x

Zustellungspanne bei den FN

31.10.2018

In der Stadt Freiburg und den umliegenden Gemeinden gab es heute in vielen Briefkästen keine Freiburger Nachrichten. Wegen einer technischen Panne konnten nicht alle Zeitungen ausgeliefert werden, schreiben die FN auf ihrer Internetseite.

Ausnahmsweise bieten sie das E-Paper der heutigen Ausgabe online an, ohne dass man sich mit Passwort anmelden muss. (Bild: Printscreen FN)

News

Doch keine Freiburger Hymne

25.06.2019

Der Ranz des Vaches wird nicht zur offiziellen Hymne der Freiburger.

x

Doch keine Freiburger Hymne

25.06.2019

Der Ranz des vaches soll nun doch nicht offizielle Freiburger Hymne werden.

Die beiden SVP-Grossräte wollten die Lyoba zur offziellen Hymne ernennen, zogen den Vorstoss wieder zurück.

Sie hätten nicht genügend Unterstützung erhalten, um dieses Projekt erfolgreich durchzuführen, hiess es.

Anfang des Monats hatte sich auch der Staatsrat dagegen ausgesprochen, die Lyoba zur Kantonshymne zu machen.

(Bild: Wikimedia)

News

Kein Widerstand gegen Kantonswechsel

25.06.2019

Das Freiburger Kantonsparlament ebnet den Weg für die Fusion von Murten mit Clavaleyres.

x

Kein Widerstand gegen Kantonswechsel

25.06.2019

Die Gemeinde Clavaleyres ist einen Schritt weiter bei ihrem Kantonswechsel von Bern nach Freiburg. Das Freiburger Kantonsparlament hat den Wechsel einstimmig angenommen.

Bereits zugestimmt haben das bernische Kantonsparlament sowie die Bevölkerung von Clavaleyres selbst und Murten.

Bevor Clavaleyres mit Murten fusionieren kann, braucht es nun noch Volksabstimmungen in beiden Kantonen sowie im Eidgenössischen Parlament in Bern.

Clavaleyres soll ab dem übernächsten Jahr Freiburger Gebiet sein.

News

Zusammenschluss in der Freiburger Baubranche

25.06.2019

Die Stéphane Mauron SA aus Estavayer wid Teil der Grisoni-Zaugg-Gruppe.

x

Zusammenschluss in der Freiburger Baubranche

25.06.2019

Das Freiburger Bauunternehmen Grisoni-Zaugg übernimmt die Tiefbaufirma Stéphane Mauron SA aus dem Broyebezirk. Das heisst es in einer gemeinsamen Mitteilung der beiden Unternehmen.

Die rund 100 Mitarbeiter der Stéphane Mauron SA würden ab 2021 in der Grisoni-Filiale in Domdidier arbeiten. Die Grisoni-Zaugg-Gruppe kommt mit dieser Übernahme auf über 1000 Angestellte.

Die Stéphane Mauron SA stand zuletzt vor einer ungewissen Zukunft, weil ihr der Mietvertrag am Standort Estavayer gekündigt wurde.

News

Markus Ith tritt als Grossrat zurück

25.06.2019

Der Murtner FDP-Politiker war fast 20 Jahre im Freiburger Kantonsparlament.

x

Markus Ith tritt als Grossrat zurück

25.06.2019

Der Murtner Markus Ith tritt Ende Woche als Grossrat zurück. Er lege sein Amt im Freiburger Kantonsparlament aus beruflichen Gründen nieder, teilte seine Partei FDP mit.

Markus Ith wurde 2001 in den Grossen Rat gewählt. Während fünf Jahren war er Fraktionspräsident der FDP, und letztes Jahr Präsident des Grossen Rates.

Sein Mandat im Generalrat von Murten behält er.

Bild: markusith.ch

News

Wieder auf Kurs

25.06.2019

Die Schifffahrtsgesellschaft LNM ist zurück in den schwarzen Zahlen.

x

Wieder auf Kurs

25.06.2019

Die Schifffahrtsgesellschaft LNM des Neuenburger- und Murtensees schreibt wieder Gewinn. Dies schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Nachdem die Schifffahrtsgesellschaft im Vorjahr noch einen Verlust von über einer halben Million Franken eingefahren hatte, schliesst sie das letzte Jahr mit einem Gewinn von über 340'000 Franken ab.

Zu verdanken sei dies vor allem dem schönen Wetter des letzten Sommers. Deshalb seien so viele Passagiere mit den LNM-Schiffen gefahren wie seit fünf Jahren nicht mehr - nämlich über 250'000.

Ausserdem habe man neue Angebote lanciert und das Restaurant am Hafen von Neuenburg renoviert. Auch diese Veränderungen hätten zusätzliche Einnahmen gebracht.

Bild: navig.ch

News

Anschauungsmodell für Wohnen im Alter

25.06.2019

Eine Modell-Wohnung soll Betagten die Angst vom selbständigen Wohnen nehmen.

x

Anschauungsmodell für Wohnen im Alter

25.06.2019

Wie können ältere Menschen länger zu Hause wohnen, ohne ins Altersheim gehen zu müssen? Um dies herauszufinden, gibt es in der Stadt Freiburg eine Modell-Wohnung, teilen verschiedene Freiburger Organisationen mit.

In der Modell-Wohnung können ältere Personen sowie Fachleute und Organisationen spezielle Geräte und Einrichtungen ausprobieren, wie beispielsweise eine angepasste Toilette. Damit sollen die Ängste der älteren Menschen abgebaut und die Technologien verbessert werden.

Das Projekt dauert ein Jahr und wird vom Kanton Freiburg, von Organisationen aus dem Altersbereich sowie von verschiedenen Hochschulen unterstützt.

News

Enttäuschung über Staatsratsentscheid

24.06.2019

Dass die Kantonsregierung keinen Förderfonds für Jugendprojekte schaffen will, kommt bei den Kantonsparlamentariern nicht gut an.

x

Enttäuschung über Staatsratsentscheid

24.06.2019

Dass die Kantonsregierung keinen Förderfonds für Jugendprojekte schaffen will, kommt bei den Kantonsparlamentariern, die sich dafür eingesetzt haben, nicht gut an.

Grossrat André Schneuwly sagte auf Anfrage von RadioFr., er bedaure diesen Entscheid. Damit hätten Gemeinden und Vereine einen grösseren Anreiz gehabt, Projekte für Jugendliche zu machen. Allerdings sei es ein gutes Zeichen von der Kantonsregierung, dass sie in den nächsten Jahren bis zu 30'000 Franken mehr für Jugendprojekte ausgeben wolle.

News

Stellvertretung gesucht? - Plattform hilft!

24.06.2019

Lehrkräfte auf Stellensuche können sich neu auf einer kantonalen Plattform registrieren.

x

Stellvertretung gesucht? - Plattform hilft!

24.06.2019

Freiburger Schulen sollen einfacher Stellvertretungen für ihre Lehrer finden können. Der Kanton hat dafür eine neue Plattform geschaffen, wie die Erziehungsdirektion in einer Mitteilung schreibt. Darauf können sich Lehrkräfte anmelden, die eine Stelle suchen.

Ausserdem können Schulen ihre freien Stellen darauf ausschreiben. Die Plattform solle die Arbeit der Schulleitungen vereinfachen. Oft sei es für sie schwierig, Stellvertretungen zu finden, schreibt die Erziehungsdirektion weiter.

News

Jugendpolitik bleibt Gemeindeangelegenheit

24.06.2019

Die Freiburger Kantonsregierung will keinen Unterstützungsfonds für die Kinder- und Jugendpolitik schaffen.

x

Jugendpolitik bleibt Gemeindeangelegenheit

24.06.2019

Die Kantonsregierung will keinen Unterstützungsfonds für die Kinder- und Jugendpolitik schaffen. Sie lehnt einen Auftrag ab, der von gut einem Viertel der Kantonsparlamentarier eingereicht wurde.

Diese forderten einen Unterstützungsfonds von einer halben Million Franken für die nächsten Jahre. Damit sollten die Gemeinden Projekte für Kinder und Jugendliche umsetzen können.

Die Kantonsregierung ist allerdings der Meinung, die Gemeinden seien für die Kinder- und Jugendprojekte selber verantwortlich. Der Staat könne nur kantonsweite Projekte mitfinanzieren.

Die Kantonsregierung will die Gemeinden jedoch in den nächsten Jahren mit bis zu 30'000 Franken mehr unterstützen als bis anhin. Definitiv über den Fonds entscheiden kann das Kantonsparlament.

News

Zufriedenheit nach dem Bergkranzfest

24.06.2019

Rund 4100 Besucher kamen gestern zum traditionellen Schwarzsee-Schwinget.

x

Zufriedenheit nach dem Bergkranzfest

24.06.2019

Rund 4100 Besucher kamen gestern zum traditionellen Schwarzsee-Schwinget. Die Organisatoren zeigen sich zufrieden. Es habe keine grösseren Zwischenfälle gegeben, hiess es gegenüber RadioFr.

Insbesondere die Stimmung und die Kulisse seien sehr gut gewesen. Der Sieg ging an den Berner Matthias Aeschbacher.

News

Fallschirmschüler in Greyerz schwer verletzt

23.06.2019

Der 33-jährige Mann prallte bei der Landung heftig auf. Er schwebt in Lebensgefahr.

x

Fallschirmschüler in Greyerz schwer verletzt

23.06.2019

Ein Fallschirmschüler wurde bei einer missglückten Landung in der Nähe von Greyerz schwer verletzt. Der 33-jährige Mann schwebt in Lebensgefahr, wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilt.

