x

Brand auf Flugplatz

16.05.2019

Auf dem Flugplatz von Ecuvillens in Hauterive hat es gestern Nachmittag gebrannt.

Laut der Polizei kam es bei Unterhaltsarbeiten an Flugzeugen zum Zwischenfall. Eine Schraube sei in einen Behälter mit Flugzeug-Batterien gefallen. Dabei hätten sich diese entzündet - es gab auch mehrere Explosionen.

Verletzt wurde beim Vorfall niemand. Der Sachschaden sei aber gross.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

News

Wieder ein Fünf-Sterne-Hotel in Freiburg

17.06.2019

Am Greyerzersee soll ein Luxusresort entstehen. Das Golfresort Greyerz plant Investitionen von 350 Millionen Franken.

x

Wieder ein Fünf-Sterne-Hotel in Freiburg

17.06.2019

Am Greyerzersee soll ein Luxusresort entstehen. Das Golfresort Greyerz plant Investitionen von 350 Millionen Franken. Die Verantwortlichen haben vor den Medien die entsprechenden Pläne vorgestellt.

Teil des Neubaus ist ein Fünf-Sterne-Hotel, das von der US-amerikanischen Hyatt-Gruppe betrieben wird. Neben Hotel und Wohnungen sind auch ein grosser Wellness-bereich und drei Restaurants geplant. Im Herbst sollen die Bauarbeiten losgehen.

Bild: zvg

News

Dienstpflicht wird in Frage gestellt

17.06.2019

Wenn Freiburgerinnen und Freiburger keinen Feuerwehrdienst leisten, zahlen sie künftig vielleicht nichts mehr.

x

Dienstpflicht wird in Frage gestellt

17.06.2019

Wenn Freiburgerinnen und Freiburger keinen Feuerwehrdienst leisten, zahlen sie künftig vielleicht nichts mehr. Der Kanton überlegt sich, die Dienstpflicht und somit auch die Ersatzabgabe überall abzuschaffen.

Hintergrund ist eine Neuorganisation der Feuerwehr, wie es vor den Medien hiess. Entschieden ist aber noch nichts. Bis Ende September holt der Kanton im Rahmen einer Vernehmlassung Meinungen ein. Erst danach will er sich festlegen, ob er die Dienstpflicht in der Feuerwehr wirklich aufheben möchte.

Bild: zvg

News

Gegen Streiks und Massenentlassungen

17.06.2019

Im Kanton Freiburg vermittelt bei Konflikten bald eine Schlichtungsstelle zwischen Staatsbetrieben und ihren Angestellten.

x

Gegen Streiks und Massenentlassungen

17.06.2019

Im Kanton Freiburg soll bei Konflikten in Zukunft eine Schlichtungsstelle zwischen Staatsbetrieben und ihren Angestellten vermitteln. Das teilt der Staatsrat mit.

Einerseits dürfen Staatsbetriebe keine Massenentlassungen beschliessen, ohne die Schlichtungsstelle angerufen zu haben. Andererseits ist es den Angestellten verboten zu streiken, ohne bei der Schlichtungsstelle mit der Konfliktpartei verhandelt zu haben. Die neue Regelung tritt ab dem ersten Juli in Kraft.

News

Auf schwarze Zahlen hoffen

16.06.2019

Dieses Wochenende fand die 8. Ausgabe des Plauschrennens 12h de l'Auge statt.

x

Auf schwarze Zahlen hoffen

16.06.2019

In der Freiburger Unterstadt fand gestern zum achten Mal das Tandemrennen 12h de l'Auge statt.

Wie die Organisatoren mitteilten, hoffen sie dieses Jahr wieder schwarze Zahlen zu schreiben. Definive Zahlen würden erst in einigen Wochen bekannt gegeben.

Letztes Jahr hatte das Rennen mehr als 3'500 Franken Verlust eingefahren.

Die nächste Ausgabe des 12h de l'Auge findet nächstes Jahr am 20. Juni statt.

(Bild: 12h-auge.ch)

News

Dem Unwetter getrotzt

16.06.2019

Die Organisatoren sind trotz des Wetterumschwungs zufrieden mit dem Streetfood Festival in Flamatt.

x

Dem Unwetter getrotzt

16.06.2019

In Flamatt hat gestern das Street-Food-Festival stattgefunden.
Insgesamt boten 25 Stände den Besuchern ihre Speisen an.
Die Organisatoren zeigten sich zufrieden mit dem Anlass.
Die Stimmung sei gut gewesen, trotz des Unwetters am späten Nachmittag, hiess es.
Wegen des Aufwands wird es das Festival nächstes Jahr vermutlich nicht geben, sagte die Gemeinderätin von Flamatt, Isabella Mühlematter. Vorstellbar sei aber, dass es in zwei Jahren wieder stattfinden wird.

(Bild: sff-flamatt.jimdofree.com)

News

Strassenraudis im Greyerz

15.06.2019

Gleich zwei Autofahrer wurden letzte Nacht wegen zu schnellen Fahrens angehalten.

x

Strassenraudis im Greyerz

15.06.2019

Im Greyerzbezirk wurden gestern Abend gleich zwei Raser ausgebremst. Sie wurden in Epagny und in Enney gestoppt.
Wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilte, war der eine Autofahrer mit 124, der andere mit 150 Stundenkilometern unterwegs. Erlaubt gewesen wären 80 Kilometer pro Stunde.
Beide Automobilisten standen unter Alkoholeinfluss, hiess es weiter. Ihnen wurde der Führerschein entzogen.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

News

Ein Freiburger ist neuer SAV-Präsident

15.06.2019

Albert Nussbaumer heisst der neue Präsident des Schweizerischen Anwaltverbands SAV.

x

Ein Freiburger ist neuer SAV-Präsident

15.06.2019

Der Freiburger Albert Nussbaumer ist neuer Präsident des Schweizerischen Anwalt-Verbands SAV.

Laut SAV ist dies eine Premiere: Es ist das erste Mal, dass ein Freiburger Anwalt diesen Posten übernimmt.

Der 62-jährige Albert Nussbaumer will sich während seiner Zeit als Präsident dafür einsetzen, dass das anwaltschaftliche Berufsgeheimnis geschützt wird.

(Bild: sav-fsa.ch)

News

Freiburger Fotografen schliesen sich zusammen

14.06.2019

Die professionellen Fotografen organisieren sich in einem Verband.

x

Freiburger Fotografen schliesen sich zusammen

14.06.2019

Die Freiburger Fotografen schliessen sich zusammen. Sie haben einen Verband gegründet, um den Kontakt zwischen den Freiburger Institutionen und den professionelle Fotografen zu vereinfachen, wie in einer Mitteilung steht.

Bestehende Partnerschaften mit verschiedenen Museen sollen noch intensiviert werden. Der Verband plant in Zukunft auch Anlässe, um die Freiburger Fotografie bekannter zu machen.

News

Rekordverkäufe von Greyerzer Käse AOP

14.06.2019

Über 30'000 Tonnen Greyerzer Käse AOP wurden letztes Jahr verkauft - so viel wie noch nie.

x

Rekordverkäufe von Greyerzer Käse AOP

14.06.2019

Im vergangenen Jahr wurden weltweit mehr als 30'000 Tonnen Greyerzer Käse AOP verkauft - so viel wie noch nie. Diese Zahl hat die Sortenvereinigung an der Generalversammlung bekannt gegeben.

Grösster ausländischer Abnehmer waren die USA mit 3500 Tonnen. Auf Platz zwei und drei folgen Deutschland und Frankreich.

Der meiste Greyerzer wird aber in der Schweiz gegessen: nämlich ungefähr die Hälfte der produzierten Menge - rund 15'000 Tonnen.

News

Ein Waldreservat am Senseufer

14.06.2019

Am Senseufer soll ein Waldreservat enstehen. Eine entsprechende Verordnung wurde erlassen.

x

Ein Waldreservat am Senseufer

14.06.2019

Der Freiburger Staatsrat möchte am Senseufer ein Waldreservat einrichten und hat die entsprechende Verordnung erlassen.

Betroffen sind die Gemeinden Ueberstorf, Heitenried und St. Antoni.

Der Hangwald am linken Senseufer sei aufgrund der vielen alten Bäume und der aussergewöhnlichen Fauna ökologisch besonders wertvoll, schreibt der Staatsrat. Das Ziel sei es nun, eine natürliche Entwicklung dieses Waldes zuzulassen. Das Gebiet soll deshalb während 50 Jahren nicht bewirtschaftet werden.

News

Schwermetalle in Schmuckstücken

14.06.2019

Im Kanton Freiburg wurden zu hohe Werte von Schwermetallen in Schmuck gemessen.

x

Schwermetalle in Schmuckstücken

14.06.2019

In Schmuckstücken hat es häufig zu viele Schwermetalle. Das teilt das Freiburger Amt für Lebensmittelsicherheit mit. Bei Kontrollen würden immer wieder zu hohe Blei und Cadmium-Werte festgestellt.

Diese Metalle können bei Hautkontakt Gesundheitsschäden zur Folge haben. Es liege in der Verantwortung der Juweliere, die Gesetzeskonformität der Gegenstände sicherzustellen, die sie verkaufen.

Durchschnittlich seien rund 10 Prozent der kontrollierten Schmuckstücke im Kanton Freiburg nicht konform.

