The Breaking News

Indie-Rock und Hip Hop gelten gemeinhin nicht als artverwandt. Zwei etablierte Bieler Musikheads haben mit ihrem Projekt «The Breaking News» die Synergien der Genres ausgelotet.

Der eine der beiden ist Marc Kaufmann alias Ilarius, Produzent aus der Blütezeit des Schweizer Hip Hop Geschehens, Plattensammler und längst legendärer DJ. Der zweite ist Mathias Schenk, Leadsänger und Kopf der bis über die Landesgrenzen hinaus bekannten Rockband «Death By Chocolate».

Ohne sich vorgängig näher zu kennen, kommen die beiden im kleinen Bieler Club ins Gespräch und unterhalten sich über die Ästhetik der jeweiligen Genres. Die Gemeinsamkeiten sind frappant. Während der eine für seine Beats rohe Sounds ab rarem Vinyl aus den 70ern samplet, versucht der andere die Gitarren und Drums seiner Band genauso dreckig klingen zu lassen wie die musikalischen Helden aus diesen längst vergangenen Zeiten. Über einigen Bieren beraten sie über ein gemeinsames Projekt.

Dann geht es Schlag auf Schlag. Schon tags darauf steht mit The Breaking News eine Band aus hochkarätigen Schweizer Musikern inklusive der in Biel wohnhaften Saxophon-Legende Chico Freeman als Special Guest. Die Chemie in den Sessions stimmt. Ilarius und Label-Partner Olivier Rossel (153rd Soul) bringen die zu covernden Songs – von Soul-Klassikern über Krautrock-Raritäten bis hin zu groovendem DDR Schlager – mit und legen als ausführende Produzenten ein spezielles

Zehn Songs haben The Breaking News aufgenommen und es wäre ein Frevel diese nicht standesgemäss auf Vinyl zu pressen.

 



Das Interview in voller Länge

+