Der Fallschirmschüler sei mit einer Gruppe vom Flugplatz Epagny aus gestartet und dann abgesprungen. Bei der Landung sei er hart auf dem Boden aufgeschlagen.

Wie es zu dem Unfall kam, wird nun untersucht.

Bild: parachute-suisse.ch

News

Grosser Erfolg für das Schmittner Openair

23.06.2019

Die Organisatoren sind zufrieden mit der diesjährigen Ausgabe. Es sei die "ideale Zahl" an Besuchern gekommen.

x

Grosser Erfolg für das Schmittner Openair

23.06.2019

Das diesjährige Schmittner Openair war ein grosser Erfolg. Wie die Organisatoren am Samstagabend gegenüber Radio Fr. sagten, kamen gemäss ersten Zahlen etwa 3'500 bis 4'000 Besucher. Das sei ideal für die Grösse des Openairs.

Auch sonst zeigen sich die Organisatoren zufrieden. Besonders gelungen sei in diesem Jahr die Mischung aus Musikstilen.

Das Schmittner Openair dauerte drei Tage und ging am Samstagabend zu Ende.

Bild: Schmittner Openair

News

Höchster Schweizer Jäger ist ein Freiburger

22.06.2019

Der Freiburger Anton Merkle wurde zum Präsidenten von JagdSchweiz gewählt.

x

Höchster Schweizer Jäger ist ein Freiburger

22.06.2019

Der höchste Schweizer Jäger ist ein Freiburger.
Das gab der Freiburger Jagdverband in seinem Communiqué bekannt.

An der jährlichen Delegiertenversammlung wurde der
Freiburger Anton Merkle zum Präsidenten und der Freiburger Pascal Pittet zum Vorstandsmitglied von JagdSchweiz gewählt.
Die Wahl der Beiden erfolgte einstimmig.

JagdSchweiz ist die Dachorganisation der kantonalen Jagdverbände.
Er vertritt die Interessen von über 30 000 Schweizer Jägerinnen und Jägern und ist sowohl national als auch international tätig.

News

Polizei stoppt Geisterfahrer auf A12

22.06.2019

Der Mann gab an, er wolle eine verlorenen Gegenstand suchen.

x

Polizei stoppt Geisterfahrer auf A12

22.06.2019

Auf der Autobahn im Greyerzbezirk hat die Polizei gestern Nachmittag einen Geisterfahrer gestoppt.

Laut einer Mitteilung war der Motorradfahrer zwischen Semsales und Bulle in der falschen Richtung auf dem Pannenstreifen unterwegs. Der 29-Jährige gab an, er habe etwas verloren und wollte dies nun suchen.

Dem Mann wurde der Fahrausweis weggenommen. Zudem wird er angezeigt.

News

Gold für Staatswein

21.06.2019

Der Freiburger Staatswein gewinnt den 1. Platz der Schweizer Bioweine.

x

Gold für Staatswein

21.06.2019

Der Freiburger Staatswein gewinnt den 1. Platz der Schweizer Bioweine. Dies meldet der Kanton Freiburg in einer Mitteilung. Der Domaine des Faverges aus dem Jahr 2017 gewann die Goldmedaille in der Kategorie Chasslas.

Der Kanton teilt mit, diese Auszeichnung sei eine Bestätigung für seine Biostrategie, die seit 2013 verfolgt wird. Bei der Bewertung traten 280 Weine in 10 Kategorien gegeneinander an.

News

Senioren weiterhin willkommen

21.06.2019

Die Freiburger Erziehungsdirektion relativiert die Einschränkungen für Senioren an Schulen.

x

Senioren weiterhin willkommen

21.06.2019

Senioren sollen in Deutschfreiburg auch weiterhin im Unterricht mitwirken dürfen. Die Freiburger Erziehungsdirektion hat einen entsprechenden Artikel des Blicks bestätigt und relativiert damit Aussagen von Anfang Juni.

Damals hatte es geheissen, Senioren dürften nur noch punktuell bei Tätigkeiten wie Schulausflügen dabei sein. Eine Aufsicht während des Unterrichts sei aus rechtlichen Gründen nicht mehr möglich. Die Pro Senectute, Initiantin des Projekts "Generationen im Klassenzimmer" hatte den Entscheid heftig kritisiert und mit politischen Konsequenzen gedroht.

Der Erziehungs-Direktor Jean-Pierre Siggen sagte nun auf Anfrage, Aufsichtstätigkeiten seien auch weiterhin möglich.

News

Glasfaser-Internet für alle

21.06.2019

Berggemeinden kritisieren den Strategiewechsel des Staatsrates

x

Glasfaser-Internet für alle

21.06.2019

Die Konferenz der Freiburger Berggemeinden fordert von Staatsrats die Glasfaserstrategie zu überdenken. Das schreibt sie in einer Mitteilung. Man sei enttäuscht und könne die Kehrtwende nicht verstehen. Laut den Berggemeinden sei die Entscheidung unverantwortlich und schaffe eine Zweiklassengesellschaft.

Ende Mai entschied der Staatsrat nicht mehr weiter in neue Glasfaserkabel zu investieren. Er argumentierte damit, dass ein grosser Teil des Kantons bereits mit Glasfaserkabeln erschlossen sei. Zudem gebe es heute günstigere Technologien für eine schnelle Internetleitung.

News

Fehler bei den Baugrenzen

21.06.2019

Die Stadt Freiburg legt den Ortsplan erneut öffentlich auf.

x

Fehler bei den Baugrenzen

21.06.2019

Die Stadt Freiburg legt den Ortsplan erneut öffentlich auf. Betroffene können sich bis zum 22. Juli dazu äussern.
Die Auflage betrifft Änderungen im Dossier des Nutzungsplans. Wie der Gemeinderat der Stadt mitteilt, gab es Fehler auf dem Plan der Ausrichtung und der Baugrenzen. Darum habe der Gemeinderat der Stadt beschlossen eine zweite öffentliche Auflage durchzuführen.

News

Vermutlich war es Brandstiftung

21.06.2019

Der Grund für den Brand in einem Sägewerk in Bulle war laut der Kantonspolizei vermutlich Brandstiftung.

x

Vermutlich war es Brandstiftung

21.06.2019

Vor einem Jahr hat es im Sägewerk des Freiburger SVP-Nationalrats Jean-François Rime einen Grossbrand gegeben.

Wie die Freiburger Kantonspolizei nun in einer Mitteilung schreibt, handelte es sich vermutlich um Brandstiftung. Laut der Polizei konnte jedoch noch kein Täter identifiziert werden.

Beim Brand wurden mehrere Holzlagerhallen zerstört. Die Produktion des Sägewerks Despond war vom Brand aber nicht betroffen.

News

Zugunsten der Sportvereine

21.06.2019

Mitglieder eines Sportvereins sollen ihre Auslagen von den Steuern abziehen dürfen.

x

Zugunsten der Sportvereine

21.06.2019

Trainer und Helfer in einem Sportverein sollen ihre Auslagen von den Steuern abziehen können.

Dies fordert die Freiburger CVP-Nationalrätin Christine Buillard in einem Vorstoss.
Ziel ist, dass damit die Freiwilligenarbeit gefördert wird.

Laut dem Bundesamt für Sport gibt es in der Schweiz fast 20'000 Sportvereine. Fast jeder vierte Schweizer macht in einem Sportverein mit.

(Bild: ZVG)

News

Vandalismus in Flamatt

20.06.2019

Am letzten Wochenende wurden Reifen zerstochen.

x

Vandalismus in Flamatt

20.06.2019

In Flamatt haben Unbekannte am vergangenen Wochenende die Reifen von mehreren Fahrzeugen zerstochen. Dies teilt die Polizei heute mit.

Betroffen seien insgesamt sechs Fahrzeuge gewesen. Fünf in einer Tiefgarage und eines auf einem Parkplatz. Der Schaden beträgt laut der Polizei mehrere tausend Franken.

Angaben zu den Tätern macht die Polizei keine.

News

Kampfjet-Tests in Payerne abgeschlossen

20.06.2019

Nun will die Armee zweite Offerten einholen.

x

Kampfjet-Tests in Payerne abgeschlossen

20.06.2019

Die Schweizer Armee hat die Tests für ein neues Kampfflugzeug in Payerne abgeschlossen.

Laut einer Mitteilung absolvierte jedes der vier möglichen Flugzeuge insgesamt acht Tests. Dabei wurde geprüft, ob sie sich für den Einsatz in der Schweiz eignen würden.

Die Armee will nun die Tests auswerten und dann bei den Herstellern eine zweite Offerte einholen.

Welches Flugzeug die Schweiz kauft, entscheidet dann der Bundesrat. Zuvor ist im kommenden Jahr aber noch eine Volksabstimmung geplant.

News

Aufatmen bei der Kantonalbank

19.06.2019

Das Bundesstrafgericht spricht die FKB vom Vorwurf der Geldwäscherei frei.

x

Aufatmen bei der Kantonalbank

19.06.2019

Die Freiburger Kantonalbank FKB ist vom Vorwurf der Geldwäscherei freigesprochen worden. Das teilte das Bundesstrafgericht mit.