Bild: zvg

News

Auch die BDP sitzt mit im Boot

13.06.2019

Die Freiburger CVP hat sich noch mehr Unterstützung für die nationalen Wahlen gesichert.

x

Auch die BDP sitzt mit im Boot

13.06.2019

Die Freiburger CVP hat sich noch mehr Unterstützung für die nationalen Wahlen gesichert. Auch mit der BDP geht sie eine Listenverbindung ein, wie die beiden Parteien mitteilen.

Letzte Woche hatte die CVP bereits eine Listenverbindung mit der GLP bekannt gegeben. Damit dürften ihr indirekt Stimmen zufliessen, die helfen können, ihren zweiten Nationalratssitz zu sichern. CVP-Nationalrat Dominique de Buman tritt als einziger der Freiburger Bisherigen nicht noch einmal an.

Bild: zvg

News

Elsa will veganer werden

13.06.2019

Die Molkerei kauft eine niederländische Vegan-Firma.

x

Elsa will veganer werden

13.06.2019

Die Freiburger Molkerei Elsa will ihr Angebot an veganen Produkten ausbauen. Sie übernimmt dafür die niederländische Firma Sofine Foods. Dies teilt die Migros als Elsa-Besitzerin mit.

Sofine Foods beschäftigt rund 150 Mitarbeiter. Die Firma stellt vegane Produkte her wie Schnitzel, Burger oder Fertigmenüs. Solche Produkte seien zunehmend gefragt, so die Migros.

News

CSP will tiefere Firmensteuern in Freiburg

13.06.2019

Die Partei hat die Ja-Parole beschlossen.

x

CSP will tiefere Firmensteuern in Freiburg

13.06.2019

Die Freiburger CSP unterstützt die kantonale Reform der Firmensteuern.

Laut einer Mitteilung hat der Vorstand der Partei für die Abstimmung am 30. Juni die Ja-Parole beschlossen. Die Anpassung der Firmensteuern sei dringend, ansonsten gerate der Kanton in diesem Bereich ins Hintertreffen.

Nein sagt die CSP zur anderen Vorlage, der Verlängerung der Ladenöffnungszeiten am Samstag.

News

Tourismusverband will effizienter werden

13.06.2019

Der Freiburger Tourismusverband verkleinert seinen Vorstand auf neun statt wie bisher 13 Mitglieder.

x

Tourismusverband will effizienter werden

13.06.2019

Der Freiburger Tourismusverband organisiert sich neu.
Er verkleinert seinen Vorstand auf neun statt wie bisher 13 Mitglieder. Das hat die Generalversammlung des Verbands beschlossen.
Ausserdem will der Verband die Tourismus-Einrichtungen in Freiburg einfacher organisieren. Dafür hat er 50 Massnahmen ausgearbeitet. Zum Beispiel will er mit der Online-Plattform Check-in die Übermittlung von Gästedaten vereinfachen. Die Massnahmen sollen in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden.
(Bild: Freiburg Tourismus)

News

Mit Joelle und Luca durch den Kanton

13.06.2019

Der Kanton Freiburg hat ein neues zweisprachiges Lehrmittel für den Geografieunterricht.

x

Mit Joelle und Luca durch den Kanton

13.06.2019

Der Kanton Freiburg hat ein neues zweisprachiges Lehrmittel für den Geografieunterricht. Das so genannte GEO|FR besteht aus einem Buch, das mit elektronischen Hilfsmitteln unterstützt wird. Dazu gibt es verschiedene Plakate, teilt der Kanton mit.

Die Schüler würden den Kanton zusammen mit Luca aus dem Sensebezirk und Joelle aus Romont entdecken; zum Beispiel Orte wie das landwirtschaftliche Institut Grangeneuve oder die Staatskanzlei.

Das Lehrmittel ist laut Mitteilung auf das neue Schuljahr hin bereit.

Bild: Staat Freiburg

News

Renovation läuft nach Plan

12.06.2019

In den kommenden Wochen wird auf der Freiburger Eishalle das neue Dach installiert.

x

Renovation läuft nach Plan

12.06.2019

Der Umbau der Eishalle St. Leonhard verläuft bisher nach Plan. Das haben die Verantwortlichen heute vor den Medien bekannt gegeben.

Das alte Dach der Halle wurde in den letzten Wochen fast komplett abmontiert. Nun steht die schwierigste Bauphase an, nämlich die Konstruktion des neues Stahldaches. Es ist 106 Meter lang und 86 Meter breit. 1200 Tonnen Stahl werden verarbeitet.

Geht alles wie geplant, ist das Dach für die kommende Eishockeysaison fertig gebaut. Die neue Saison beginnt für Freiburg Gottéron mit einer Reihe von Auswärtsspielen. Das erste Heimspiel ist am 1. Oktober geplant. Komplett renoviert sein soll die neue Halle im August 2020.

News

Neuer Tourismuspräsident

12.06.2019

Der Freiburger Tourismusverband hat Jean-Pierre Doutaz gewählt.

x

Neuer Tourismuspräsident

12.06.2019

Der Freiburger Tourismusverband hat einen neuen Präsidenten. Der Verband hat Jean-Pierre Doutaz gewählt. Doutaz ist CVP-Grossrat und Gemeindepräsident des Städtchens Greyerz.
Er übernimmt das Amt von Jean-Jacques Marti, welcher den Posten nach zwölf Jahren abgibt.

News

Staatsrat verteidigt umstrittene Arbeitszone

12.06.2019

Die Freiburger Regierung will die Umzonung in Weissenbach bei St. Antoni nicht rückgängig machen.

x

Staatsrat verteidigt umstrittene Arbeitszone

12.06.2019

Die Gemeinde St. Antoni darf ihre umstrittene Arbeitszone bei der Kappelle Weissenbach behalten. Dieser Ansicht ist die Kantonsregierung, wie sie in einer Antwort an das Kantonsparlament schreibt.

Eine solche Arbeitszone im Grünen und ausserhalb des Dorfkerns wäre zwar nach heutigem Recht unzulässig. Allerdings habe es seinerzeit keine andere Möglichkeit für das lokale Gewerbe gegeben.

Ausserdem habe es keine Einsprache gegen die Zonenänderung geben, als diese öffentlich auflag. Deshalb sei der Entscheid nun rechtskräftig.

Bild: Pfarrei St. Antoni

News

Zugpendler müssen umsteigen

12.06.2019

Die BLS setzt im Juli zwischen Schwarzenburg und Bern im Juli Ersatzbusse ein.

x

Zugpendler müssen umsteigen

12.06.2019

Zwischen Schwarzenburg und Bern müssen Bahnfahrer nächsten Monat auf Ersatzbusse umsteigen. Die Züge würden zwischen dem 8. und 28. Juli durch Busse ersetzt, teilt das Bahnunternhemen BLS mit.

Es ersetzt während dieser Zeit Gleise, Schwellen und Schotter zwischen den Haltestellen Schwarzwasserbrücke und Lanzenhäusern. Ausserdem saniert es in dieser Zeit auch einen Bahnübergang in Schwarzenburg.

Grössere Bauarbeiten gibt es auch zwischen Belp und Bern, weshalb Ende Juli und August auch auf dieser Strecke Züge durch Busse ersetzt werden.

News

Urbanes Videoprojekt in Berlin

12.06.2019

Der Freiburger Künstler Remy Ugarte Vallejos bezieht das kantonale Atelier in der deutschen Hauptstadt.

x

Urbanes Videoprojekt in Berlin

12.06.2019

Der Freiburger Künstler Remy Ugarte Vallejos darf für ein halbes Jahr im Künstleratelier des Kantons Freiburg in Berlin arbeiten. Die Qualität seiner Arbeiten habe die Expertenjury überzeugt, teilt der Kanton mit. Deshalb habe sie ihm das Künstlerstipendium für die ersten sechs Monate des nächsten Jahres vergeben.

Der 25-Jährige Künstler wird sich demnach während seines Aufenthalts mit sozialen Beziehungen und Machtverhältnissen in Städten befassen und daraus eine Videoinstallation erstellen. Das Resultat präsentiert er nach seiner Rückkehr in einer Ausstellung in Freiburg.

Remy Ugarte Vallejos hat Fotografie studiert und konnte seine Arbeiten bereits im In- und Ausland an Festivals vorstellen.

Bild: Staat Freiburg/zvg

News

Vielfältigere und widerstandsfähigere Wälder

12.06.2019

20 Jahre nach dem Sturm Lothar haben sich die Freiburger Wälder erholt und auch verändert.

x

Vielfältigere und widerstandsfähigere Wälder

12.06.2019

20 Jahre nach dem Sturm Lothar haben sich die Freiburger Wälder erholt und auch verändert. Diese Bilanz zieht das Freiburger Amt für Wald und Natur.

Im Kanton Freiburg hatte der Sturm tausende Hektaren Bäume gefällt. Einige Flächen wurden danach nicht wieder aufgeforstet. Andere wurden gezielt mit Eichen und anderen Bäumen ergänzt.

Dadurch seien die Wälder auf natürliche Weise nachgewachsen und seien deshalb vielfältiger und widerstandsfähiger geworden, so das Amt.

News

Ein leicht abgeändertes Urteil

11.06.2019

Im Gerichtsprozess um die Pensionskasse ACSMS hat das Kantonsgericht zwei der sechs Angeklagten verurteilt.

x

Ein leicht abgeändertes Urteil

11.06.2019

Im Gerichtsprozess um die Pensionskasse ACSMS hat das Freiburger Kantonsgericht zwei der sechs Angeklagten verurteilt.

