Hindercherbande

In den 30er Jahren wurde Deutschfreiburg von einer Diebes- und Verbrecherbande heimgesucht. Fast 180 Delikte gingen auf das Konto der sogenannten "Hindercherbande".

Was mit einfachem Diebstahl begann, endete mit Raub und versuchtem Mord. Dank ihrer Mobilität – die Bande verfügte im Gegensatz zur Polizei über Velos und Motorräder – dauerte es Jahre bis die Bande geschnappt wurde.

 

Bild: Kriminalpolizei Freiburg