Es hatte eine mutmasslich illegale Geldtransaktion auf einem FKB-Konto untersucht, welche die Bank der Meldestelle für Geldwäscherei nicht angezeigt hatte.

Die Strafverfolgung hätte sich aber gegen die fehlbaren Bankangestellten richten sollen und nicht gegen die Bank selbst, urteilte das Strafgericht. Die FKB sei deshalb freizusprechen.

News

Forum Freiburg bleibt ein Zankapfel

19.06.2019

Die Expo Centre AG kritisiert die Schwimmbadpläne der Forum-Besitzerin Agy.

x

Forum Freiburg bleibt ein Zankapfel

19.06.2019

Im Forum Freiburg spitzt sich der Konflikt zwischen der Besitzerin Agy Expo AG und der Berteiberin Expo Centre AG zu.

Die Betreiberin des Forums fordert Investitionen, um die Säle den aktuellen Bedürfnissen anzupassen. Zudem sollen die beiden Gesellschaften fusionieren. Und das Forum Freiburg soll sich auf die Kerngeschäfte wie Ausstellungen und Kongresse konzentrieren, und nicht andere Projekte verfolgen, wie etwa ein olympisches Schwimmbecken.

Diese Forderungen will die Betreiberin Expo Centre AG nun dem Staatsrat präsentieren. Der Kanton Freiburg ist Mehrheitsaktionär des Forums Freiburg.

News

Mehrkosten für die Bauern

19.06.2019

Die Freiburger Landwirte spüren Nachwehen der grossen Trockenheit im letzten Jahr.

x

Mehrkosten für die Bauern

19.06.2019

Die Freiburger Landwirte spüren Nachwehen der grossen Trockenheit im letzten Jahr. Finanziell leiden gewisse Betriebe darunter, dass sie für den Winter Futter für ihr Vieh kaufen mussten, bestätigte Fritz Glauser, Präsident des Freiburgischen Bauernverbands auf Anfrage.

Zusätzliche Kosten hatten viele Landwirte auch, weil sie dieses Jahr mehr sähen mussten als gewohnt. Bei gewissen Kulturen kam wegen der Trockenheit letztes Jahr keine eigene richtige Saat.

News

Fahrzeugbrand ging glimpflich aus

19.06.2019

Ein brennendes Auto hat in Villars-sur-Glâne den Verkehr behindert.

x

Fahrzeugbrand ging glimpflich aus

19.06.2019

Gestern Abend hat in Villars-sur-Glâne ein Auto gebrannt. Der Verkehr wurde dadurch behindert, wie die Polizei mitteilt.

Das Auto sei von der Autobahnausfahrt Freiburg Süd gekommen und wegen technischen Problemen in Brand geraten. Verletzt wurde dabei niemand. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

News

Traktor gerät auf Bahngleise

18.06.2019

In Lanzenhäusern in der bernischen Gemeinde Schwarzenburg ist ein Zug mit einem Traktor kollidiert.

x

Traktor gerät auf Bahngleise

18.06.2019

Im bernischen Schwarzenburg ist ein Zug mit einem Traktor kollidiert.

Der Vorfall habe sich am Vormittag in Lanzenhäusern ereignet, teilt die Kantonspolizei Bern mit. Der Traktor sei auf einem Feld neben den Bahngleisen ins Rutschen geraten. Daraufhin sei es zur Kollision gekommen.

Laut der Polizei wurde der Traktorfahrer leicht verletzt. Zudem entstand an Traktor und Zug ein Sachschaden. Der Bahnverkehr war wegen Aufräumarbeiten für mehrere Stunden unterbrochen.

News

Zufriedene Freiburger Organisatoren

18.06.2019

Die Tour de Suisse hat den Kanton Freiburg verlassen. Alles hat gut geklappt, finanziell sollte die Rechnung aufgehen.

x

Zufriedene Freiburger Organisatoren

18.06.2019

Die Tour de Suisse hat den Kanton Freiburg verlassen. Nach der gestrigen Freiburger Etappe fand heute noch der Start in Murten statt, danach zog es die Radprofis weiter.

Die Freiburger Organisatoren zeigten sich auf Anfrage von RadioFr. zufrieden mit dem Grossanlass. Es habe alles gut geklappt, die aufwendige Vorbereitung habe sich gelohnt. Auch finanziell erwarten die Organisatoren, dass die Rechnung aufgeht. Definitive Zahlen liegen aber noch nicht vor.

News

Kein Einlenken des Staatsrats

18.06.2019

Wer nach einer Berufsmaturität die Passerelle machen will, soll weiterhin eine Eintrittsprüfung ablegen.

x

Kein Einlenken des Staatsrats

18.06.2019

Wer nach einer Berufsmaturität die Passerelle für gewisse Studiengänge machen will, soll weiterhin eine Eintrittsprüfung ablegen. Dies schreibt der Staatsrat in seiner Antwort auf einen Vorstoss aus dem Kantonsparlament.

Damit werde sichergestellt, dass möglichst nur Schüler aufgenommen werden, die das Ausbildungsjahr erfolgreich bestehen. Das sei nötig, weil sich in den letzten Jahren immer mehr Schüler für die Passerelle eingeschrieben hätten, die Erfolgsquote aber gleichzeitig gesunken sei.

Im Vorstoss forderten zwei Grossräte eine Abschaffung der Eintrittsprüfung, weil Interessierte ausgeschlossen werden könnten, die in ihrer bisherigen Ausbildung nicht genügend gut darauf vorbereitet worden sind.

Bild: zvg

News

Unfall in Corminboeuf

18.06.2019

Bei einem Auffahrunfall in Corminboeuf gestern Vormittag sind vier Personen verletzt worden.

x

Unfall in Corminboeuf

18.06.2019

Bei einem Auffahrunfall in Corminboeuf gestern Vormittag sind vier Personen verletzt worden. Dies teilt die Kantonspolizei mit.

Ein 78-jähriger Autofahrer fuhr in das Auto vor ihm, weil er nicht bemerkt hatte, dass es still stand. Durch den Aufprall fuhr das Auto in das Fahrzeug davor. Die vier verletzten Personen wurden ins Spital gebracht. Der Autofahrer der den Unfall verursacht hatte, wurde nicht verletzt.

News

Wieder ein Fünf-Sterne-Hotel in Freiburg

17.06.2019

Am Greyerzersee soll ein Luxusresort entstehen. Das Golfresort Greyerz plant Investitionen von 350 Millionen Franken.

x

Wieder ein Fünf-Sterne-Hotel in Freiburg

17.06.2019

Am Greyerzersee soll ein Luxusresort entstehen. Das Golfresort Greyerz plant Investitionen von 350 Millionen Franken. Die Verantwortlichen haben vor den Medien die entsprechenden Pläne vorgestellt.

Teil des Neubaus ist ein Fünf-Sterne-Hotel, das von der US-amerikanischen Hyatt-Gruppe betrieben wird. Neben Hotel und Wohnungen sind auch ein grosser Wellness-bereich und drei Restaurants geplant. Im Herbst sollen die Bauarbeiten losgehen.

Bild: zvg

News

Dienstpflicht wird in Frage gestellt

17.06.2019

Wenn Freiburgerinnen und Freiburger keinen Feuerwehrdienst leisten, zahlen sie künftig vielleicht nichts mehr.

x

Dienstpflicht wird in Frage gestellt

17.06.2019

Wenn Freiburgerinnen und Freiburger keinen Feuerwehrdienst leisten, zahlen sie künftig vielleicht nichts mehr. Der Kanton überlegt sich, die Dienstpflicht und somit auch die Ersatzabgabe überall abzuschaffen.

Hintergrund ist eine Neuorganisation der Feuerwehr, wie es vor den Medien hiess. Entschieden ist aber noch nichts. Bis Ende September holt der Kanton im Rahmen einer Vernehmlassung Meinungen ein. Erst danach will er sich festlegen, ob er die Dienstpflicht in der Feuerwehr wirklich aufheben möchte.

Bild: zvg

News

Gegen Streiks und Massenentlassungen

17.06.2019

Im Kanton Freiburg vermittelt bei Konflikten bald eine Schlichtungsstelle zwischen Staatsbetrieben und ihren Angestellten.

x

Gegen Streiks und Massenentlassungen

17.06.2019

Im Kanton Freiburg soll bei Konflikten in Zukunft eine Schlichtungsstelle zwischen Staatsbetrieben und ihren Angestellten vermitteln. Das teilt der Staatsrat mit.

Einerseits dürfen Staatsbetriebe keine Massenentlassungen beschliessen, ohne die Schlichtungsstelle angerufen zu haben. Andererseits ist es den Angestellten verboten zu streiken, ohne bei der Schlichtungsstelle mit der Konfliktpartei verhandelt zu haben. Die neue Regelung tritt ab dem ersten Juli in Kraft.

News

Auf schwarze Zahlen hoffen

16.06.2019

Dieses Wochenende fand die 8. Ausgabe des Plauschrennens 12h de l'Auge statt.

x

Auf schwarze Zahlen hoffen

16.06.2019

In der Freiburger Unterstadt fand gestern zum achten Mal das Tandemrennen 12h de l'Auge statt.

Wie die Organisatoren mitteilten, hoffen sie dieses Jahr wieder schwarze Zahlen zu schreiben. Definive Zahlen würden erst in einigen Wochen bekannt gegeben.

Letztes Jahr hatte das Rennen mehr als 3'500 Franken Verlust eingefahren.

