x

Kommt "Fleur de Morat" doch noch?

11.01.2019

Das umstrittene Überbauungsprojekt "Fleur de Morat" vor der Murtner Altstadt nimmt einen neuen Anlauf. Das geänderte Baugesuch ist laut Informationen der Gemeindeverwaltung öffentlich aufgelegt.

Wie die Immobilienfirma mitteilt, hat sie bei zwei, der insgesamt neun Gebäude bauliche Anpassungen vorgenommen.

Gegen das ursprüngliche Projekt waren mehrere Rekurse eingegangen. Einige der Einsprecher sind aber offenbar bereit, diesmal auf einen Rekurs zu verzichten. Dies bestätigten zum Beispiel die Organisation "Pro Fribourg" und die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz gegenüber RadioFr.

(Bild: ZVG / Winkelmann Architekten AG, Murten)