Pegasus - Future:Memories

 Der Beginn einer neuen Ära – Mit «Future:Memories» preschen Pegasus vor in Richtung Zukunft. In eine Zukunft voller Zuversicht und Tatendrang. Die Bieler Popstars verstehen es, mit präziser Sprache, klaren Bildern und eingängigen Melodien ihre Botschaft auf den Punkt zu bringen. Sie sind dabei so optimistisch wie nie zuvor. Frontmann Noah Veraguth betont: «Wir möchten aus jedem Moment eine Erinnerung schaffen, die gut ist und sich positiv anfühlt. Das neue Album «Future:Memories» spiegelt diese hoffnungsvolle Aufbruchsstimmung wider.» 

Musikalisch geht es einen Schritt vorwärts in eine stärker elektronische Richtung. Dass dies die richtige Entscheidung war, hört man jedem einzelnen Lied an. Noah Veraguth’s Gesang wirkt enorm differenziert: Mal ganz zerbrechlich, mal stark und enorm selbstbewusst. Im Gegensatz zu früheren Produktionen lief diese ganz ruhig und geregelt ab. 


 

Noah Veraguth im Interview bei Leandra Varga

+