Die nächste Ausgabe des 12h de l'Auge findet nächstes Jahr am 20. Juni statt.

(Bild: 12h-auge.ch)

News

Dem Unwetter getrotzt

16.06.2019

Die Organisatoren sind trotz des Wetterumschwungs zufrieden mit dem Streetfood Festival in Flamatt.

x

Dem Unwetter getrotzt

16.06.2019

In Flamatt hat gestern das Street-Food-Festival stattgefunden.
Insgesamt boten 25 Stände den Besuchern ihre Speisen an.
Die Organisatoren zeigten sich zufrieden mit dem Anlass.
Die Stimmung sei gut gewesen, trotz des Unwetters am späten Nachmittag, hiess es.
Wegen des Aufwands wird es das Festival nächstes Jahr vermutlich nicht geben, sagte die Gemeinderätin von Flamatt, Isabella Mühlematter. Vorstellbar sei aber, dass es in zwei Jahren wieder stattfinden wird.

(Bild: sff-flamatt.jimdofree.com)

News

Strassenraudis im Greyerz

15.06.2019

Gleich zwei Autofahrer wurden letzte Nacht wegen zu schnellen Fahrens angehalten.

x

Strassenraudis im Greyerz

15.06.2019

Im Greyerzbezirk wurden gestern Abend gleich zwei Raser ausgebremst. Sie wurden in Epagny und in Enney gestoppt.
Wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilte, war der eine Autofahrer mit 124, der andere mit 150 Stundenkilometern unterwegs. Erlaubt gewesen wären 80 Kilometer pro Stunde.
Beide Automobilisten standen unter Alkoholeinfluss, hiess es weiter. Ihnen wurde der Führerschein entzogen.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

News

Ein Freiburger ist neuer SAV-Präsident

15.06.2019

Albert Nussbaumer heisst der neue Präsident des Schweizerischen Anwaltverbands SAV.

x

Ein Freiburger ist neuer SAV-Präsident

15.06.2019

Der Freiburger Albert Nussbaumer ist neuer Präsident des Schweizerischen Anwalt-Verbands SAV.

Laut SAV ist dies eine Premiere: Es ist das erste Mal, dass ein Freiburger Anwalt diesen Posten übernimmt.

Der 62-jährige Albert Nussbaumer will sich während seiner Zeit als Präsident dafür einsetzen, dass das anwaltschaftliche Berufsgeheimnis geschützt wird.

(Bild: sav-fsa.ch)

News

Freiburger Fotografen schliesen sich zusammen

14.06.2019

Die professionellen Fotografen organisieren sich in einem Verband.

x

Freiburger Fotografen schliesen sich zusammen

14.06.2019

Die Freiburger Fotografen schliessen sich zusammen. Sie haben einen Verband gegründet, um den Kontakt zwischen den Freiburger Institutionen und den professionelle Fotografen zu vereinfachen, wie in einer Mitteilung steht.

Bestehende Partnerschaften mit verschiedenen Museen sollen noch intensiviert werden. Der Verband plant in Zukunft auch Anlässe, um die Freiburger Fotografie bekannter zu machen.

News

Rekordverkäufe von Greyerzer Käse AOP

14.06.2019

Über 30'000 Tonnen Greyerzer Käse AOP wurden letztes Jahr verkauft - so viel wie noch nie.

x

Rekordverkäufe von Greyerzer Käse AOP

14.06.2019

Im vergangenen Jahr wurden weltweit mehr als 30'000 Tonnen Greyerzer Käse AOP verkauft - so viel wie noch nie. Diese Zahl hat die Sortenvereinigung an der Generalversammlung bekannt gegeben.

Grösster ausländischer Abnehmer waren die USA mit 3500 Tonnen. Auf Platz zwei und drei folgen Deutschland und Frankreich.

Der meiste Greyerzer wird aber in der Schweiz gegessen: nämlich ungefähr die Hälfte der produzierten Menge - rund 15'000 Tonnen.

News

Ein Waldreservat am Senseufer

14.06.2019

Am Senseufer soll ein Waldreservat enstehen. Eine entsprechende Verordnung wurde erlassen.

x

Ein Waldreservat am Senseufer

14.06.2019

Der Freiburger Staatsrat möchte am Senseufer ein Waldreservat einrichten und hat die entsprechende Verordnung erlassen.

Betroffen sind die Gemeinden Ueberstorf, Heitenried und St. Antoni.

Der Hangwald am linken Senseufer sei aufgrund der vielen alten Bäume und der aussergewöhnlichen Fauna ökologisch besonders wertvoll, schreibt der Staatsrat. Das Ziel sei es nun, eine natürliche Entwicklung dieses Waldes zuzulassen. Das Gebiet soll deshalb während 50 Jahren nicht bewirtschaftet werden.

News

Schwermetalle in Schmuckstücken

14.06.2019

Im Kanton Freiburg wurden zu hohe Werte von Schwermetallen in Schmuck gemessen.

x

Schwermetalle in Schmuckstücken

14.06.2019

In Schmuckstücken hat es häufig zu viele Schwermetalle. Das teilt das Freiburger Amt für Lebensmittelsicherheit mit. Bei Kontrollen würden immer wieder zu hohe Blei und Cadmium-Werte festgestellt.

Diese Metalle können bei Hautkontakt Gesundheitsschäden zur Folge haben. Es liege in der Verantwortung der Juweliere, die Gesetzeskonformität der Gegenstände sicherzustellen, die sie verkaufen.

Durchschnittlich seien rund 10 Prozent der kontrollierten Schmuckstücke im Kanton Freiburg nicht konform.

Bild: zvg

News

Auch die BDP sitzt mit im Boot

13.06.2019

Die Freiburger CVP hat sich noch mehr Unterstützung für die nationalen Wahlen gesichert.

x

Auch die BDP sitzt mit im Boot

13.06.2019

Die Freiburger CVP hat sich noch mehr Unterstützung für die nationalen Wahlen gesichert. Auch mit der BDP geht sie eine Listenverbindung ein, wie die beiden Parteien mitteilen.

Letzte Woche hatte die CVP bereits eine Listenverbindung mit der GLP bekannt gegeben. Damit dürften ihr indirekt Stimmen zufliessen, die helfen können, ihren zweiten Nationalratssitz zu sichern. CVP-Nationalrat Dominique de Buman tritt als einziger der Freiburger Bisherigen nicht noch einmal an.

Bild: zvg

News

Elsa will veganer werden

13.06.2019

Die Molkerei kauft eine niederländische Vegan-Firma.

x

Elsa will veganer werden

13.06.2019

Die Freiburger Molkerei Elsa will ihr Angebot an veganen Produkten ausbauen. Sie übernimmt dafür die niederländische Firma Sofine Foods. Dies teilt die Migros als Elsa-Besitzerin mit.

Sofine Foods beschäftigt rund 150 Mitarbeiter. Die Firma stellt vegane Produkte her wie Schnitzel, Burger oder Fertigmenüs. Solche Produkte seien zunehmend gefragt, so die Migros.

News

CSP will tiefere Firmensteuern in Freiburg

13.06.2019

Die Partei hat die Ja-Parole beschlossen.

x

CSP will tiefere Firmensteuern in Freiburg

13.06.2019

Die Freiburger CSP unterstützt die kantonale Reform der Firmensteuern.

Laut einer Mitteilung hat der Vorstand der Partei für die Abstimmung am 30. Juni die Ja-Parole beschlossen. Die Anpassung der Firmensteuern sei dringend, ansonsten gerate der Kanton in diesem Bereich ins Hintertreffen.

Nein sagt die CSP zur anderen Vorlage, der Verlängerung der Ladenöffnungszeiten am Samstag.

News

Tourismusverband will effizienter werden

13.06.2019

Der Freiburger Tourismusverband verkleinert seinen Vorstand auf neun statt wie bisher 13 Mitglieder.

x

Tourismusverband will effizienter werden

13.06.2019

Der Freiburger Tourismusverband organisiert sich neu.
Er verkleinert seinen Vorstand auf neun statt wie bisher 13 Mitglieder. Das hat die Generalversammlung des Verbands beschlossen.
Ausserdem will der Verband die Tourismus-Einrichtungen in Freiburg einfacher organisieren. Dafür hat er 50 Massnahmen ausgearbeitet. Zum Beispiel will er mit der Online-Plattform Check-in die Übermittlung von Gästedaten vereinfachen. Die Massnahmen sollen in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden.
(Bild: Freiburg Tourismus)

News

Mit Joelle und Luca durch den Kanton

13.06.2019

Der Kanton Freiburg hat ein neues zweisprachiges Lehrmittel für den Geografieunterricht.

x

Mit Joelle und Luca durch den Kanton

13.06.2019

Der Kanton Freiburg hat ein neues zweisprachiges Lehrmittel für den Geografieunterricht. Das so genannte GEO|FR besteht aus einem Buch, das mit elektronischen Hilfsmitteln unterstützt wird. Dazu gibt es verschiedene Plakate, teilt der Kanton mit.

Die Schüler würden den Kanton zusammen mit Luca aus dem Sensebezirk und Joelle aus Romont entdecken; zum Beispiel Orte wie das landwirtschaftliche Institut Grangeneuve oder die Staatskanzlei.

Das Lehrmittel ist laut Mitteilung auf das neue Schuljahr hin bereit.

