19.06.2020: Joana Roots

Joana Roots (bürgerlich Jasmin Joana Di Pietro) steht für UNABHÄNGIGE MULTIKULTURELLE WEIBLICHE ENERGIE. Die Unabhängigkeit, die sie sich durch autonomes Realisieren ihrer Lieder erarbeitet, ermöglicht es ihr auch musikalisch, einfach zu tun, worauf sie Bock hat. Schon Ab dem vierten Lebensjahr sammelte sie  musikalischer Erfahrungen am Konservatorium Fribourg mit Klassischem Klavier und danach Jazz Piano als Pianistin der Mini Big Band unter der Leitung von Max Jendly. Ihre musikalischen Wurzeln finden sich von Neo-Soul/Soul & RnB/Hip Hop über Reggae & Dub, Dance & Pop zu Folk, World Music und Psychedelic.

Mit ihrer Musik, ihrer Kunst und ihren Messages steht sie für einen Lebensstil geprägt von Echtheit, bewusstem Leben und Selbstverantwortung. Sie selbst sieht sich dabei nicht als Moralapostel, ist aber überzeugt, dass Musik eine der besten Wege ist "das Gute" in den Herzen der Menschen freizusetzen.

Anfang 2020 nahm sie an The Voice of Switzerland teil. Aktuell arbeitet sie an einem neuen Album, aus welchem sie uns exklusiv einige Stücke präsentiert. An der Gitarre begleitet sie Gian-Luca Casalini.

 

Interview mit Joana Roots

Das Interview mit Joana Roots zum RadioFr. Showcase

+

RadioFr. Showcase