Gottéron und Corona

Die Freiburger Drachen sind in Quarantäne. Vier Spieler des HC Freiburg-Gottéron wurden positiv auf Covid-19 getestet. Zudem werden die Massnahmen gegen Covid-19 wieder strenger. Was heisst das für den Klub? Was für die Spieler? Was weiss man, was noch nicht?

Wir halten euch hier auf dem Laufenden.

 

Bild: Gottéron

News

Gottéron in Quarantäne

14.10.2020

Vier Spieler von Freiburg-Gottéron wurden am Dienstag positiv auf Covid-19 getestet.

x

Gottéron in Quarantäne

14.10.2020

 

Die Freiburger Drachen sind in Quarantäne. Wie der HC Freiburg-Gottéron in einer Mitteilung schreibt, wurden vier Spieler des Klubs positiv auf Covid-19 getestet. Die Spieler und die Trainer geben derzeit keine Auskunft, bestätigte ein Spieler auf Anfrage von RadioFr. Sie stehen aber in engem Kontakt mit den kantonalen Behörden.

Wann das Team von Christian Dubé wieder spielen darf, ist noch nicht klar. Das Heimspiel von Freitag gegen den HC Davos ist auf unbestimmte Zeit verschoben. Ebenfalls verschoben wird das Spiel gegen Lausanne am Samstag und gegen Servette am nächsten Dienstag in Genf. Ein Ersatzdatum wird gesucht. /lis

Bild: Gottéron

1
Podcasts
[14.10.2020] - Tagesaktuell
play
[14.10.2020] - Tagesaktuell
André Schultheiss zur Quarantäne von Gottéron aus Fansicht
play
[14.10.2020] - Tagesaktuell
Gottéron-Experte Freddy Riedo zur Quarantäne von Gottéron
play
[14.10.2020] - Tagesaktuell
Raphaël Berger im Interview
play
1