Bild: Staat Freiburg

News

Renovation läuft nach Plan

12.06.2019

In den kommenden Wochen wird auf der Freiburger Eishalle das neue Dach installiert.

x

Renovation läuft nach Plan

12.06.2019

Der Umbau der Eishalle St. Leonhard verläuft bisher nach Plan. Das haben die Verantwortlichen heute vor den Medien bekannt gegeben.

Das alte Dach der Halle wurde in den letzten Wochen fast komplett abmontiert. Nun steht die schwierigste Bauphase an, nämlich die Konstruktion des neues Stahldaches. Es ist 106 Meter lang und 86 Meter breit. 1200 Tonnen Stahl werden verarbeitet.

Geht alles wie geplant, ist das Dach für die kommende Eishockeysaison fertig gebaut. Die neue Saison beginnt für Freiburg Gottéron mit einer Reihe von Auswärtsspielen. Das erste Heimspiel ist am 1. Oktober geplant. Komplett renoviert sein soll die neue Halle im August 2020.

News

Neuer Tourismuspräsident

12.06.2019

Der Freiburger Tourismusverband hat Jean-Pierre Doutaz gewählt.

x

Neuer Tourismuspräsident

12.06.2019

Der Freiburger Tourismusverband hat einen neuen Präsidenten. Der Verband hat Jean-Pierre Doutaz gewählt. Doutaz ist CVP-Grossrat und Gemeindepräsident des Städtchens Greyerz.
Er übernimmt das Amt von Jean-Jacques Marti, welcher den Posten nach zwölf Jahren abgibt.

News

Staatsrat verteidigt umstrittene Arbeitszone

12.06.2019

Die Freiburger Regierung will die Umzonung in Weissenbach bei St. Antoni nicht rückgängig machen.

x

Staatsrat verteidigt umstrittene Arbeitszone

12.06.2019

Die Gemeinde St. Antoni darf ihre umstrittene Arbeitszone bei der Kappelle Weissenbach behalten. Dieser Ansicht ist die Kantonsregierung, wie sie in einer Antwort an das Kantonsparlament schreibt.

Eine solche Arbeitszone im Grünen und ausserhalb des Dorfkerns wäre zwar nach heutigem Recht unzulässig. Allerdings habe es seinerzeit keine andere Möglichkeit für das lokale Gewerbe gegeben.

Ausserdem habe es keine Einsprache gegen die Zonenänderung geben, als diese öffentlich auflag. Deshalb sei der Entscheid nun rechtskräftig.

Bild: Pfarrei St. Antoni

News

Zugpendler müssen umsteigen

12.06.2019

Die BLS setzt im Juli zwischen Schwarzenburg und Bern im Juli Ersatzbusse ein.

x

Zugpendler müssen umsteigen

12.06.2019

Zwischen Schwarzenburg und Bern müssen Bahnfahrer nächsten Monat auf Ersatzbusse umsteigen. Die Züge würden zwischen dem 8. und 28. Juli durch Busse ersetzt, teilt das Bahnunternhemen BLS mit.

Es ersetzt während dieser Zeit Gleise, Schwellen und Schotter zwischen den Haltestellen Schwarzwasserbrücke und Lanzenhäusern. Ausserdem saniert es in dieser Zeit auch einen Bahnübergang in Schwarzenburg.

Grössere Bauarbeiten gibt es auch zwischen Belp und Bern, weshalb Ende Juli und August auch auf dieser Strecke Züge durch Busse ersetzt werden.

News

Urbanes Videoprojekt in Berlin

12.06.2019

Der Freiburger Künstler Remy Ugarte Vallejos bezieht das kantonale Atelier in der deutschen Hauptstadt.

x

Urbanes Videoprojekt in Berlin

12.06.2019

Der Freiburger Künstler Remy Ugarte Vallejos darf für ein halbes Jahr im Künstleratelier des Kantons Freiburg in Berlin arbeiten. Die Qualität seiner Arbeiten habe die Expertenjury überzeugt, teilt der Kanton mit. Deshalb habe sie ihm das Künstlerstipendium für die ersten sechs Monate des nächsten Jahres vergeben.

Der 25-Jährige Künstler wird sich demnach während seines Aufenthalts mit sozialen Beziehungen und Machtverhältnissen in Städten befassen und daraus eine Videoinstallation erstellen. Das Resultat präsentiert er nach seiner Rückkehr in einer Ausstellung in Freiburg.

Remy Ugarte Vallejos hat Fotografie studiert und konnte seine Arbeiten bereits im In- und Ausland an Festivals vorstellen.

Bild: Staat Freiburg/zvg

News

Vielfältigere und widerstandsfähigere Wälder

12.06.2019

20 Jahre nach dem Sturm Lothar haben sich die Freiburger Wälder erholt und auch verändert.

x

Vielfältigere und widerstandsfähigere Wälder

12.06.2019

20 Jahre nach dem Sturm Lothar haben sich die Freiburger Wälder erholt und auch verändert. Diese Bilanz zieht das Freiburger Amt für Wald und Natur.

Im Kanton Freiburg hatte der Sturm tausende Hektaren Bäume gefällt. Einige Flächen wurden danach nicht wieder aufgeforstet. Andere wurden gezielt mit Eichen und anderen Bäumen ergänzt.

Dadurch seien die Wälder auf natürliche Weise nachgewachsen und seien deshalb vielfältiger und widerstandsfähiger geworden, so das Amt.

News

Ein leicht abgeändertes Urteil

11.06.2019

Im Gerichtsprozess um die Pensionskasse ACSMS hat das Kantonsgericht zwei der sechs Angeklagten verurteilt.

x

Ein leicht abgeändertes Urteil

11.06.2019

Im Gerichtsprozess um die Pensionskasse ACSMS hat das Freiburger Kantonsgericht zwei der sechs Angeklagten verurteilt.

Der Revisor und eine Vorsorgeexpertin werden mit 60 und 120 Tagessätzen auf Bewährung bestraft. Sie sollen die finanzielle Situation der Pensionskasse zu wenig gut kontrolliert haben. Das Kantonsgericht ändert damit das Urteil des Freiburger Wirtschaftsgerichts leicht ab, welches alle sechs Angeklagten freigesprochen hatte.

Das Kantonsgericht bestätigte hingegen den Freispruch für vier Stiftungsräte der Pensionskasse. Der Kanton muss ihnen Entschädigungen bezahlen, weil sie ungerechtfertigt angeklagt worden seien.

Die Pensionskasse ACSMS der sozialen und medizinischen Dienste des Saanebezirks ging vor fünf Jahren Konkurs.

Bild: zvg

News

Der Staatsrat will mehr Party

11.06.2019

Die Freiburger Regierung will die Regeln für Nachtlokale lockern.

x

Der Staatsrat will mehr Party

11.06.2019

Nachtschwärmer sollen in Freiburg künftig länger feiern dürfen. Die Kantonsregierung möchte die Regeln für Bars, Discos und Restaurants in der Nacht anpassen.

Discotheken sollen künftig bis um 6.00 Uhr offen bleiben können - statt nur bis um 3.00 Uhr. Und Bars sollen neu nicht erst am Freitag und Samstag, sondern schon am Donnerstag bis um 3.00 Uhr Gäste bedienen können. Ausserdem soll die Zahl der Restaurants, die während 24 Stunden öffnen können, nicht mehr beschränkt werden.

Zu den Vorschlägen der Kantonsregierung können sich interessierte Gruppen in den nächsten Wochen äussern. Danach entscheidet das Kantonsparlament, ob die Regeln gelockert werden.

News

Frossard und Savoy treten ab

11.06.2019

Im Freiburger Kantonsparlament werden gleich zwei Sitze frei.

x

Frossard und Savoy treten ab

11.06.2019

Im Freiburger Kantonsparlament werden gleich zwei Sitze frei. Der Greyerzer SVP-Grossrat Sébastien Frossard hört nach 13 Jahren auf, um mehr Zeit für seine Familie zu haben, wie die SVP mitteilt.

Ausserdem heisst es auf der Internetseite des Kantons, dass auch SP-Grossrat Philippe Savoy nach drei Jahren nicht mehr weiter macht. Er wurde vor Kurzem zum Direktor der Freiburger Musikhochschule ernannt.

News

GLP empfiehlt zweimal "Ja"

11.06.2019

Die Freiburger Grünliberalen unterstützen die längeren Ladenöffnungszeiten und die Steuerreform.

x

GLP empfiehlt zweimal "Ja"

11.06.2019

Die Freiburger Grünliberalen unterstützen die längeren Ladenöffnungszeiten am Samstag. Sie empfehlen der Stimmbevölkerung deshalb, die Vorlage am 30. Juni anzunehmen. Das schreibt die Partei in einer Mitteilung.

Dass die Betriebe die Möglichkeit haben, am Samstag bis um 17 Uhr zu öffnen sei wichtig. So könne man verhindern, dass Freiburgerinnen und Freiburger in Nachbarkantonen einkaufen.

Auch die zweite Kantonale Vorlage findet bei den Grünliberalen Unterstützung: Sie sind für die kantonale Steuerreform.

(Bild: glp.ch)

News

Regen führte zu Überschwemmungen

11.06.2019

Nach den heftigen Regenfällen der letzten Tage mussten die Einsatzkräfte im Kanton Freiburg neun Mal ausrücken.

x

Regen führte zu Überschwemmungen

11.06.2019

Nach den heftigen Regenfällen der letzten Tage mussten die Einsatzkräfte im Kanton Freiburg neun Mal wegen Überschwemmungen ausrücken. Das teilt die Kantonspolizei auf Anfrage mit.

