x

Christian Schneuwly zurück in der Romandie

08.08.2019

Christian Schneuwly spielt künftig für den ambitionierten Challenge-League-Verein Lausanne-Sport.

Der 31-jährige Sensler Mittelfeldspieler hatte kürzlich auf eigenen Wunsch den FC Luzern verlassen, da er bei den Zentralschweizern nicht mehr die gewünschte Rolle erhielt.

Der Freiburger Christian Schneuwly, der auch beim FC Thun ein Thema gewesen sein soll, unterschrieb bei den Waadtländern einen Vertrag über zwei Jahre. Die finanziell starken Lausanner streben die Rückkehr in die Super League an.

In der vergangenen Saison verpasste der siebenfache Schweizer Meister als Dritter den sofortigen Wiederaufstieg.

News
Sport
|

Gottéron mindestens 2 Monate ohne Sprunger

18.09.2019

Im Interview spricht Sportchef Christian Dubé über die Verletzungssituation von Julien Sprunger.

x

Gottéron mindestens 2 Monate ohne Sprunger

18.09.2019

Julien Sprunger fällt für mindestens 2 Monate verletzt aus. Der Captain von Freiburg Gottéron verletzte sich beim Spiel gegen Langnau (17.9.2019) am rechten Knie, das Innenband ist gerissen. Eine Operation ist nicht nötig.

Gegen den Langnauer Robbie Earl, welcher den Kniecheck zu Beginn des dritten Drittels begangen hat, wird von der Liga kein Verfahren eröffnet.

Sportchef Christian Dubé unterstreicht derweil, dass weder gegen die Liga Rekurs erhoben wird, noch dass für Sprunger einen Ersatz gesucht wird.

Sport
|

Kerzers unterliegt dem FC Schönberg

18.09.2019

Im Interview spricht der Sportchef und Co-Präsident des FC Kerzers Guido Wildhaber über die 1:4 Niederlage seiner Mannschaft.

x

Kerzers unterliegt dem FC Schönberg

18.09.2019

Bereits in der ersten Minute forderten die Kerzers Spieler und Anhänger vehement einen Elfmeter. Kerzers Stürmer Marem Ajdaroski ging im Strafraum zu Boden, die Pfeife des Schiedsrichters blieb allerdings stumm. Ein unglücklicher Auftakt in eine Partie die eine noch unglücklichere Fortsetzung nehmen sollte, denn nur fünf Minuten später führten die Gäste vom FC Schönberg mit 0 zu 1. Die kämpferisch hart am Limit geführte Partie nahm ihre unglückliche Fortsetzung für die Seeländer. Zweimal tauchten sie praktisch alleine vor dem Schönberg Gehäuse auf, aber vergaben aus aussichtsreichster Position. Effizienter zeigte sich derweil der Stadtfreiburger Quartierverein und erhöhte noch vor der Pause auf 0 zu 2. Nach dem Halbzeittee war ein entschlossenes Kerzers zu sehen, welches sich mit viel Aufwand zahlreiche Chancen erarbeitete und nach einem Eckball in der 68 Minute den Anschlusstreffer erzielen konnte. Doch die Freude bei den Einheimischen währte nur gerade einige Sekunden, denn im Gegenzug schoss Schönberg nach einem langen Ball in die Spitze das 1 zu 3. Kerzers zeigte sich noch einmal kämpferisch, stemmte sich gegen die Niederlage aber in der 80 Minute machte der überragende Roy Sowah mit seinem dritten persönlichen Treffer und dem 1 zu 4 alles klar.

Der Sieg des FC Schönberg geht absolut in Ordnung, auch wenn er wohl um ein Tor zu hoch ausfällt. Die Stadtfreiburger waren über 90 Minuten gesehen das bessere und vor allem effizientere Team. Der Lohn ist nun ein Platz im obersten Tabellendrittel in Tuchfühlung mit der Spitze. Kerzers hingegen muss sich nach hinten orientieren und in den nächsten Spielen Punkten um nicht ans Tabellenende durchgereicht zu werden. Vor allem aber ist für die Seeländer wichtig, defensive Stabilität in ihr Spiel zu bringen, denn auch heute machte man dem Gegner das Tore schiessen zu einfach.

Bildquelle: FC Kerzers

1

Nachrichten

[19.09.2019]Abe Sportflash
play
[19.09.2019]Morge Sportflash
play
[18.09.2019]Abe Sportflash
play
[18.09.2019]Morge Sportflash
play
[17.09.2019]Abe Sportflash
play
[17.09.2019]Morge Sportflash
play
[16.09.2019]Abe Sportflash
play
[16.09.2019]Morge Sportflash
play
[15.09.2019]Mittag Sportflash
play
[14.09.2019]Mittag Sportflash
play
[14.09.2019]Morge Sportflash
play
[13.09.2019]Abe Sportflash
play
[13.09.2019]Morge Sportflash
play
[12.09.2019]Abe Sportflash
play
[12.09.2019]Morge Sportflash
play
[11.09.2019]Abe Sportflash
play
[11.09.2019]Morge Sportflash
play
[10.09.2019]Abe Sportflash
play
[10.09.2019]Morge Sportflash
play
[09.09.2019]Abe Sportflash
play
[09.09.2019]Morge Sportflash
play
[08.09.2019]Mittag Sportflash
play
[07.09.2019]Mittag Sportflash
play
[07.09.2019]Morge Sportflash
play
[06.09.2019]Abe Sportflash
play
[06.09.2019]Morge Sportflash
play
[05.09.2019]Abe Sportflash
play
[05.09.2019]Morge Sportflash
play
[04.09.2019]Abe Sportflash
play
[04.09.2019]Morge Sportflash
play
[03.09.2019]Abe Sportflash
play
[03.09.2019]Morge Sportflash
play
[02.09.2019]Abe Sportflash
play
[02.09.2019]Morge Sportflash
play
[01.09.2019]Mittag Sportflash
play
[31.08.2019]Mittag Sportflash
play
[31.08.2019]Morge Sportflash
play
[30.08.2019]Abe Sportflash
play
[30.08.2019]Morge Sportflash
play
[29.08.2019]Abe Sportflash
play
[28.08.2019]Abe Sportflash
play
[28.08.2019]Morge Sportflash
play
[27.08.2019]Abe Sportflash
play
[27.08.2019]Schwingen
Rückblick aufs ESAF und Bilanz der Schwingsaison (swiss-image.ch)
play
[26.08.2019]Abe Sportflash
play
[26.08.2019]Morge Sportflash
play
[25.08.2019]Schwingen
Kurz vor dem Schluss am Sonntag
play
[25.08.2019]Mittag Sportflash
play
[24.08.2019]Schwingen
Auch der 3. Gang ist vielen Südwestschweizern nicht geglückt.
play
[24.08.2019]Mittag Sportflash
play
[24.08.2019]Schwingen
Der 2. Gang l?uft nicht sehr gut aus S?dwestschweizer Sicht
play
[24.08.2019]Schwingen
Erster Überblick über die Favoriten.
play
[24.08.2019]Morge Sportflash
play
[23.08.2019]Abe Sportflash
play
[23.08.2019]Morge Sportflash
play
[22.08.2019]Abe Sportflash
play
[22.08.2019]Morge Sportflash
play
[21.08.2019]Abe Sportflash
play
[21.08.2019]Morge Sportflash
play
[20.08.2019]Abe Sportflash
play
1