Der Revisor und eine Vorsorgeexpertin werden mit 60 und 120 Tagessätzen auf Bewährung bestraft. Sie sollen die finanzielle Situation der Pensionskasse zu wenig gut kontrolliert haben. Das Kantonsgericht ändert damit das Urteil des Freiburger Wirtschaftsgerichts leicht ab, welches alle sechs Angeklagten freigesprochen hatte.

Das Kantonsgericht bestätigte hingegen den Freispruch für vier Stiftungsräte der Pensionskasse. Der Kanton muss ihnen Entschädigungen bezahlen, weil sie ungerechtfertigt angeklagt worden seien.

Die Pensionskasse ACSMS der sozialen und medizinischen Dienste des Saanebezirks ging vor fünf Jahren Konkurs.

Bild: zvg

News

Der Staatsrat will mehr Party

11.06.2019

Die Freiburger Regierung will die Regeln für Nachtlokale lockern.

x

Der Staatsrat will mehr Party

11.06.2019

Nachtschwärmer sollen in Freiburg künftig länger feiern dürfen. Die Kantonsregierung möchte die Regeln für Bars, Discos und Restaurants in der Nacht anpassen.

Discotheken sollen künftig bis um 6.00 Uhr offen bleiben können - statt nur bis um 3.00 Uhr. Und Bars sollen neu nicht erst am Freitag und Samstag, sondern schon am Donnerstag bis um 3.00 Uhr Gäste bedienen können. Ausserdem soll die Zahl der Restaurants, die während 24 Stunden öffnen können, nicht mehr beschränkt werden.

Zu den Vorschlägen der Kantonsregierung können sich interessierte Gruppen in den nächsten Wochen äussern. Danach entscheidet das Kantonsparlament, ob die Regeln gelockert werden.

News

Frossard und Savoy treten ab

11.06.2019

Im Freiburger Kantonsparlament werden gleich zwei Sitze frei.

x

Frossard und Savoy treten ab

11.06.2019

Im Freiburger Kantonsparlament werden gleich zwei Sitze frei. Der Greyerzer SVP-Grossrat Sébastien Frossard hört nach 13 Jahren auf, um mehr Zeit für seine Familie zu haben, wie die SVP mitteilt.

Ausserdem heisst es auf der Internetseite des Kantons, dass auch SP-Grossrat Philippe Savoy nach drei Jahren nicht mehr weiter macht. Er wurde vor Kurzem zum Direktor der Freiburger Musikhochschule ernannt.

News

GLP empfiehlt zweimal "Ja"

11.06.2019

Die Freiburger Grünliberalen unterstützen die längeren Ladenöffnungszeiten und die Steuerreform.

x

GLP empfiehlt zweimal "Ja"

11.06.2019

Die Freiburger Grünliberalen unterstützen die längeren Ladenöffnungszeiten am Samstag. Sie empfehlen der Stimmbevölkerung deshalb, die Vorlage am 30. Juni anzunehmen. Das schreibt die Partei in einer Mitteilung.

Dass die Betriebe die Möglichkeit haben, am Samstag bis um 17 Uhr zu öffnen sei wichtig. So könne man verhindern, dass Freiburgerinnen und Freiburger in Nachbarkantonen einkaufen.

Auch die zweite Kantonale Vorlage findet bei den Grünliberalen Unterstützung: Sie sind für die kantonale Steuerreform.

(Bild: glp.ch)

News

Regen führte zu Überschwemmungen

11.06.2019

Nach den heftigen Regenfällen der letzten Tage mussten die Einsatzkräfte im Kanton Freiburg neun Mal ausrücken.

x

Regen führte zu Überschwemmungen

11.06.2019

Nach den heftigen Regenfällen der letzten Tage mussten die Einsatzkräfte im Kanton Freiburg neun Mal wegen Überschwemmungen ausrücken. Das teilt die Kantonspolizei auf Anfrage mit.

Zudem kam es wegen des Regens zu einem Unfall auf der Autobahn A12 bei Düdingen.

Laut Meteonews sind im Kanton Freiburg seit Sonntag 61 Millimeter Regen gefallen.

News

Radioaktivität im normalen Bereich

11.06.2019

Ein Helikopter hat bei Messflügen über dem Atomkraftwerk Mühleberg erhöhte und dennoch gewöhnliche Werte festgestellt.

x

Radioaktivität im normalen Bereich

11.06.2019

Ein Helikopter hat bei Messflügen über dem bernischen Atomkraftwerk Mühleberg erhöhte radioaktive Werte festgestellt. Dies geht aus einem Bericht der nationalen Alarmzentrale hervor. Allerdings seien die Werte nicht ungewöhnlich, sondern durch den Betrieb des Atomkraftwerks bedingt.

Die Messflüge unweit der Freiburger Kantonsgrenze hatten letzte Woche routinemässig stattgefunden. Atomkraftwerke werden alle zwei Jahre vermessen.

News

Brand im Freiburger Zentralgefängnis

10.06.2019

Am Montagmorgen ist im Freiburger Zentralgefängnis erneut ein Brand ausgebrochen.

x

Brand im Freiburger Zentralgefängnis

10.06.2019

Heute Morgen ist im Freiburger Zentralgefängnis erneut ein Brand ausgebrochen, wie die Polizei in ihrem Communiqué mitteilte.

24 Häftlinge mussten vorübergehend evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.
Die Angestellten konnten den Brand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen.

Wie es zu dem Brand gekommen ist und ob es einen Zusammenhang mit dem Brand vor zwei Wochen gibt, wird derzeit ermittelt.

Bereits vor 2 Wochen brach im Zentralgefängis ein Feuer aus. Ein Gefängnisinsasse musste wegen einer Rauchvergiftung ins Spital gebracht werden.

News

Zu schnell unterwegs

09.06.2019

In Vaulruz fuhr ein Motorradfahrer rund 60 Stundenkilometer zu schnell.

x

Zu schnell unterwegs

09.06.2019

In Vaulruz ist ein Raser auf seinem Motorrad gestoppt worden.

Anstatt 80 Kilometer pro Stunde habe der Motorradfahrer über 140 auf dem Tachometer gehabt, meldet die Kantonspolizei Freiburg.

Gemäss Polizei stand der 44-Jährige unter Alkoholeinfluss.

Zudem wurden im südlichen Teil des Kantons letzte Nacht organisierte Verkehrskontrollen durchgeführt, hiess es in einem Communiqué.

Insgesamt überschritten elf Fahrzeuglenker die Höchstgeschwindigkeit.

News

Frontalkollision in Villaz-St-Pierre

08.06.2019

Ein Auto und ein Lastwagen sind in Villaz-St-Pierre frontal zusammengestossen.

x

Frontalkollision in Villaz-St-Pierre

08.06.2019

In Villaz-Saint-Pierre hat es gestern einen Unfall gegeben.
Das teilte die Kantonspolizei Freiburg mit. Die 89-jährige Autolenkerin habe sich laut Kantonspolizei wegen Schläfrigkeit nach links bewegt. Dabei kollidierte das Auto frontal mit einem Lastwagen.
Beide Fahrer wurden verletzt. Die Strasse musste für rund zwei Stunden gesperrt werden.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

News

Rennfahrhochburg Freiburg

08.06.2019

Die dritte Etappe der Tour de Suisse findet im Kanton Freiburg statt.

x

Rennfahrhochburg Freiburg

08.06.2019

Rund 150 Rennfahrer werden an der dritten Etappe der Tour de Suisse durch den Kanton Freiburg radeln.

Starten werden die Rennfahrer in Flamatt. Danach fahren sie über Plaffeien, Bulle, Romont, Freiburg und Düdingen nach Murten.

Wie die Organisatoren mitteilten, erwarten sie in Flamatt rund 1‘000 Gäste. In Murten dürften etwa 3'000 bis 5'000 Schaulustige im Ziel stehen, hiess es weiter.

Die Anlässe in Flamatt und Murten finden am 17. Juni statt und werden sowohl von Sponsoren als auch Privaten finanziert.

News

Kein Eingriff bei den TPF

08.06.2019

Der Staatsrat wird nicht in das Absenzenmanagement der TPF eingreifen.

x

Kein Eingriff bei den TPF

08.06.2019

Die Arbeitsbedingungen bei den Freiburger Verkehrsbetrieben sind unproblematisch.

Wie der Staatsrat schreibt, gebe es genügend Personal, um die Dienste bei Absenzen abzudecken.
Bei der TPF müsse deswegen nicht eingegriffen werden, hiess es.

Der Staatsrat antwortet damit auf eine Anfrage des SP-Grossrates Xavier Ganioz.
Er befürchtet, dass die Busfahrerinnen und Busfahrer unter ihrer Arbeit leiden. Anlass dafür gab eine Umfrage der Zeitung „Le Matin Dimanche“. Diese zeigte, dass die Busfahrerinnen und Busfahrer krank und gestresst seien. Zudem seien sie Aggressionen ausgesetzt.

News

Senioren vor verschlossenen Klassenzimmern

07.06.2019

Senioren dürfen im Kanton Freiburg künftig nicht mehr regelmässig Schulklassen besuchen.

x

Senioren vor verschlossenen Klassenzimmern

07.06.2019

Senioren dürfen im Kanton Freiburg künftig nicht mehr regelmässig Schulklassen besuchen. Die Erzeihungsdirektion erlaubt nur noch Besuche für gezielte Projekte.

Diese Entscheidung wird von der Freiburger Pro Senectute kritisiert. In verschiedenen Schulen in Deutschfreiburg habe man in den letzten Jahren gute Erfahrungen gemacht mit Senioren im Klassenzimmer, beispielsweise in Düdingen.