Zudem kam es wegen des Regens zu einem Unfall auf der Autobahn A12 bei Düdingen.

Laut Meteonews sind im Kanton Freiburg seit Sonntag 61 Millimeter Regen gefallen.

News

Radioaktivität im normalen Bereich

11.06.2019

Ein Helikopter hat bei Messflügen über dem Atomkraftwerk Mühleberg erhöhte und dennoch gewöhnliche Werte festgestellt.

x

Radioaktivität im normalen Bereich

11.06.2019

Ein Helikopter hat bei Messflügen über dem bernischen Atomkraftwerk Mühleberg erhöhte radioaktive Werte festgestellt. Dies geht aus einem Bericht der nationalen Alarmzentrale hervor. Allerdings seien die Werte nicht ungewöhnlich, sondern durch den Betrieb des Atomkraftwerks bedingt.

Die Messflüge unweit der Freiburger Kantonsgrenze hatten letzte Woche routinemässig stattgefunden. Atomkraftwerke werden alle zwei Jahre vermessen.

News

Brand im Freiburger Zentralgefängnis

10.06.2019

Am Montagmorgen ist im Freiburger Zentralgefängnis erneut ein Brand ausgebrochen.

x

Brand im Freiburger Zentralgefängnis

10.06.2019

Heute Morgen ist im Freiburger Zentralgefängnis erneut ein Brand ausgebrochen, wie die Polizei in ihrem Communiqué mitteilte.

24 Häftlinge mussten vorübergehend evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.
Die Angestellten konnten den Brand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen.

Wie es zu dem Brand gekommen ist und ob es einen Zusammenhang mit dem Brand vor zwei Wochen gibt, wird derzeit ermittelt.

Bereits vor 2 Wochen brach im Zentralgefängis ein Feuer aus. Ein Gefängnisinsasse musste wegen einer Rauchvergiftung ins Spital gebracht werden.

News

Zu schnell unterwegs

09.06.2019

In Vaulruz fuhr ein Motorradfahrer rund 60 Stundenkilometer zu schnell.

x

Zu schnell unterwegs

09.06.2019

In Vaulruz ist ein Raser auf seinem Motorrad gestoppt worden.

Anstatt 80 Kilometer pro Stunde habe der Motorradfahrer über 140 auf dem Tachometer gehabt, meldet die Kantonspolizei Freiburg.

Gemäss Polizei stand der 44-Jährige unter Alkoholeinfluss.

Zudem wurden im südlichen Teil des Kantons letzte Nacht organisierte Verkehrskontrollen durchgeführt, hiess es in einem Communiqué.

Insgesamt überschritten elf Fahrzeuglenker die Höchstgeschwindigkeit.

1

Kontakt: info(at)radiofr.ch Tel.: 026/351 50 10

Nachrichten

[25.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[25.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[25.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[24.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[24.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[24.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[23.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[23.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[22.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[22.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[21.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[21.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[21.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[20.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[20.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[19.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[19.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[19.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[18.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[18.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[18.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[17.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[17.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[17.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[16.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[16.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[15.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[15.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[14.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[14.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[14.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[13.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[13.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[13.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[12.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[12.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[12.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[11.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[11.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[11.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[10.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[10.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[09.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[09.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[08.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[08.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[07.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[07.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[07.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[06.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[06.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[06.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[05.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[05.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[05.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[04.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[04.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[04.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[03.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[03.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
1

News Region

Doch keine Freiburger Hymne

25.06.2019

Der Ranz des Vaches wird nicht zur offiziellen Hymne der Freiburger.

x

Doch keine Freiburger Hymne

25.06.2019

Der Ranz des vaches soll nun doch nicht offizielle Freiburger Hymne werden.

Die beiden SVP-Grossräte wollten die Lyoba zur offziellen Hymne ernennen, zogen den Vorstoss wieder zurück.

Sie hätten nicht genügend Unterstützung erhalten, um dieses Projekt erfolgreich durchzuführen, hiess es.

Anfang des Monats hatte sich auch der Staatsrat dagegen ausgesprochen, die Lyoba zur Kantonshymne zu machen.

(Bild: Wikimedia)

Kein Widerstand gegen Kantonswechsel

25.06.2019

Das Freiburger Kantonsparlament ebnet den Weg für die Fusion von Murten mit Clavaleyres.

x

Kein Widerstand gegen Kantonswechsel

25.06.2019

Die Gemeinde Clavaleyres ist einen Schritt weiter bei ihrem Kantonswechsel von Bern nach Freiburg. Das Freiburger Kantonsparlament hat den Wechsel einstimmig angenommen.

Bereits zugestimmt haben das bernische Kantonsparlament sowie die Bevölkerung von Clavaleyres selbst und Murten.

Bevor Clavaleyres mit Murten fusionieren kann, braucht es nun noch Volksabstimmungen in beiden Kantonen sowie im Eidgenössischen Parlament in Bern.

Clavaleyres soll ab dem übernächsten Jahr Freiburger Gebiet sein.

Zusammenschluss in der Freiburger Baubranche

25.06.2019

Die Stéphane Mauron SA aus Estavayer wid Teil der Grisoni-Zaugg-Gruppe.

x

Zusammenschluss in der Freiburger Baubranche

25.06.2019

Das Freiburger Bauunternehmen Grisoni-Zaugg übernimmt die Tiefbaufirma Stéphane Mauron SA aus dem Broyebezirk. Das heisst es in einer gemeinsamen Mitteilung der beiden Unternehmen.

Die rund 100 Mitarbeiter der Stéphane Mauron SA würden ab 2021 in der Grisoni-Filiale in Domdidier arbeiten. Die Grisoni-Zaugg-Gruppe kommt mit dieser Übernahme auf über 1000 Angestellte.

Die Stéphane Mauron SA stand zuletzt vor einer ungewissen Zukunft, weil ihr der Mietvertrag am Standort Estavayer gekündigt wurde.

Markus Ith tritt als Grossrat zurück

25.06.2019

Der Murtner FDP-Politiker war fast 20 Jahre im Freiburger Kantonsparlament.

x

Markus Ith tritt als Grossrat zurück

25.06.2019

Der Murtner Markus Ith tritt Ende Woche als Grossrat zurück. Er lege sein Amt im Freiburger Kantonsparlament aus beruflichen Gründen nieder, teilte seine Partei FDP mit.

Markus Ith wurde 2001 in den Grossen Rat gewählt. Während fünf Jahren war er Fraktionspräsident der FDP, und letztes Jahr Präsident des Grossen Rates.

Sein Mandat im Generalrat von Murten behält er.

Bild: markusith.ch

Wieder auf Kurs

25.06.2019

Die Schifffahrtsgesellschaft LNM ist zurück in den schwarzen Zahlen.

x

Wieder auf Kurs

25.06.2019

Die Schifffahrtsgesellschaft LNM des Neuenburger- und Murtensees schreibt wieder Gewinn. Dies schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Nachdem die Schifffahrtsgesellschaft im Vorjahr noch einen Verlust von über einer halben Million Franken eingefahren hatte, schliesst sie das letzte Jahr mit einem Gewinn von über 340'000 Franken ab.

Zu verdanken sei dies vor allem dem schönen Wetter des letzten Sommers. Deshalb seien so viele Passagiere mit den LNM-Schiffen gefahren wie seit fünf Jahren nicht mehr - nämlich über 250'000.

Ausserdem habe man neue Angebote lanciert und das Restaurant am Hafen von Neuenburg renoviert. Auch diese Veränderungen hätten zusätzliche Einnahmen gebracht.

Bild: navig.ch

Anschauungsmodell für Wohnen im Alter

25.06.2019

Eine Modell-Wohnung soll Betagten die Angst vom selbständigen Wohnen nehmen.

x

Anschauungsmodell für Wohnen im Alter

25.06.2019

Wie können ältere Menschen länger zu Hause wohnen, ohne ins Altersheim gehen zu müssen? Um dies herauszufinden, gibt es in der Stadt Freiburg eine Modell-Wohnung, teilen verschiedene Freiburger Organisationen mit.

In der Modell-Wohnung können ältere Personen sowie Fachleute und Organisationen spezielle Geräte und Einrichtungen ausprobieren, wie beispielsweise eine angepasste Toilette. Damit sollen die Ängste der älteren Menschen abgebaut und die Technologien verbessert werden.

Das Projekt dauert ein Jahr und wird vom Kanton Freiburg, von Organisationen aus dem Altersbereich sowie von verschiedenen Hochschulen unterstützt.

Enttäuschung über Staatsratsentscheid

24.06.2019

Dass die Kantonsregierung keinen Förderfonds für Jugendprojekte schaffen will, kommt bei den Kantonsparlamentariern nicht gut an.

x

Enttäuschung über Staatsratsentscheid

24.06.2019

Dass die Kantonsregierung keinen Förderfonds für Jugendprojekte schaffen will, kommt bei den Kantonsparlamentariern, die sich dafür eingesetzt haben, nicht gut an.

Grossrat André Schneuwly sagte auf Anfrage von RadioFr., er bedaure diesen Entscheid. Damit hätten Gemeinden und Vereine einen grösseren Anreiz gehabt, Projekte für Jugendliche zu machen. Allerdings sei es ein gutes Zeichen von der Kantonsregierung, dass sie in den nächsten Jahren bis zu 30'000 Franken mehr für Jugendprojekte ausgeben wolle.

