Das Eidgenössische

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest ist der Höhepunkt der diesjährigen Saison. Letztmals trafen sich die Bösesten der Bösen vor drei Jahren in Estavayer-le-Lac. Die Freiburger so wie alle übrigen Südwestschweizer gingen bei der Kranzvergabe damals leer aus.

Können sie diese Scharte dieses Jahr ausmerzen? Und wer gehört zu den ernsthaften Anwärtern auf den Königstitel? Wir sprechen darüber, und freuen uns aufs Eidgenössische am 24. und 25. August 2019 in Zug.

Bild: esafzug.ch/zvg

play

Schwingen

20.08.2019
Steven Moser ist bereit für das Eidgenössische. Nur sieben Monate nach seinem Kreuzbandriss hält das Knie des Brünisrieders wieder.
+
play

Schwingen

13.08.2019
Ein "junger Wilder" unter den Freiburger Schwingern am Eidgenössischen in Zug ist der 23-jährige Kerzerser Sven Hofer.
+
play

Schwingen

06.08.2019
Das Südwestschweizer Aufgebot fürs ESAF steht. Neben den bekannten Kranzanwärtern wollen auch ein paar Junge wie Sandro Balimann (Bild) mitmischen.
+
play

Schwingen

30.07.2019
Dorian Kramer ist der jüngere Bruder von Lario Kramer. Der 18-jährige hat bis heute vier Kränze gewonnen, steht aber nicht im Schatten seines Bruders.
+
play

Schwingen

23.07.2019
Eigentlich ist der Sensler Steven Moser ein ernsthafter Anwärter für einen eidg. Kranz. Sein Ticket fürs ESAF hat er aber noch nicht auf sicher.
+
play

Schwingen

16.07.2019
Der Sensler Trainer und Ex-Schwinger Michael Pellet zieht Zwischenbilanz nach dem Westschweizerischen.
+
play

Schwingen

09.07.2019
Lario Kramer über seinem Erfolg am Walliser Kantonalen und mit dem Ausblick auf die restliche Saison.
+
play

Schwingen

02.07.2019
Christian Schmutz, technischer Leiter des Südwestschweizer Schwingerverbandes Bild: esv.ch
+
1