navigation auf See: Stark beeinflusst durch persönliche Erfahrungen, die er während des Hin- und Herreisens zwischen Portugal und der Schweiz machte, bringt Bignasca das Gefühl des ständigen Unterwegsseins zum Ausdruck und präsentiert so den Soundtrack zu einem äußert abwechslungsreichen Roadtrip, ohne je das Ziel aus den Augen zu verlieren.

Nachdem seine ersten beiden Alben vor allem in der Schweiz äußerst erfolgreich waren und Bignasca sowohl national als auch international zahlreiche Konzerte spielte und Airplay erhielt, produzierte er das dritte Album im Sommer und Herbst 2020 größtenteils in Eigenregie. Auch seine Mitmusiker nahmen ihre Parts jeweils selbst auf, bevor Matteo Magni das Album mischte und masterte.

Zunächst der Covid-19-Pandemie geschuldet, bietet diese Arbeitsweise neue Möglichkeiten und lässt viel Raum für Gesang und Gitarre. Sogar ans Schlagzeug, das Instrument seiner Kindheit, wagt sich Bignasca in «Nothing On You» und singt in «Left My Heart At A Rest Stop» zum ersten Mal auf seiner Muttersprache Italienisch.


Andrea im Interview bei Anne Moser

+
Podcasts
[04.04.2021] - Album Der Woche
play
[03.04.2021] - Album Der Woche
play
[02.04.2021] - Album Der Woche
play
[01.04.2021] - Album Der Woche
play
[31.03.2021] - Album Der Woche
play
[30.03.2021] - Album Der Woche
play
[29.03.2021] - Album Der Woche
play
1

Gewinne das Album!