Die Freiburger Erziehungsdirektion argumentiert unter anderem mit Sicherheitsbedenken. Man wolle keine x-beliebigen Personen in Schulzimmern.

Bild: Pro Senectute

News

Grünes Nein zur Steuerreform

07.06.2019

Für die Ladenöffnungszeiten hingegen geben die Freiburger Grünen keine Abstimmungsempfehlung ab.

x

Grünes Nein zur Steuerreform

07.06.2019

Die Freiburger Grünen lehnen die Kantonale Steuerreform ab. Sie empfehlen deshalb der Stimmbevölkerung am 30. Juni ein Nein in die Urne zu legen.

Durch die Reform würde der Kanton zu viel Geld verlieren, befürchten die Grünen. Das schreiben sie in einer Mitteilung.

Für die zweite Kantonale Vorlage, den längeren Ladenöffnungszeiten, geben die Grünen keine Empfehlung ab.

News

Nach fünf Jahren ist Schluss

07.06.2019

Direktorin Anja Dirks verlässt das Bollwerk-Festival.

x

Nach fünf Jahren ist Schluss

07.06.2019

Das Freiburger Festival Belluard Bollwerk braucht eine neue Führung. Die Direktorin Anja Dirks wird das Festival nach fünf Jahren verlassen, wie das Bollwerk-Festival mitteilt.

Dirks wird neu Co-Direktorin beim Theater Basel. Wer ihre Nachfolge beim Bollwerk-Festival übernimmt, ist noch offen.

Das Belluard-Festival findet seit 1983 jeden Sommer in der Stadt Freiburg statt. Es verbindet während rund zehn Tagen verschiedene Kunstformen.

News

Hohe Erwerbstätigkeit in Deutschfreiburg

07.06.2019

Der Sense- und der Seebezirk haben im Kanton Freiburg die tiefsten Arbeitslosenquoten.

x

Hohe Erwerbstätigkeit in Deutschfreiburg

07.06.2019

Die Arbeitslosenquote ist im Kanton Freiburg leicht zurückgegenagen. Im Mai betrug sie noch 2,3 Prozent. Das sind 0,2 Prozentpunkte weniger als noch im April. Das zeigen die Zahlen vom Freiburger Amt für den Arbeitsmarkt.

Die tiefsten Arbeitslosenquoten haben nach wie vor die beiden deutschfreiburger Bezirke: 1,2 Prozent im Sense- und 1,6 Prozent im Seebezirk.

Im Mai gab es demnach im Kanton Freiburg insgeasmt knapp 3900 Arbeitslose.

News

Juniorpartner für die SVP

07.06.2019

Die SVP des Kantons Freiburg geht für die Wahlen im Herbst eine Listenverbindung mit der EDU ein.

x

Juniorpartner für die SVP

07.06.2019

Die Freiburger SVP hat einen Partner gefunden für die eidgenössischen Wahlen im Oktober. Sie geht mit der EDU eine Listenverbindung ein. Das gab die SVP an der Delegiertenversammlung bekannt.

Weiter beschlossen die Delegierten die Ja-Parolen für die beiden kantonalen Vorlagen von Ende Monat. Sowohl für die längeren Ladenöffnungszeiten wie auch für die Unternehmenssteuerreform fiel der Entscheid einstimmig aus.

News

Freispruch oder doch nicht?

06.06.2019

Der Prozess vor Kantonsgericht um den Konkurs der Pensionskasse ACSMS ist beendet.

x

Freispruch oder doch nicht?

06.06.2019

Der Prozess vor Kantonsgericht um den Konkurs der Pensionskasse ACSMS ist beendet.

Am zweiten Tag hielten die Anwälte der sechs Angeklagten ihre Plädoyers. Sie betonten, die Angeklagten hätten dem externen Vermögensverwalter der Pensionskasse vertraut und hätten sich nicht vorstellen können, dass 57 Millionen Franken verloren gehen.

Die Staatsanwältin hatte gestern befunden, die Angeklagten hätten vor dem Konkurs 2014 besser hinschauen müssen. Das letzte Wort hat nun das Kantonsgericht. Es verkündet sein Urteil am Dienstagnachmittag.

News

Busse mit Batterie für die Stadtlinie 1

06.06.2019

Die Freiburger Verkehrsbetriebe TPF bekommen Ende nächstes Jahr zehn neue Stadtbusse.

x

Busse mit Batterie für die Stadtlinie 1

06.06.2019

Die Freiburger Verkehrsbetriebe TPF bekommen Ende nächstes Jahr zehn neue Stadtbusse.

Wie sie mitteilen, haben sie einen Aufrag über fast 13 Millionen Franken an den solothurnischen Hersteller Hess vergeben. Dieser werde ihnen zehn Busse mit Batterieantrieb liefern. Die Busse sollen dereinst auf der Freiburger Stadtlinie 1 verkehren.

Möglicherweise vergibt die TPF später auch noch Aufträge für 20 weiter Busse auf anderen Stadtlinien an Hess.

News

Listenverbindung unter Dach und Fach

06.06.2019

Bei den Nationalratswahlen im Herbst machen CVP und GLP im Kanton Freiburg gemeinsame Sache.

x

Listenverbindung unter Dach und Fach

06.06.2019

Bei den Nationalratswahlen im Herbst machen CVP und GLP im Kanton Freiburg gemeinsame Sache. Sie hätten eine Listenverbindung unterzeichnet, teilen die beiden Parteien mit. Ihr Ziel sei es, die politische Mitte im Parlament zu stärken.

Für die Freiburger CVP könnte die Listenverbindung entscheidend sein, um den Sitz ihres Nationalrats Dominique de Buman zu verteidigen. Er tritt als einziger Bisheriger nicht mehr an.

News

Reserven für die neue Seilbahn

06.06.2019

Die Kaisereggbahnen im Schwarzsee haben ein erfolgreiches Jahr hinter sich.

x

Reserven für die neue Seilbahn

06.06.2019

Die Kaisereggbahnen im Schwarzsee haben ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Sie erwirtschafteten im vergangenen Jahr 1,3 Millionen Franken, so die Verantwortlichen. Dies gebe ihnen ein finanzielles Polster für zukünftige Projekte wie beispielsweise eine neue Seilbahn auf die Riggisalp.

Grund für diese guten Zahlen ist, dass mehr Gäste in den Schwarzsee gekommen sind als in den Vorjahren, insgesamt 170‘000. Dabei wird laut den Verantwortlichen der Sommertourismus immer wichtiger.

News

fenaco-Landi-Gruppe kauft in Freiburg ein

06.06.2019

Die beiden Freiburger Unternehmen Culturefood und Berger gehören künftig zur fenaco-Landi-Gruppe.

x

fenaco-Landi-Gruppe kauft in Freiburg ein

06.06.2019

Zwei Freiburger Unternehmen gehören künftig zur fenaco-Landi-Gruppe.

Wie die Gruppe mitteilt, übernimmt sie einerseits Culturefood aus der Stadt Freiburg. Das Unternehmen handelt unter anderem mit frischen Früchten und Gemüsen. Es beschäftigt gut 150 Angestellte.

Andererseits kauft die fenaco-Landi-Gruppe auch das Unternehmen Berger aus Marly mit 15 Angestellten, das Frisch- und Tiefkühlprodukte anbietet.

News

Warnung vor einem Leistungsabbau

05.06.2019

Die Gegner der kantonalen Steuerreform sind in den Abstimmungskampf gestartet.

x

Warnung vor einem Leistungsabbau

05.06.2019

Die Gegner der kantonalen Steuerreform sind in den Abstimmungskampf gestartet.

Es sei ein Leistungsabbau zu befürchten, sagten sie vor den Medien. Denn mit tieferen Unternehmenssteuern würden in fast allen Gemeinden die Steuereinnahmen sinken. Auch die geplanten Kompensationsmassnahmen würden keine wirkliche Abhilfe schaffen.

Gegen die kantonale Steuerreform sind die linken Parteien und die Gewerkschaften. Abstimmungstermin ist am 30. Juni.

News

Grosse Pläne der Kaisereggbahnen

05.06.2019

Das Gebiet rund um die Talstation im Schwarzsee soll sich in den nächsten Jahren verändern.

x

Grosse Pläne der Kaisereggbahnen

05.06.2019

Das Gebiet rund um die Talstation im Schwarzsee soll sich in den nächsten Jahren verändern. Dies gaben die Verantwortlichen der Kaisereggbahnen an einer Medienkonferenz bekannt.

Einerseits sei ein Parkhaus geplant, damit weniger Platz für die Autos gebraucht werde. Andererseits solle ein Zentrum gebaut werden, in dem Touristen sowie Einheimische einkaufen und wohnen könnten.

Weiter soll die heutige Sesselbahn durch eine neue Kombi-Bahn ersetzt werden, auch hierfür sei ein neues Gebäude vorgesehen.

Die Verantwortlichen wollen diese Bauvorhaben in den nächsten zehn Jahren realisieren.

News

Zugentgleisung in Düdingen

05.06.2019

Am Bahnhof Düdingen ist am Morgen eine Rangierlok entgleist.

x

Zugentgleisung in Düdingen

05.06.2019

Am Bahnhof Düdingen ist am Morgen eine Rangierlok entgleist. Dies führte laut der SBB zu Einschränkungen im Zugverkehr.

Züge fielen aus oder waren verspätet.

