Carlos Leal

Carlos Leal war in den 90er Jahren Rapper bei Sens Unik. Nebst nationalen Erfolgen war Sens Unik auch im Ausland erfolgreich. Mitte der 2000er Jahre hat Carlos Leal Sens Unik aber verlassen, um eine Schauspielkarriere zu starten. Er spielte die männliche Hauptrolle in dem Liebesdrama Snow White und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet. Im 2006 erhielt er im 21. James Bond Film Casino Royale eine Nebenrolle. Im 2008 verliess er die Schweiz Richtung Madrid und zwei Jahre später zog es ihn nach Los Angeles.

Seither ist Carlos Leal in verschiedenen Rollen in Serien und Filmen zu sehen.

Im Interview mit Anne Moser erzählt der sympathische Künstler von seinem Leben und wie er mit seinem Alter (50) umgeht.

Das Interview

+