Stellvertretung gesucht? - Plattform hilft!

24.06.2019

Lehrkräfte auf Stellensuche können sich neu auf einer kantonalen Plattform registrieren.

x

Stellvertretung gesucht? - Plattform hilft!

24.06.2019

Freiburger Schulen sollen einfacher Stellvertretungen für ihre Lehrer finden können. Der Kanton hat dafür eine neue Plattform geschaffen, wie die Erziehungsdirektion in einer Mitteilung schreibt. Darauf können sich Lehrkräfte anmelden, die eine Stelle suchen.

Ausserdem können Schulen ihre freien Stellen darauf ausschreiben. Die Plattform solle die Arbeit der Schulleitungen vereinfachen. Oft sei es für sie schwierig, Stellvertretungen zu finden, schreibt die Erziehungsdirektion weiter.

Jugendpolitik bleibt Gemeindeangelegenheit

24.06.2019

Die Freiburger Kantonsregierung will keinen Unterstützungsfonds für die Kinder- und Jugendpolitik schaffen.

x

Jugendpolitik bleibt Gemeindeangelegenheit

24.06.2019

Die Kantonsregierung will keinen Unterstützungsfonds für die Kinder- und Jugendpolitik schaffen. Sie lehnt einen Auftrag ab, der von gut einem Viertel der Kantonsparlamentarier eingereicht wurde.

Diese forderten einen Unterstützungsfonds von einer halben Million Franken für die nächsten Jahre. Damit sollten die Gemeinden Projekte für Kinder und Jugendliche umsetzen können.

Die Kantonsregierung ist allerdings der Meinung, die Gemeinden seien für die Kinder- und Jugendprojekte selber verantwortlich. Der Staat könne nur kantonsweite Projekte mitfinanzieren.

Die Kantonsregierung will die Gemeinden jedoch in den nächsten Jahren mit bis zu 30'000 Franken mehr unterstützen als bis anhin. Definitiv über den Fonds entscheiden kann das Kantonsparlament.

Zufriedenheit nach dem Bergkranzfest

24.06.2019

Rund 4100 Besucher kamen gestern zum traditionellen Schwarzsee-Schwinget.

x

Zufriedenheit nach dem Bergkranzfest

24.06.2019

Rund 4100 Besucher kamen gestern zum traditionellen Schwarzsee-Schwinget. Die Organisatoren zeigen sich zufrieden. Es habe keine grösseren Zwischenfälle gegeben, hiess es gegenüber RadioFr.

Insbesondere die Stimmung und die Kulisse seien sehr gut gewesen. Der Sieg ging an den Berner Matthias Aeschbacher.

Fallschirmschüler in Greyerz schwer verletzt

23.06.2019

Der 33-jährige Mann prallte bei der Landung heftig auf. Er schwebt in Lebensgefahr.

x

Fallschirmschüler in Greyerz schwer verletzt

23.06.2019

Ein Fallschirmschüler wurde bei einer missglückten Landung in der Nähe von Greyerz schwer verletzt. Der 33-jährige Mann schwebt in Lebensgefahr, wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilt.

Der Fallschirmschüler sei mit einer Gruppe vom Flugplatz Epagny aus gestartet und dann abgesprungen. Bei der Landung sei er hart auf dem Boden aufgeschlagen.

Wie es zu dem Unfall kam, wird nun untersucht.

Bild: parachute-suisse.ch

Grosser Erfolg für das Schmittner Openair

23.06.2019

Die Organisatoren sind zufrieden mit der diesjährigen Ausgabe. Es sei die "ideale Zahl" an Besuchern gekommen.

x

Grosser Erfolg für das Schmittner Openair

23.06.2019

Das diesjährige Schmittner Openair war ein grosser Erfolg. Wie die Organisatoren am Samstagabend gegenüber Radio Fr. sagten, kamen gemäss ersten Zahlen etwa 3'500 bis 4'000 Besucher. Das sei ideal für die Grösse des Openairs.

Auch sonst zeigen sich die Organisatoren zufrieden. Besonders gelungen sei in diesem Jahr die Mischung aus Musikstilen.

Das Schmittner Openair dauerte drei Tage und ging am Samstagabend zu Ende.

Bild: Schmittner Openair

Höchster Schweizer Jäger ist ein Freiburger

22.06.2019

Der Freiburger Anton Merkle wurde zum Präsidenten von JagdSchweiz gewählt.

x

Höchster Schweizer Jäger ist ein Freiburger

22.06.2019

Der höchste Schweizer Jäger ist ein Freiburger.
Das gab der Freiburger Jagdverband in seinem Communiqué bekannt.

An der jährlichen Delegiertenversammlung wurde der
Freiburger Anton Merkle zum Präsidenten und der Freiburger Pascal Pittet zum Vorstandsmitglied von JagdSchweiz gewählt.
Die Wahl der Beiden erfolgte einstimmig.

JagdSchweiz ist die Dachorganisation der kantonalen Jagdverbände.
Er vertritt die Interessen von über 30 000 Schweizer Jägerinnen und Jägern und ist sowohl national als auch international tätig.

Polizei stoppt Geisterfahrer auf A12

22.06.2019

Der Mann gab an, er wolle eine verlorenen Gegenstand suchen.

x

Polizei stoppt Geisterfahrer auf A12

22.06.2019

Auf der Autobahn im Greyerzbezirk hat die Polizei gestern Nachmittag einen Geisterfahrer gestoppt.

Laut einer Mitteilung war der Motorradfahrer zwischen Semsales und Bulle in der falschen Richtung auf dem Pannenstreifen unterwegs. Der 29-Jährige gab an, er habe etwas verloren und wollte dies nun suchen.

Dem Mann wurde der Fahrausweis weggenommen. Zudem wird er angezeigt.

Senioren weiterhin willkommen

21.06.2019

Die Freiburger Erziehungsdirektion relativiert die Einschränkungen für Senioren an Schulen.

x

Senioren weiterhin willkommen

21.06.2019

Senioren sollen in Deutschfreiburg auch weiterhin im Unterricht mitwirken dürfen. Die Freiburger Erziehungsdirektion hat einen entsprechenden Artikel des Blicks bestätigt und relativiert damit Aussagen von Anfang Juni.

Damals hatte es geheissen, Senioren dürften nur noch punktuell bei Tätigkeiten wie Schulausflügen dabei sein. Eine Aufsicht während des Unterrichts sei aus rechtlichen Gründen nicht mehr möglich. Die Pro Senectute, Initiantin des Projekts "Generationen im Klassenzimmer" hatte den Entscheid heftig kritisiert und mit politischen Konsequenzen gedroht.

Der Erziehungs-Direktor Jean-Pierre Siggen sagte nun auf Anfrage, Aufsichtstätigkeiten seien auch weiterhin möglich.

Zugunsten der Sportvereine

21.06.2019

Mitglieder eines Sportvereins sollen ihre Auslagen von den Steuern abziehen dürfen.

x

Zugunsten der Sportvereine

21.06.2019

Trainer und Helfer in einem Sportverein sollen ihre Auslagen von den Steuern abziehen können.

Dies fordert die Freiburger CVP-Nationalrätin Christine Buillard in einem Vorstoss.
Ziel ist, dass damit die Freiwilligenarbeit gefördert wird.

Laut dem Bundesamt für Sport gibt es in der Schweiz fast 20'000 Sportvereine. Fast jeder vierte Schweizer macht in einem Sportverein mit.

(Bild: ZVG)

Vandalismus in Flamatt

20.06.2019

Am letzten Wochenende wurden Reifen zerstochen.

x

Vandalismus in Flamatt

20.06.2019

In Flamatt haben Unbekannte am vergangenen Wochenende die Reifen von mehreren Fahrzeugen zerstochen. Dies teilt die Polizei heute mit.

Betroffen seien insgesamt sechs Fahrzeuge gewesen. Fünf in einer Tiefgarage und eines auf einem Parkplatz. Der Schaden beträgt laut der Polizei mehrere tausend Franken.

Angaben zu den Tätern macht die Polizei keine.

Kampfjet-Tests in Payerne abgeschlossen

20.06.2019

Nun will die Armee zweite Offerten einholen.

x

Kampfjet-Tests in Payerne abgeschlossen

20.06.2019

Die Schweizer Armee hat die Tests für ein neues Kampfflugzeug in Payerne abgeschlossen.

Laut einer Mitteilung absolvierte jedes der vier möglichen Flugzeuge insgesamt acht Tests. Dabei wurde geprüft, ob sie sich für den Einsatz in der Schweiz eignen würden.

Die Armee will nun die Tests auswerten und dann bei den Herstellern eine zweite Offerte einholen.

Welches Flugzeug die Schweiz kauft, entscheidet dann der Bundesrat. Zuvor ist im kommenden Jahr aber noch eine Volksabstimmung geplant.

Aufatmen bei der Kantonalbank

19.06.2019

Das Bundesstrafgericht spricht die FKB vom Vorwurf der Geldwäscherei frei.

x

Aufatmen bei der Kantonalbank

19.06.2019

Die Freiburger Kantonalbank FKB ist vom Vorwurf der Geldwäscherei freigesprochen worden. Das teilte das Bundesstrafgericht mit.

Es hatte eine mutmasslich illegale Geldtransaktion auf einem FKB-Konto untersucht, welche die Bank der Meldestelle für Geldwäscherei nicht angezeigt hatte.