Seit zirka 10 Uhr läuft der Zugverkehr wieder normal. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

News

Freiburg als Lärmschutz-Streber

05.06.2019

Der Kanton erhält von der Organisation Lärmliga gute Noten.

x

Freiburg als Lärmschutz-Streber

05.06.2019

Der Kanton Freiburg verhalte sich beim Schutz vor Strassenlärm vorbildlich. Zu diesem Schluss kommt die Lärmliga - eine Organisation welche sich gegen Lärm einsetzt. Sie hat Zahlen des Bundes analysiert

Demnach investierte Freiburg in den letzten Jahren knapp 130 Millionen Franken in den Lärmschutz. Vor allem die sogenannten Flüsterbeläge und die Temporeduktionen hätten dabei einen grossen Nutzen gebracht, schreibt die Lärmliga. Die Lärmschutzwände seien derweil teuer und würden oft nur wenige Menschen vor Lärm schützen.

FreAndere Kantone werden von der Organisation derweil kritisiert. Insbesondere Kantone in der Deutschschweiz würden den Lärmschutz nicht gut genug umsetzen.

News

Rauchfreie Bahnhöfe lassen auf sich warten

05.06.2019

Bis in Freiburg alle Bahnhöfe rauchfrei sind, dauert es noch rund eineinhalb Jahre.

x

Rauchfreie Bahnhöfe lassen auf sich warten

05.06.2019

Auf den Schweizer Bahnhöfen werden in den kommenden Monaten Schritt für Schritt Rauchverbote eingeführt. Dies hat die Branche gestern bekannt gegeben.

Im Kanton Freiburg will die SBB laut den Freiburger Nachrichten in den kommenden Wochen bereits die Bahnhöfe in Kerzers, Düdingen und Schmitten umrüsten.

Aber auch die Freiburger TPF starten mit den Arbeiten, heisst es auf Anfrage von RadioFr. Zuerst würden die Bahnhöfe Bellfaux, Courtepin sowie Münchenwiler rauchfrei. Dies bereits nach den Sommerferien. Danach würden verschiedene Bahnhöfe im Süden umgestaltet, hiess es weiter.

Die zwei grössten Bahnhöfe Freiburg und Bulle sollten bis Ende Jahr rauchfrei sein. Abgeschlossen seien die Arbeiten dann aber erst Ende des nächsten Jahres.

Im Moment werden die Bahnhöfe schweizweit umgestaltet – in rauchfreie Bahnhöfe mit Raucherzonen. Der erste umgestaltete Bahnhof wurde gestern vorgestellt.

News

Kantonsgericht muss Freispruch überprüfen

05.06.2019

Der Prozess um den Konkurs der Pensionskasse ACSMS geht in die zweite Runde.

x

Kantonsgericht muss Freispruch überprüfen

05.06.2019

Der Prozess um den Konkurs der Pensionskasse ACSMS geht in die zweite Runde.

Heute und morgen befindet das Kantonsgericht, ob das Freiburger Wirtschaftsgericht sechs Angeklagte zu Recht freigesprochen hat. Die Staatsanwaltschaft wirft den Stiftungsräten und Finanzexperten vor, sie hätten den Direktor der Pensionskasse zu wenig überwacht. Deshalb habe er zu viel Geld in riskante Anlagen gesteckt.

Beim Konkurs der Pensionskasse der medizinisch-sozialen Dienste des Saanebezirks, kurz ACSMS, gingen vor viereinhalb Jahren 57 Millionen Franken verloren.

News

Ja zu Steuerreform, Nein zu Öffnungszeiten

04.06.2019

Die Freiburger EDU möchte Verkaufspersonal nicht länger arbeiten lassen. Tiefere Unternehmenssteuern befürwortet sie aber.

x

Ja zu Steuerreform, Nein zu Öffnungszeiten

04.06.2019

Die Freiburger EDU unterstützt die kantonale Steuerreform. Bei den Abstimmungen am 30. Juni empfehle sie ein Ja zu den tieferen Unternehmenssteuern, schreibt die EDU in einer Mitteilung.

Nichts hält sie jedoch von längeren Ladenöffnungszeiten am Samstag. Für das Verkaufspersonal sei es besser um 16 Uhr statt um 17 Uhr Feierabend machen zu können.

News

Für ein schnelleres Freiburger Schienennetz

04.06.2019

Der Nationalrat lässt den Ausbau der Strecke Bern - Freiburg - Lausanne prüfen.

x

Für ein schnelleres Freiburger Schienennetz

04.06.2019

Dass die Eisenbahnstrecke von Bern über Freiburg nach Lausanne ausgebaut wird, das ist seit heute wahrscheinlicher. Das Schienenausbauprogramm 2035 hat im Parlament in Bern die nächste Hürde genommen. Nach dem Ständerat hat auch der Nationalrat dieses Projekt ergänzt. Ausserdem nahm der Nationalrat zwei Bahnhöfe in Thun und Winterthur zusätzlich ins Projekt auf.

Insgesamt will der Nationalrat 13 Milliarden Franken in den Schienenausbau investieren. Dies ist mehr als der Bundesrat ausgeben wollte.

News

Wichtiger FDP-Kopf im Grossen Rat

04.06.2019

Der Präsident der Freiburger FDP, Sébastien Dorthe, politisiert bald im Kantonsparlament mit.

x

Wichtiger FDP-Kopf im Grossen Rat

04.06.2019

Der Präsident der Freiburger FDP, Sébastien Dorthe, politisiert bald im Kantonsparlament mit. Er rutsche für Grossrat René Kolly nach, der nach 13 Jahren aufhöre, teilt die FDP mit.

Sébastien Dorthe präsidiert die FDP seit zwei Jahren. Ansonsten war er bisher auf Gemeindeebene aktiv, als Syndic von Matran. Im Grossen Rat wird er erstmals im September dabei sein.

Bild: FDP/zvg

News

Lastwagen erwischt E-Bike-Fahrer

04.06.2019

Bei einem Unfall in Broc hat sich ein Velofahrer schwer verletzt.

x

Lastwagen erwischt E-Bike-Fahrer

04.06.2019

Bei einem Unfall in Broc hat sich ein Velofahrer schwer verletzt.

Wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilt, ist der Mann gestern Abend mit einem E-Bike von Charmey nach Broc gefahren. Als er an der Baustelle auf der Kantonsstrasse vorbeifuhr, erfasste ihn ein Lastwagen, der am manövrieren war.

Der Mann wurde ins Spital gebracht. Die Kantonsstrasse war zwei Stunden komplett gesperrt.

Bild: Kantonspolizei Freiburg

News

Die Freiburger sind keine Vielverdiener

04.06.2019

Der mittlere Lohn der Freiburger beträgt rund 6'100 Franken und liegt damit unter dem Schweizer Schnitt.

x

Die Freiburger sind keine Vielverdiener

04.06.2019

Der mittlere Lohn der Freiburger beträgt rund 6'100 Franken. Das heisst, die Hälfte der Freiburger verdient weniger, die Hälfte mehr.

Wie eine Auswertung des Freiburger Amts für Statistik zum Jahr 2016 zeigt, lag der mittlere Lohn damit fast 400 Franken unter dem Schweizer Schnitt. Allerdings sei der Unterschied im Vergleich zu früheren Jahren stabil geblieben.

Weiter zeigt die Auswertung, dass Frauen weniger verdienen als Männer. In Freiburg ist dieser Unterschied jedoch geringer als im Landesschnitt.

News

Kein Moratorium, aber mehr Transparenz

03.06.2019

Der Kanton Freiburg reagiert auf die Bedenken in der Bevölkerung rund um neue 5G-Mobilfunkantennen.

x

Kein Moratorium, aber mehr Transparenz

03.06.2019

Im Kanton Freiburg gibt es kein 5G-Moratorium. Weder der Kanton noch die Gemeinden hätten das Recht, alle 5G-Mobilfunkantennen bis auf Weiteres zu verbieten. Das schreibt der Staatsrat in Antworten auf mehrere Anfragen aus dem Kantonsparlament. Grossräte der Grünen, der SP und der CVP wollten wissen, wie der Staatsrat auf die gesundheitlichen Bedenken der Bevölkerung reagiert.

Tatenlos will der Staatsrat aber nicht bleiben: Ab sofort müssen alle Baugesuche für Mobilfunkantennen öffentlich aufgelegt werden. Dadurch werden in jedem Fall Einsprachen möglich.

News

Wohnmobil verursacht Hausbrand

03.06.2019

Im Glanebezirk hat ein Wohnhaus gebrannt. Verletzt wurde niemand.

x

Wohnmobil verursacht Hausbrand

03.06.2019

Gestern Abend ist in einem Wohnhaus in Grangettes-prés-Romont im Kanton Freiburg ein Feuer ausgebrochen.

Es sei niemand verletzt worden, teilte die Kantonspolizei mit. Die Eigentümer und Mieter konnten sich rechtzeitg in Sicherheit bringen.

Das Feuer sei von einem vor dem Haus geparkten Wohnmobil ausgegangen, hiess es im Communiqué der Polizei. Der Brand breitete sich dann sehr schnell auf das gesamte Gebäude aus.

Die Höhe des Schadens kann zurzeit noch nicht beziffert werden.

News

Künstlerideen sind gefragt

03.06.2019

Die Stadt Freiburg will noch mehr spezielle Tische aufstellen wie denjenigen am unteren Ende der Lausannegasse.

x

Künstlerideen sind gefragt

03.06.2019

Die Stadt Freiburg will noch mehr spezielle Tische aufstellen wie denjenigen am unteren Ende der Lausannegasse.

Sie mache einen Projektaufruf, schreibt die Stadt in einer Mitteilung. Künstler könnten ihre Ideen bis Mitte August einreichen. Mögliche Standorte für die Tische seien etwa der Python-Platz oder der Domino-Park.

