Finger - Seelig (die Armen im Geiste)

Michael Finger ist bisher als Theater- und Filmschauspieler (u.a. "Utopia Blues", "Zwingli"), Regisseur und Zirkusdirektor (Cirque de Loin) bekannt. Für seine Rolle in Stefan Haupts Spielfilm "Utopia Blues" erhielt er den Schweizer Filmpreis, den Max Ophüls-Preis als bester Darsteller und wurde an der Berlinale als Shootingstar ausgezeichnet. Doch irgendwann war die Zeit reif und Finger hat angefangen zu singen. Und das ohne Netz und doppelten Boden.
Fingers Debütalbum Seelig (die Armen im Geiste), das am 7. August erscheint, ist das Gegengift zum geläufigen Vollkasko-Mundart-Pop, der landauf, landab durch die Radiostationen säuselt. Hier geht's in die Vollen. Der musikalische Tausendsassa mäandert irgendwo zwischen rumpelndem Balkan-Folk, cineastischen Piano-Klängen, Lounge-Jazz und Breitbild-Indie Pop und streut dabei munter Mariachi-Bläsersätze, Violinen, Akkordeon und Western-Gitarren ein.

Michael Finger im Interview bei Anne Moser

+
Podcasts
[13.09.2020] - Album Der Woche
Finger -Seelig (die Armen im Geiste)
play
[12.09.2020] - Album Der Woche
play
[11.09.2020] - Album Der Woche
play
[10.09.2020] - Album Der Woche
play
[09.09.2020] - Album Der Woche
play
[08.09.2020] - Album Der Woche
play
[07.09.2020] - Album Der Woche
play
1

Gewinne das Album!