Felix Graf, CEO der NZZ-Mediengruppe

Viele Medienverlage wenden sich immer stärker vom Journalismus ab. Nicht so die NZZ. Sie will mit "erstklassigem Journalismus" Geld verdienen, wie ihr CEO, Felix Graf, sagt. Doch was ist für ihn "erstklassiger Journalismus" und wie erklärt er den Jungen, dass qualitativ guter Journalismus kostet? Darüber spricht Yves Kilchör in der Sendung "Z'Gascht bi RadioFr." mit ihm.

Das Gespräch in voller Länge

+