Den schrägen Tisch in der Lausannegasse sowie ein weiterer Tisch waren nach einem ähnlichen Projektaufruf vor drei Jahren entstanden.

(Bildquelle: www.lebourg.ch)

News

Baubewilligungen aus dem Cyberspace

03.06.2019

Der Kanton Freiburg will die Baugesuche so schneller und genauer machen.

x

Baubewilligungen aus dem Cyberspace

03.06.2019

Im Kanton Freiburg werden Baugesuche ab heute grundsätzlich übers Internet abgewickelt. Der Kanton erhofft sich dadurch schnellere und qualitativ bessere Verfahren.

So zeigte ein Test in verschiedenen Gemeinden, dass ein Grossteil der Internet-Baugesuche innerhalb von zwei Monaten behandelt wurde.

Auch der Freiburger Gemeindeverband freut sich auf die Internet-Baugesuche, wie er gegenüber RadioFr. sagt. Einziger Wermutstropfen sei, dass die Dossiers noch nicht online unterschrieben werden könnten. Dadurch brauche es weiterhin eine Papier-Kopie.

News

Die Bad Bonn Kilbi zieht positive Bilanz

02.06.2019

Bei sommerlichem Wetter ging gestern die 29. Ausgabe des Events erfolgreich zu Ende.

x

Die Bad Bonn Kilbi zieht positive Bilanz

02.06.2019

Gestern Samstag ging die 29. Ausgabe der Bad Bonn Kilbi in Düdingen erfolgreich zu Ende. Auch dieses Jahr verzeichnete das Event dank sommerlichem Wetter eine sehr positive Bilanz.

Wie schon bereits die vergangenen Jahr, war die Kilbi mit 10‘200 Besuchern schon Monate im Voraus ausverkauft. Grosse Änderungen für das 30 Jahr Jubiläum wird es laut den Organisatoren deshalb keine geben.

Das Organisationskomittee möchten die Kilbi auch nicht vergrössern. Wichtig sei, dass die Besucher zufrieden sind und die Qualität des Festivals erhalten werden kann.

News

Grösseres Angebot wegen kleiner Nachfrage

31.05.2019

Das Veloleihsystem in der Agglomeration Freiburg soll stark ausgebaut werden.

x

Grösseres Angebot wegen kleiner Nachfrage

31.05.2019

Das Veloleihsystem in der Agglomeration Freiburg soll stark ausgebaut werden. Dies bestätigt die Betreiberin Publibike.

Geplant sind insgesamt 15 neue Ausleihstationen. Dazu sollen auch zusätzliche Velos zur Verfügung gestellt werden.

Publibike erhofft sich, dass das Angebot so ab diesem Sommer besser funktioniert. Bisher werde es noch nicht so stark genutzt wie erwartet, heisst es bei Publibike.

1

Kontakt: info(at)radiofr.ch Tel.: 026/351 50 10

Nachrichten

[17.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[17.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[17.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[16.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[16.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[15.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[15.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[14.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[14.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[14.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[13.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[13.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[13.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[12.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[12.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[12.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[11.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[11.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[11.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[10.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[10.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[09.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[09.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[08.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[08.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[07.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[07.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[07.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[06.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[06.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[06.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[05.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[05.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[05.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[04.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[04.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[04.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[03.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[03.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[03.06.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[02.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[02.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[01.06.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[01.06.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[31.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[31.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[31.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[30.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[30.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[29.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[29.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[29.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[28.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[28.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[28.05.2019]06 Uhr Nachrichten
play
[27.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[27.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
[27.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[25.05.2019]13 Uhr Nachrichten
play
[24.05.2019]18 Uhr Nachrichten
play
1

News Region

Wieder ein Fünf-Sterne-Hotel in Freiburg

17.06.2019

Am Greyerzersee soll ein Luxusresort entstehen. Das Golfresort Greyerz plant Investitionen von 350 Millionen Franken.

x

Wieder ein Fünf-Sterne-Hotel in Freiburg

17.06.2019

Am Greyerzersee soll ein Luxusresort entstehen. Das Golfresort Greyerz plant Investitionen von 350 Millionen Franken. Die Verantwortlichen haben vor den Medien die entsprechenden Pläne vorgestellt.

Teil des Neubaus ist ein Fünf-Sterne-Hotel, das von der US-amerikanischen Hyatt-Gruppe betrieben wird. Neben Hotel und Wohnungen sind auch ein grosser Wellness-bereich und drei Restaurants geplant. Im Herbst sollen die Bauarbeiten losgehen.

Bild: zvg

Dienstpflicht wird in Frage gestellt

17.06.2019

Wenn Freiburgerinnen und Freiburger keinen Feuerwehrdienst leisten, zahlen sie künftig vielleicht nichts mehr.

x

Dienstpflicht wird in Frage gestellt

17.06.2019

Wenn Freiburgerinnen und Freiburger keinen Feuerwehrdienst leisten, zahlen sie künftig vielleicht nichts mehr. Der Kanton überlegt sich, die Dienstpflicht und somit auch die Ersatzabgabe überall abzuschaffen.

Hintergrund ist eine Neuorganisation der Feuerwehr, wie es vor den Medien hiess. Entschieden ist aber noch nichts. Bis Ende September holt der Kanton im Rahmen einer Vernehmlassung Meinungen ein. Erst danach will er sich festlegen, ob er die Dienstpflicht in der Feuerwehr wirklich aufheben möchte.

Bild: zvg

Gegen Streiks und Massenentlassungen

17.06.2019

Im Kanton Freiburg vermittelt bei Konflikten bald eine Schlichtungsstelle zwischen Staatsbetrieben und ihren Angestellten.

x

Gegen Streiks und Massenentlassungen

17.06.2019

Im Kanton Freiburg soll bei Konflikten in Zukunft eine Schlichtungsstelle zwischen Staatsbetrieben und ihren Angestellten vermitteln. Das teilt der Staatsrat mit.

Einerseits dürfen Staatsbetriebe keine Massenentlassungen beschliessen, ohne die Schlichtungsstelle angerufen zu haben. Andererseits ist es den Angestellten verboten zu streiken, ohne bei der Schlichtungsstelle mit der Konfliktpartei verhandelt zu haben. Die neue Regelung tritt ab dem ersten Juli in Kraft.

Auf schwarze Zahlen hoffen

16.06.2019

Dieses Wochenende fand die 8. Ausgabe des Plauschrennens 12h de l'Auge statt.

x

Auf schwarze Zahlen hoffen

16.06.2019

In der Freiburger Unterstadt fand gestern zum achten Mal das Tandemrennen 12h de l'Auge statt.

Wie die Organisatoren mitteilten, hoffen sie dieses Jahr wieder schwarze Zahlen zu schreiben. Definive Zahlen würden erst in einigen Wochen bekannt gegeben.

Letztes Jahr hatte das Rennen mehr als 3'500 Franken Verlust eingefahren.

Die nächste Ausgabe des 12h de l'Auge findet nächstes Jahr am 20. Juni statt.

(Bild: 12h-auge.ch)

Dem Unwetter getrotzt

16.06.2019

Die Organisatoren sind trotz des Wetterumschwungs zufrieden mit dem Streetfood Festival in Flamatt.

x

Dem Unwetter getrotzt

16.06.2019

In Flamatt hat gestern das Street-Food-Festival stattgefunden.
Insgesamt boten 25 Stände den Besuchern ihre Speisen an.
Die Organisatoren zeigten sich zufrieden mit dem Anlass.
Die Stimmung sei gut gewesen, trotz des Unwetters am späten Nachmittag, hiess es.
Wegen des Aufwands wird es das Festival nächstes Jahr vermutlich nicht geben, sagte die Gemeinderätin von Flamatt, Isabella Mühlematter. Vorstellbar sei aber, dass es in zwei Jahren wieder stattfinden wird.

(Bild: sff-flamatt.jimdofree.com)

Strassenraudis im Greyerz

15.06.2019

Gleich zwei Autofahrer wurden letzte Nacht wegen zu schnellen Fahrens angehalten.

x

Strassenraudis im Greyerz

15.06.2019

Im Greyerzbezirk wurden gestern Abend gleich zwei Raser ausgebremst. Sie wurden in Epagny und in Enney gestoppt.
Wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilte, war der eine Autofahrer mit 124, der andere mit 150 Stundenkilometern unterwegs. Erlaubt gewesen wären 80 Kilometer pro Stunde.
Beide Automobilisten standen unter Alkoholeinfluss, hiess es weiter. Ihnen wurde der Führerschein entzogen.

(Bild: Kantonspolizei Freiburg)

Ein Freiburger ist neuer SAV-Präsident

15.06.2019

Albert Nussbaumer heisst der neue Präsident des Schweizerischen Anwaltverbands SAV.

x

Ein Freiburger ist neuer SAV-Präsident

15.06.2019

Der Freiburger Albert Nussbaumer ist neuer Präsident des Schweizerischen Anwalt-Verbands SAV.

Laut SAV ist dies eine Premiere: Es ist das erste Mal, dass ein Freiburger Anwalt diesen Posten übernimmt.

Der 62-jährige Albert Nussbaumer will sich während seiner Zeit als Präsident dafür einsetzen, dass das anwaltschaftliche Berufsgeheimnis geschützt wird.