Die Strafverfolgung hätte sich aber gegen die fehlbaren Bankangestellten richten sollen und nicht gegen die Bank selbst, urteilte das Strafgericht. Die FKB sei deshalb freizusprechen.

Forum Freiburg bleibt ein Zankapfel

19.06.2019

Die Expo Centre AG kritisiert die Schwimmbadpläne der Forum-Besitzerin Agy.

x

Forum Freiburg bleibt ein Zankapfel

19.06.2019

Im Forum Freiburg spitzt sich der Konflikt zwischen der Besitzerin Agy Expo AG und der Berteiberin Expo Centre AG zu.

Die Betreiberin des Forums fordert Investitionen, um die Säle den aktuellen Bedürfnissen anzupassen. Zudem sollen die beiden Gesellschaften fusionieren. Und das Forum Freiburg soll sich auf die Kerngeschäfte wie Ausstellungen und Kongresse konzentrieren, und nicht andere Projekte verfolgen, wie etwa ein olympisches Schwimmbecken.

Diese Forderungen will die Betreiberin Expo Centre AG nun dem Staatsrat präsentieren. Der Kanton Freiburg ist Mehrheitsaktionär des Forums Freiburg.

Mehrkosten für die Bauern

19.06.2019

Die Freiburger Landwirte spüren Nachwehen der grossen Trockenheit im letzten Jahr.

x

Mehrkosten für die Bauern

19.06.2019

Die Freiburger Landwirte spüren Nachwehen der grossen Trockenheit im letzten Jahr. Finanziell leiden gewisse Betriebe darunter, dass sie für den Winter Futter für ihr Vieh kaufen mussten, bestätigte Fritz Glauser, Präsident des Freiburgischen Bauernverbands auf Anfrage.

Zusätzliche Kosten hatten viele Landwirte auch, weil sie dieses Jahr mehr sähen mussten als gewohnt. Bei gewissen Kulturen kam wegen der Trockenheit letztes Jahr keine eigene richtige Saat.

Fahrzeugbrand ging glimpflich aus

19.06.2019

Ein brennendes Auto hat in Villars-sur-Glâne den Verkehr behindert.

x

Fahrzeugbrand ging glimpflich aus

19.06.2019

Gestern Abend hat in Villars-sur-Glâne ein Auto gebrannt. Der Verkehr wurde dadurch behindert, wie die Polizei mitteilt.

Das Auto sei von der Autobahnausfahrt Freiburg Süd gekommen und wegen technischen Problemen in Brand geraten. Verletzt wurde dabei niemand. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Traktor gerät auf Bahngleise

18.06.2019

In Lanzenhäusern in der bernischen Gemeinde Schwarzenburg ist ein Zug mit einem Traktor kollidiert.

x

Traktor gerät auf Bahngleise

18.06.2019

Im bernischen Schwarzenburg ist ein Zug mit einem Traktor kollidiert.

Der Vorfall habe sich am Vormittag in Lanzenhäusern ereignet, teilt die Kantonspolizei Bern mit. Der Traktor sei auf einem Feld neben den Bahngleisen ins Rutschen geraten. Daraufhin sei es zur Kollision gekommen.

Laut der Polizei wurde der Traktorfahrer leicht verletzt. Zudem entstand an Traktor und Zug ein Sachschaden. Der Bahnverkehr war wegen Aufräumarbeiten für mehrere Stunden unterbrochen.

Zufriedene Freiburger Organisatoren

18.06.2019

Die Tour de Suisse hat den Kanton Freiburg verlassen. Alles hat gut geklappt, finanziell sollte die Rechnung aufgehen.

x

Zufriedene Freiburger Organisatoren

18.06.2019

Die Tour de Suisse hat den Kanton Freiburg verlassen. Nach der gestrigen Freiburger Etappe fand heute noch der Start in Murten statt, danach zog es die Radprofis weiter.

Die Freiburger Organisatoren zeigten sich auf Anfrage von RadioFr. zufrieden mit dem Grossanlass. Es habe alles gut geklappt, die aufwendige Vorbereitung habe sich gelohnt. Auch finanziell erwarten die Organisatoren, dass die Rechnung aufgeht. Definitive Zahlen liegen aber noch nicht vor.

Kein Einlenken des Staatsrats

18.06.2019

Wer nach einer Berufsmaturität die Passerelle machen will, soll weiterhin eine Eintrittsprüfung ablegen.

x

Kein Einlenken des Staatsrats

18.06.2019

Wer nach einer Berufsmaturität die Passerelle für gewisse Studiengänge machen will, soll weiterhin eine Eintrittsprüfung ablegen. Dies schreibt der Staatsrat in seiner Antwort auf einen Vorstoss aus dem Kantonsparlament.

Damit werde sichergestellt, dass möglichst nur Schüler aufgenommen werden, die das Ausbildungsjahr erfolgreich bestehen. Das sei nötig, weil sich in den letzten Jahren immer mehr Schüler für die Passerelle eingeschrieben hätten, die Erfolgsquote aber gleichzeitig gesunken sei.

Im Vorstoss forderten zwei Grossräte eine Abschaffung der Eintrittsprüfung, weil Interessierte ausgeschlossen werden könnten, die in ihrer bisherigen Ausbildung nicht genügend gut darauf vorbereitet worden sind.

Bild: zvg

Unfall in Corminboeuf

18.06.2019

Bei einem Auffahrunfall in Corminboeuf gestern Vormittag sind vier Personen verletzt worden.

x

Unfall in Corminboeuf

18.06.2019

Bei einem Auffahrunfall in Corminboeuf gestern Vormittag sind vier Personen verletzt worden. Dies teilt die Kantonspolizei mit.

Ein 78-jähriger Autofahrer fuhr in das Auto vor ihm, weil er nicht bemerkt hatte, dass es still stand. Durch den Aufprall fuhr das Auto in das Fahrzeug davor. Die vier verletzten Personen wurden ins Spital gebracht. Der Autofahrer der den Unfall verursacht hatte, wurde nicht verletzt.

Wieder ein Fünf-Sterne-Hotel in Freiburg

17.06.2019

Am Greyerzersee soll ein Luxusresort entstehen. Das Golfresort Greyerz plant Investitionen von 350 Millionen Franken.

x

Wieder ein Fünf-Sterne-Hotel in Freiburg

17.06.2019

Am Greyerzersee soll ein Luxusresort entstehen. Das Golfresort Greyerz plant Investitionen von 350 Millionen Franken. Die Verantwortlichen haben vor den Medien die entsprechenden Pläne vorgestellt.

Teil des Neubaus ist ein Fünf-Sterne-Hotel, das von der US-amerikanischen Hyatt-Gruppe betrieben wird. Neben Hotel und Wohnungen sind auch ein grosser Wellness-bereich und drei Restaurants geplant. Im Herbst sollen die Bauarbeiten losgehen.

Bild: zvg

Dienstpflicht wird in Frage gestellt

17.06.2019

Wenn Freiburgerinnen und Freiburger keinen Feuerwehrdienst leisten, zahlen sie künftig vielleicht nichts mehr.

x

Dienstpflicht wird in Frage gestellt

17.06.2019

Wenn Freiburgerinnen und Freiburger keinen Feuerwehrdienst leisten, zahlen sie künftig vielleicht nichts mehr. Der Kanton überlegt sich, die Dienstpflicht und somit auch die Ersatzabgabe überall abzuschaffen.

Hintergrund ist eine Neuorganisation der Feuerwehr, wie es vor den Medien hiess. Entschieden ist aber noch nichts. Bis Ende September holt der Kanton im Rahmen einer Vernehmlassung Meinungen ein. Erst danach will er sich festlegen, ob er die Dienstpflicht in der Feuerwehr wirklich aufheben möchte.

Bild: zvg

Gegen Streiks und Massenentlassungen

17.06.2019

Im Kanton Freiburg vermittelt bei Konflikten bald eine Schlichtungsstelle zwischen Staatsbetrieben und ihren Angestellten.

x

Gegen Streiks und Massenentlassungen

17.06.2019

Im Kanton Freiburg soll bei Konflikten in Zukunft eine Schlichtungsstelle zwischen Staatsbetrieben und ihren Angestellten vermitteln. Das teilt der Staatsrat mit.

Einerseits dürfen Staatsbetriebe keine Massenentlassungen beschliessen, ohne die Schlichtungsstelle angerufen zu haben. Andererseits ist es den Angestellten verboten zu streiken, ohne bei der Schlichtungsstelle mit der Konfliktpartei verhandelt zu haben. Die neue Regelung tritt ab dem ersten Juli in Kraft.

Auf schwarze Zahlen hoffen

16.06.2019

Dieses Wochenende fand die 8. Ausgabe des Plauschrennens 12h de l'Auge statt.

x

Auf schwarze Zahlen hoffen

16.06.2019

In der Freiburger Unterstadt fand gestern zum achten Mal das Tandemrennen 12h de l'Auge statt.

Wie die Organisatoren mitteilten, hoffen sie dieses Jahr wieder schwarze Zahlen zu schreiben. Definive Zahlen würden erst in einigen Wochen bekannt gegeben.

Letztes Jahr hatte das Rennen mehr als 3'500 Franken Verlust eingefahren.

Die nächste Ausgabe des 12h de l'Auge findet nächstes Jahr am 20. Juni statt.

(Bild: 12h-auge.ch)

1