50 Jahre Frauenstimmrecht

Seit 50 Jahren dürfen Frauen in der Schweiz auch an die Urne.

Wir feiern diese Woche Freiburgerinnen, welche für die Gleichberechtigung von Mann und Frau gekämpft haben und dank welchen, eine Mehrheit der Schweizer Männer, am 7. Februar 1971 das Frauenstimm- und wahlrecht endlich angenommen haben.

Wir sprechen mit Historikerinnen und Zeitzeuginnen.

Podcasts
[05.02.2021] - Frauenwahlrecht
Irma Gadient, Historikerin an der Uni Freiburg, stellt uns Madeleine Joye- Th?voz vor.
play
[05.02.2021] - Frauenwahlrecht
Madeleine Joye- Thévoz: schon mit 18 setzte sie sich für Gleichberechtigung ein und fuhr diese Arbeit auch als Lehrerin am St. Croix in Freiburg weiter.
play
[04.02.2021] - Frauenwahlrecht
Die Freiburger Frauenrechtlerin und Politikerin Liselotte Spreng wusste, wie man die Männer vom Frauenstimmrecht überzeugen kann.
play
[04.02.2021] - Frauenwahlrecht
Wahrschienlich die berühmteste Freiburger Frauenrechtskämpferin war Liselotte Spreng
play
[03.02.2021] - Frauenwahlrecht
Anne Reichlen: Die Frau, welche die Frauenbewegung in den Kanton Freiburg brachte
play
[03.02.2021] - Frauenwahlrecht
Eine wichtige Pionierin, welche sich im Kanton Freiburg für das Frauenstimmrecht einsetzte, war eine gebürtige Belgierin: Anne Reichlen
play
[02.02.2021] - Frauenwahlrecht
Die Historikerin Irma Gadient stellt uns Jeanne Niquille vor; eine Stadtfreiburgerin, eine studierte Frau, eine Historikerin und eine Hosenträgerin.
play
[01.02.2021] - Frauenwahlrecht
Die ehemalige CVP- Nationalrätin Therese Meyer- Kaelin spricht über ihre Mutter Augusta Kaelin, welche sich vor 1971 für das Frauenstimm- und wahlrecht eingesetzt hatte.
play
[01.02.2021] - Frauenwahlrecht
Die Historikerin Irma Gadient stellt uns Augusta Kaelin Anastasi vor, welche sich im Greyerzbezirk 1971 für das Frauenstimmrecht eingesetzt hat.
play
[01.02.2021] - Frauenwahlrecht
Die ehemalige CVP- Nationalrätin Therese Meyer- Kaelin spricht über ihre Mutter Augusta Kaelin, welche sich vor 1971 für das Frauenstimm- und wahlrecht eingesetzt hatte
play
1

Bild: Musée de l'Elysée Lausanne