(Bild: sav-fsa.ch)

Freiburger Fotografen schliesen sich zusammen

14.06.2019

Die professionellen Fotografen organisieren sich in einem Verband.

x

Freiburger Fotografen schliesen sich zusammen

14.06.2019

Die Freiburger Fotografen schliessen sich zusammen. Sie haben einen Verband gegründet, um den Kontakt zwischen den Freiburger Institutionen und den professionelle Fotografen zu vereinfachen, wie in einer Mitteilung steht.

Bestehende Partnerschaften mit verschiedenen Museen sollen noch intensiviert werden. Der Verband plant in Zukunft auch Anlässe, um die Freiburger Fotografie bekannter zu machen.

Rekordverkäufe von Greyerzer Käse AOP

14.06.2019

Über 30'000 Tonnen Greyerzer Käse AOP wurden letztes Jahr verkauft - so viel wie noch nie.

x

Rekordverkäufe von Greyerzer Käse AOP

14.06.2019

Im vergangenen Jahr wurden weltweit mehr als 30'000 Tonnen Greyerzer Käse AOP verkauft - so viel wie noch nie. Diese Zahl hat die Sortenvereinigung an der Generalversammlung bekannt gegeben.

Grösster ausländischer Abnehmer waren die USA mit 3500 Tonnen. Auf Platz zwei und drei folgen Deutschland und Frankreich.

Der meiste Greyerzer wird aber in der Schweiz gegessen: nämlich ungefähr die Hälfte der produzierten Menge - rund 15'000 Tonnen.

Ein Waldreservat am Senseufer

14.06.2019

Am Senseufer soll ein Waldreservat enstehen. Eine entsprechende Verordnung wurde erlassen.

x

Ein Waldreservat am Senseufer

14.06.2019

Der Freiburger Staatsrat möchte am Senseufer ein Waldreservat einrichten und hat die entsprechende Verordnung erlassen.

Betroffen sind die Gemeinden Ueberstorf, Heitenried und St. Antoni.

Der Hangwald am linken Senseufer sei aufgrund der vielen alten Bäume und der aussergewöhnlichen Fauna ökologisch besonders wertvoll, schreibt der Staatsrat. Das Ziel sei es nun, eine natürliche Entwicklung dieses Waldes zuzulassen. Das Gebiet soll deshalb während 50 Jahren nicht bewirtschaftet werden.

Schwermetalle in Schmuckstücken

14.06.2019

Im Kanton Freiburg wurden zu hohe Werte von Schwermetallen in Schmuck gemessen.

x

Schwermetalle in Schmuckstücken

14.06.2019

In Schmuckstücken hat es häufig zu viele Schwermetalle. Das teilt das Freiburger Amt für Lebensmittelsicherheit mit. Bei Kontrollen würden immer wieder zu hohe Blei und Cadmium-Werte festgestellt.

Diese Metalle können bei Hautkontakt Gesundheitsschäden zur Folge haben. Es liege in der Verantwortung der Juweliere, die Gesetzeskonformität der Gegenstände sicherzustellen, die sie verkaufen.

Durchschnittlich seien rund 10 Prozent der kontrollierten Schmuckstücke im Kanton Freiburg nicht konform.

Bild: zvg

Auch die BDP sitzt mit im Boot

13.06.2019

Die Freiburger CVP hat sich noch mehr Unterstützung für die nationalen Wahlen gesichert.

x

Auch die BDP sitzt mit im Boot

13.06.2019

Die Freiburger CVP hat sich noch mehr Unterstützung für die nationalen Wahlen gesichert. Auch mit der BDP geht sie eine Listenverbindung ein, wie die beiden Parteien mitteilen.

Letzte Woche hatte die CVP bereits eine Listenverbindung mit der GLP bekannt gegeben. Damit dürften ihr indirekt Stimmen zufliessen, die helfen können, ihren zweiten Nationalratssitz zu sichern. CVP-Nationalrat Dominique de Buman tritt als einziger der Freiburger Bisherigen nicht noch einmal an.

Bild: zvg

Aus ungenutzt wird umgenutzt

13.06.2019

Die Stadt Freiburg übernimmt von der Swisscom acht Telefonkabinen und richtet sie für neue Zwecke ein.

x

Aus ungenutzt wird umgenutzt

13.06.2019

Die Stadt Freiburg nutzt acht ausgediente Telefonkabinen um. Drei der Kabinen werden zu öffentlichen Bücherschränken. Der Rest wird für informative, soziale und kulturelle Zwecke verwendet.

Wie die Stadt mitteilt, testet sie die Projekte zwei Jahre lang. Die Telefonanbieterin Swisscom hatte die acht Kabinen gratis an die Stadt übergeben, weil sie kaum mehr genutzt wurden.

Elsa will veganer werden

13.06.2019

Die Molkerei kauft eine niederländische Vegan-Firma.

x

Elsa will veganer werden

13.06.2019

Die Freiburger Molkerei Elsa will ihr Angebot an veganen Produkten ausbauen. Sie übernimmt dafür die niederländische Firma Sofine Foods. Dies teilt die Migros als Elsa-Besitzerin mit.

Sofine Foods beschäftigt rund 150 Mitarbeiter. Die Firma stellt vegane Produkte her wie Schnitzel, Burger oder Fertigmenüs. Solche Produkte seien zunehmend gefragt, so die Migros.

CSP will tiefere Firmensteuern in Freiburg

13.06.2019

Die Partei hat die Ja-Parole beschlossen.

x

CSP will tiefere Firmensteuern in Freiburg

13.06.2019

Die Freiburger CSP unterstützt die kantonale Reform der Firmensteuern.

Laut einer Mitteilung hat der Vorstand der Partei für die Abstimmung am 30. Juni die Ja-Parole beschlossen. Die Anpassung der Firmensteuern sei dringend, ansonsten gerate der Kanton in diesem Bereich ins Hintertreffen.

Nein sagt die CSP zur anderen Vorlage, der Verlängerung der Ladenöffnungszeiten am Samstag.

Tourismusverband will effizienter werden

13.06.2019

Der Freiburger Tourismusverband verkleinert seinen Vorstand auf neun statt wie bisher 13 Mitglieder.

x

Tourismusverband will effizienter werden

13.06.2019

Der Freiburger Tourismusverband organisiert sich neu.
Er verkleinert seinen Vorstand auf neun statt wie bisher 13 Mitglieder. Das hat die Generalversammlung des Verbands beschlossen.
Ausserdem will der Verband die Tourismus-Einrichtungen in Freiburg einfacher organisieren. Dafür hat er 50 Massnahmen ausgearbeitet. Zum Beispiel will er mit der Online-Plattform Check-in die Übermittlung von Gästedaten vereinfachen. Die Massnahmen sollen in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden.
(Bild: Freiburg Tourismus)

Mit Joelle und Luca durch den Kanton

13.06.2019

Der Kanton Freiburg hat ein neues zweisprachiges Lehrmittel für den Geografieunterricht.

x

Mit Joelle und Luca durch den Kanton

13.06.2019

Der Kanton Freiburg hat ein neues zweisprachiges Lehrmittel für den Geografieunterricht. Das so genannte GEO|FR besteht aus einem Buch, das mit elektronischen Hilfsmitteln unterstützt wird. Dazu gibt es verschiedene Plakate, teilt der Kanton mit.

Die Schüler würden den Kanton zusammen mit Luca aus dem Sensebezirk und Joelle aus Romont entdecken; zum Beispiel Orte wie das landwirtschaftliche Institut Grangeneuve oder die Staatskanzlei.

Das Lehrmittel ist laut Mitteilung auf das neue Schuljahr hin bereit.

Bild: Staat Freiburg

Renovation läuft nach Plan

12.06.2019

In den kommenden Wochen wird auf der Freiburger Eishalle das neue Dach installiert.

x

Renovation läuft nach Plan

12.06.2019

Der Umbau der Eishalle St. Leonhard verläuft bisher nach Plan. Das haben die Verantwortlichen heute vor den Medien bekannt gegeben.

Das alte Dach der Halle wurde in den letzten Wochen fast komplett abmontiert. Nun steht die schwierigste Bauphase an, nämlich die Konstruktion des neues Stahldaches. Es ist 106 Meter lang und 86 Meter breit. 1200 Tonnen Stahl werden verarbeitet.

Geht alles wie geplant, ist das Dach für die kommende Eishockeysaison fertig gebaut. Die neue Saison beginnt für Freiburg Gottéron mit einer Reihe von Auswärtsspielen. Das erste Heimspiel ist am 1. Oktober geplant. Komplett renoviert sein soll die neue Halle im August 2020.

Staatsrat verteidigt umstrittene Arbeitszone

12.06.2019

Die Freiburger Regierung will die Umzonung in Weissenbach bei St. Antoni nicht rückgängig machen.

x

Staatsrat verteidigt umstrittene Arbeitszone

12.06.2019

Die Gemeinde St. Antoni darf ihre umstrittene Arbeitszone bei der Kappelle Weissenbach behalten. Dieser Ansicht ist die Kantonsregierung, wie sie in einer Antwort an das Kantonsparlament schreibt.

Eine solche Arbeitszone im Grünen und ausserhalb des Dorfkerns wäre zwar nach heutigem Recht unzulässig. Allerdings habe es seinerzeit keine andere Möglichkeit für das lokale Gewerbe gegeben.

Ausserdem habe es keine Einsprache gegen die Zonenänderung geben, als diese öffentlich auflag. Deshalb sei der Entscheid nun rechtskräftig.

