Überfall Raiffeisenbank Heitenried

Zwei Einbrecher überfallen im Jahr 2001 die Raiffeisenbank Heitenried. Nur dank der Terroranschläge in Amerika werden sie gefasst. Wir zeigen, wie die Einbrecher geflüchtet sind und weshalb sie immer wieder straffällig wurden.

 

Bild: Kantonspolizei Freiburg

Der ganze Fall

+
Podcasts
[07.08.2020] - 100 Jahre Kripo FR
Banküberfall in Heitenried: Zuerst der eine, dann noch der andere Räuber von Heitenried: Beide kamen einzeln wieder nach Freiburg zurück.
play
[07.08.2020] - 100 Jahre Kripo FR
Banküberfall in Heitenried: Nach dem Überfall sah der damalige Bankleiter die Räuber zum ersten Mal vor Gericht in voller Grösse. Ein spezielles Erlebnis für ihn.
play
[07.08.2020] - 100 Jahre Kripo FR
Banküberfall in Heitenried: Die beiden österreichischen Zwillinge waren auf Raiffeisenbanken spezialisiert. Gründe dafür gab es einige.
play
[07.08.2020] - 100 Jahre Kripo FR
Banküberfall in Heitenried: Grosse Schnitzel in Wien und asiatisches Essen in England - die Kriminalpolizisten erinnern sich
play
[06.08.2020] - 100 Jahre Kripo FR
Banküberfall in Heitenried: Angetrieben werden die Zwillings-Räuber von ihrer Spielsucht. In die Schweiz kommen sie von weit her.
play
[05.08.2020] - 100 Jahre Kripo FR
Banküberfall in Heitenried: Die Räuber kommen fast bis nach England. Hier fassen sie jedoch die Grenzwächter. Wie, erzählen die Zeitzeugen in dieser Episode.
play
[05.08.2020] - 100 Jahre Kripo FR
Banküberfall in Heitenried. Seit dem Überfall auf die Raiffeisenbank vor 20 Jahren hat sich die Welt der Banken weiterentwickelt - und diejenige der Räuber auch.
play
[04.08.2020] - 100 Jahre Kripo FR
Banküberfall in Heitenried: Wie Bankmitarbeiter Überfälle erleben und wie sie von der Bank unterstützt werden.
play
[04.08.2020] - 100 Jahre Kripo FR
Banküberfall in Heitenried: Die Flucht der beiden Bankräuber geht bis zur englischen Grenze. Hier ist jedoch Endstation
play
[03.08.2020] - 100 Jahre Kripo FR
Banküberfall in Heitenried: Der Spuk dauerte nur wenige Minuten, die Beute war jedoch mehrere Tausend Franken hoch
play
1