Bild: Pfarrei St. Antoni

Zugpendler müssen umsteigen

12.06.2019

Die BLS setzt im Juli zwischen Schwarzenburg und Bern im Juli Ersatzbusse ein.

x

Zugpendler müssen umsteigen

12.06.2019

Zwischen Schwarzenburg und Bern müssen Bahnfahrer nächsten Monat auf Ersatzbusse umsteigen. Die Züge würden zwischen dem 8. und 28. Juli durch Busse ersetzt, teilt das Bahnunternhemen BLS mit.

Es ersetzt während dieser Zeit Gleise, Schwellen und Schotter zwischen den Haltestellen Schwarzwasserbrücke und Lanzenhäusern. Ausserdem saniert es in dieser Zeit auch einen Bahnübergang in Schwarzenburg.

Grössere Bauarbeiten gibt es auch zwischen Belp und Bern, weshalb Ende Juli und August auch auf dieser Strecke Züge durch Busse ersetzt werden.

Urbanes Videoprojekt in Berlin

12.06.2019

Der Freiburger Künstler Remy Ugarte Vallejos bezieht das kantonale Atelier in der deutschen Hauptstadt.

x

Urbanes Videoprojekt in Berlin

12.06.2019

Der Freiburger Künstler Remy Ugarte Vallejos darf für ein halbes Jahr im Künstleratelier des Kantons Freiburg in Berlin arbeiten. Die Qualität seiner Arbeiten habe die Expertenjury überzeugt, teilt der Kanton mit. Deshalb habe sie ihm das Künstlerstipendium für die ersten sechs Monate des nächsten Jahres vergeben.

Der 25-Jährige Künstler wird sich demnach während seines Aufenthalts mit sozialen Beziehungen und Machtverhältnissen in Städten befassen und daraus eine Videoinstallation erstellen. Das Resultat präsentiert er nach seiner Rückkehr in einer Ausstellung in Freiburg.

Remy Ugarte Vallejos hat Fotografie studiert und konnte seine Arbeiten bereits im In- und Ausland an Festivals vorstellen.

Bild: Staat Freiburg/zvg

Vielfältigere und widerstandsfähigere Wälder

12.06.2019

20 Jahre nach dem Sturm Lothar haben sich die Freiburger Wälder erholt und auch verändert.

x

Vielfältigere und widerstandsfähigere Wälder

12.06.2019

20 Jahre nach dem Sturm Lothar haben sich die Freiburger Wälder erholt und auch verändert. Diese Bilanz zieht das Freiburger Amt für Wald und Natur.

Im Kanton Freiburg hatte der Sturm tausende Hektaren Bäume gefällt. Einige Flächen wurden danach nicht wieder aufgeforstet. Andere wurden gezielt mit Eichen und anderen Bäumen ergänzt.

Dadurch seien die Wälder auf natürliche Weise nachgewachsen und seien deshalb vielfältiger und widerstandsfähiger geworden, so das Amt.

Ein leicht abgeändertes Urteil

11.06.2019

Im Gerichtsprozess um die Pensionskasse ACSMS hat das Kantonsgericht zwei der sechs Angeklagten verurteilt.

x

Ein leicht abgeändertes Urteil

11.06.2019

Im Gerichtsprozess um die Pensionskasse ACSMS hat das Freiburger Kantonsgericht zwei der sechs Angeklagten verurteilt.

Der Revisor und eine Vorsorgeexpertin werden mit 60 und 120 Tagessätzen auf Bewährung bestraft. Sie sollen die finanzielle Situation der Pensionskasse zu wenig gut kontrolliert haben. Das Kantonsgericht ändert damit das Urteil des Freiburger Wirtschaftsgerichts leicht ab, welches alle sechs Angeklagten freigesprochen hatte.

Das Kantonsgericht bestätigte hingegen den Freispruch für vier Stiftungsräte der Pensionskasse. Der Kanton muss ihnen Entschädigungen bezahlen, weil sie ungerechtfertigt angeklagt worden seien.

Die Pensionskasse ACSMS der sozialen und medizinischen Dienste des Saanebezirks ging vor fünf Jahren Konkurs.

Bild: zvg

Der Staatsrat will mehr Party

11.06.2019

Die Freiburger Regierung will die Regeln für Nachtlokale lockern.

x

Der Staatsrat will mehr Party

11.06.2019

Nachtschwärmer sollen in Freiburg künftig länger feiern dürfen. Die Kantonsregierung möchte die Regeln für Bars, Discos und Restaurants in der Nacht anpassen.

Discotheken sollen künftig bis um 6.00 Uhr offen bleiben können - statt nur bis um 3.00 Uhr. Und Bars sollen neu nicht erst am Freitag und Samstag, sondern schon am Donnerstag bis um 3.00 Uhr Gäste bedienen können. Ausserdem soll die Zahl der Restaurants, die während 24 Stunden öffnen können, nicht mehr beschränkt werden.

Zu den Vorschlägen der Kantonsregierung können sich interessierte Gruppen in den nächsten Wochen äussern. Danach entscheidet das Kantonsparlament, ob die Regeln gelockert werden.

Frossard und Savoy treten ab

11.06.2019

Im Freiburger Kantonsparlament werden gleich zwei Sitze frei.

x

Frossard und Savoy treten ab

11.06.2019

Im Freiburger Kantonsparlament werden gleich zwei Sitze frei. Der Greyerzer SVP-Grossrat Sébastien Frossard hört nach 13 Jahren auf, um mehr Zeit für seine Familie zu haben, wie die SVP mitteilt.

Ausserdem heisst es auf der Internetseite des Kantons, dass auch SP-Grossrat Philippe Savoy nach drei Jahren nicht mehr weiter macht. Er wurde vor Kurzem zum Direktor der Freiburger Musikhochschule ernannt.

GLP empfiehlt zweimal "Ja"

11.06.2019

Die Freiburger Grünliberalen unterstützen die längeren Ladenöffnungszeiten und die Steuerreform.

x

GLP empfiehlt zweimal "Ja"

11.06.2019

Die Freiburger Grünliberalen unterstützen die längeren Ladenöffnungszeiten am Samstag. Sie empfehlen der Stimmbevölkerung deshalb, die Vorlage am 30. Juni anzunehmen. Das schreibt die Partei in einer Mitteilung.

Dass die Betriebe die Möglichkeit haben, am Samstag bis um 17 Uhr zu öffnen sei wichtig. So könne man verhindern, dass Freiburgerinnen und Freiburger in Nachbarkantonen einkaufen.

Auch die zweite Kantonale Vorlage findet bei den Grünliberalen Unterstützung: Sie sind für die kantonale Steuerreform.

(Bild: glp.ch)

Regen führte zu Überschwemmungen

11.06.2019

Nach den heftigen Regenfällen der letzten Tage mussten die Einsatzkräfte im Kanton Freiburg neun Mal ausrücken.

x

Regen führte zu Überschwemmungen

11.06.2019

Nach den heftigen Regenfällen der letzten Tage mussten die Einsatzkräfte im Kanton Freiburg neun Mal wegen Überschwemmungen ausrücken. Das teilt die Kantonspolizei auf Anfrage mit.

Zudem kam es wegen des Regens zu einem Unfall auf der Autobahn A12 bei Düdingen.

Laut Meteonews sind im Kanton Freiburg seit Sonntag 61 Millimeter Regen gefallen.

Radioaktivität im normalen Bereich

11.06.2019

Ein Helikopter hat bei Messflügen über dem Atomkraftwerk Mühleberg erhöhte und dennoch gewöhnliche Werte festgestellt.

x

Radioaktivität im normalen Bereich

11.06.2019

Ein Helikopter hat bei Messflügen über dem bernischen Atomkraftwerk Mühleberg erhöhte radioaktive Werte festgestellt. Dies geht aus einem Bericht der nationalen Alarmzentrale hervor. Allerdings seien die Werte nicht ungewöhnlich, sondern durch den Betrieb des Atomkraftwerks bedingt.

Die Messflüge unweit der Freiburger Kantonsgrenze hatten letzte Woche routinemässig stattgefunden. Atomkraftwerke werden alle zwei Jahre vermessen.

Brand im Freiburger Zentralgefängnis

10.06.2019

Am Montagmorgen ist im Freiburger Zentralgefängnis erneut ein Brand ausgebrochen.

x

Brand im Freiburger Zentralgefängnis

10.06.2019

Heute Morgen ist im Freiburger Zentralgefängnis erneut ein Brand ausgebrochen, wie die Polizei in ihrem Communiqué mitteilte.

24 Häftlinge mussten vorübergehend evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.
Die Angestellten konnten den Brand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen.

Wie es zu dem Brand gekommen ist und ob es einen Zusammenhang mit dem Brand vor zwei Wochen gibt, wird derzeit ermittelt.

Bereits vor 2 Wochen brach im Zentralgefängis ein Feuer aus. Ein Gefängnisinsasse musste wegen einer Rauchvergiftung ins Spital gebracht werden.

Zu schnell unterwegs

09.06.2019

In Vaulruz fuhr ein Motorradfahrer rund 60 Stundenkilometer zu schnell.

x

Zu schnell unterwegs

09.06.2019

In Vaulruz ist ein Raser auf seinem Motorrad gestoppt worden.

Anstatt 80 Kilometer pro Stunde habe der Motorradfahrer über 140 auf dem Tachometer gehabt, meldet die Kantonspolizei Freiburg.

Gemäss Polizei stand der 44-Jährige unter Alkoholeinfluss.

Zudem wurden im südlichen Teil des Kantons letzte Nacht organisierte Verkehrskontrollen durchgeführt, hiess es in einem Communiqué.

Insgesamt überschritten elf Fahrzeuglenker die Höchstgeschwindigkeit.

1